radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Bali 39W

Bali 39W; Schaub und Schaub- (ID = 49775) Radio
 
Bali 39W; Schaub und Schaub- (ID = 49776) Radio
 
Bali 39W; Schaub und Schaub- (ID = 5737) Radio
 
Bali 39W; Schaub und Schaub- (ID = 304679) Radio
 
Bali 39W; Schaub und Schaub- (ID = 304680) Radio
 
Bali 39W; Schaub und Schaub- (ID = 365550) Radio
 
Bali 39W; Schaub und Schaub- (ID = 1553953) Radio
Bali 39W; Schaub und Schaub- (ID = 1220377) Radio Bali 39W; Schaub und Schaub- (ID = 809) Radio
Bali 39W; Schaub und Schaub- (ID = 256508) Radio Bali 39W; Schaub und Schaub- (ID = 745985) Radio
Bali 39W; Schaub und Schaub- (ID = 578394) Radio Bali 39W; Schaub und Schaub- (ID = 745774) Radio
Bali 39W; Schaub und Schaub- (ID = 745986) Radio Bali 39W; Schaub und Schaub- (ID = 1220378) Radio
Bali 39W; Schaub und Schaub- (ID = 1220379) Radio Bali 39W; Schaub und Schaub- (ID = 1220380) Radio
Use red slider bar for more.
Bali 39W; Schaub und Schaub- (ID = 1220377) Radio
Schaub und Schaub-: Bali 39W [Radio] ID = 1220377 930x697
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Bali 39W, Schaub und Schaub-Lorenz
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Schaub und Schaub-Lorenz
Year: 1938/1939 Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Valves / Tubes 4: AF7 AB2 AL4 AZ1
Main principle TRF with diode detector; 1 Special; 1 AF stage(s); Reaction
Tuned circuits 1 AM circuit(s)
Wave bands Broadcast (MW) and Long Wave.
Details
Power type and voltage Alternating Current supply (AC) / 110-240 Volt
Loudspeaker Electro Magnetic Dynamic LS (moving-coil with field excitation coil) / Ø 21 cm = 8.3 inch
Power out
from Radiomuseum.org Model: Bali 39W - Schaub und Schaub-Lorenz
Material Wooden case
Shape Tablemodel, low profile (big size).
Dimensions (WHD) 560 x 305 x 275 mm / 22 x 12 x 10.8 inch
Notes runde Skala; Umschalter Tag / Nacht / Ortssender.
Net weight (2.2 lb = 1 kg) 11.5 kg / 25 lb 5.3 oz (25.33 lb)
Price in first year of sale 149.00 RM
Source of data Handbuch WDRG 1938 / Radiokatalog Band 1, Ernst Erb
Circuit diagram reference Lange+Schenk+FS-Röhrenbestückung
Picture reference Das Modell ist im «Radiokatalog» (Erb) abgebildet.


All listed radios etc. from Schaub und Schaub-Lorenz
Here you find 961 models, 806 with images and 680 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



 


Forum contributions about this model
Schaub und Schaub-: Bali 39W
Threads: 1 | Posts: 6
Hits: 2092     Replies: 5
schaub: Was macht die AB2 im Schaub Bali 39W ?
Jacob Roschy
29.Oct.13
  1

Als Empfänger-Prinzip wird genannt: „Geradeaus mit Diodengleichrichtung“, die Funktion der Röhre AF7 wird als „Audion bzw. Reflexstufe“ bezeichnet.

Unklar ist hier die Funktion der Duodiode AB2. Die rechte Diode ist überbrückt und daher ungenutzt.

Die HF- Spannung, die an der Anode der AF7 ansteht, wird über einen 30 cm Kondensator der linken AB2- Diode zugeführt. Über dem 0,1 MΩ Arbeitswiderstand fällt die gleichrichtete Spannung ab, in der auch die NF enthalten ist. Dieser 0,1 MΩ- Widerstand ist fest mit der AF7- Katode verbunden, womit eine Signalauskopplung auf diesem Weg nicht möglich ist.

Normalerweise müsste die an der Diode gewonnene NF über einem weiteren Widerstand ausgekoppelt, von HF-Anteilen gefiltert und der weiteren NF-Verstärkung zugeführt werden. Da dies nicht der Fall ist, ergibt diese Schaltung keinen Sinn. Es dürfte sich überhaupt nichts ändern, wenn man die AB2 heraus zieht !

Es stellt sich nun der Verdacht, dass die Schaltung fehlerhaft gezeichent ist. Es sind noch andere Schaltbilder im Umlauf, wo jedoch die Schaltung der AB2 gleichermaßen dargestellt ist. Hier ist somit ein Rätsel aufgetaucht, das noch auf seine Aufklärung wartet.

M. f. G.  J. R. 

Dietmar Rudolph
29.Oct.13
  2

Das originale Schaltschema von Schaub enthält offensichtlich einen Zeichenfehler. Die Leitung von der AB2 zum Schalter II darf nicht bis zur Kathode der AF7 durchgezogen werden.

Hier das korrigierte Schaltbild.

  • Bei Tagempfang ist der Schalter III geschlossen: Die AF7 arbeitet als AGC geregelte Reflexröhre, zuerst als HF-Verstärker, dann als NF-Verstärker. Nur hierfür wird die AB2 gebraucht.
  • Bei Nachtempfang ist der Schalter II geschlossen: Die AF7 arbeitet nun als Anodengleichrichter.
  • Bei Ortsempfang sind Schalter I und II geschlossen: Die AF7 arbeitet als Anodengleichrichter.  Antenne wird über 1kΩ an Masse gelegt.

Wenn also die AB2 herausgenommen wird, ist das Gerät nur noch für "Nachtempfang" und "Ortsempfang" funktionsfähig.

Vielleicht kann jemand, der das Gerät hat, dies überprüfen?

MfG DR

Johann Leber
01.Nov.13
  3
file://localhost/Users/user/Desktop/BaIi39WAusschnitt.JPG
Inzwischen ist mir ein weiteres Schaltbild von "Empfänger Vademecum" in die Hände gekommen.
Anhand dieses Schaltbildes könnte man die Wirkung der AB2 folgendermasen erklären:
Die Katode der AF7 ist über II an Masse gelegt(Nacht) Diese Röhre arbeitet jetzt als Audion,und ist als solcher ein normaler Einkreiser wie üblich.
im Betrieb (tag) ist Schalter III geschlossen, Schalter II offen.Die Röhre AF7 ist im Hf Verstärker betrieb.
An der Anode wird die Verstärkte Hf Spannung über einen 30cm Kondensator an die AB2 zur gleichrichtung und zur Regelspannungserzeugung geführt. Diese Nf und Regelspannung dann über den 100k an Schalter III der geschlossen, ist an das Gitter der AF7 geleitet, und hier als Nf wieder verstärkt.Daher der
Begriff Reflex.Gleichzeitig wird die AF7 bei starken Signalen (Ortssender) geregelt.
Nach dem Schaltbild bekommt die AB2 über 2M(der ist hier neu nach dem Schaltbild) eine schwache Vorspannung von der Katode der AF7.
Diese Vorspannung muss die Regelspannung noch überwinden bevor sie wirkt (verzögerte Regelung)
Die AB2 ist nur als Gleichrichter und Regelspannungsdiode bei starken Sendern im Betrieb wenn III geschlossen ist. m.f.Gruss
P.S zur Erklärung des Eingangsberichs,( falls Bedarf besteht) der ja recht unübersichtlich ist,kann ich zur aufklärung beitragen.

Attachments

Jacob Roschy
02.Nov.13
  4

Hallo Herr Rudolph und Herr Leber,

danke für Ihre Ausführungen. Die Erwartung, dass hier ein Zeichenfehler vorliegt, hat sich bestätigt.

Das neue Schaltbild von Herrn Leber scheint der Realität näher zu kommen.

Der Spannungsteiler 2 + 1,5 MΩ parallel zum Katodenwiderstand der AF7 dient nach meiner Meinung zur Kompensation der Dioden-Anlaufspannung.
Die von der Diode erzeugte Spannung, in der die NF mitsamt der gleichrichteten Trägerspannung enthalten ist, verschiebt den Arbeitspunkt der AF7 in negative Richtung. Da die AF7 keine Regelröhre ist, könnte sie bei entsprechend starkem Signal teilweise in den Sperrbereich gesteuert werden.

Allerdings fehlt hier noch ein Kondensator zwischen dem 100 kΩ Widerstand und Schalter III nach Masse, der die HF-Anteile abblockt, sonst könnte die AF7 in Selbstschwingung geraten. Möglicherweise reicht die Schaltkapazität des Verbindungskabels, falls es sich um ein Schirmkabel handelt.

Für schade finde ich, dass bei Ortsempfang nicht von der Dioden-Signalgleichrichtung (ohne Reflex-Schaltung) gebrauch gemacht wird, die doch eine deutlich bessere Tonqualität als die Gitter-Audion- Schaltung erreicht, zumal ein dynamischer Lautsprecher vorhanden ist.

M. f. G.  J. R. 

Johann Leber
02.Nov.13
  5

Hallo Herr Roschy.

Wenn Sie die Eingangschaltung genau studieren so ist der Schalter "Ortsempfang" zwangsläufig verbunden mit den Audionbetrieb(Nacht) aber das muss nicht sein, denn ich kann auch auf Tagbetrieb gehen. Dann haben Sie den gewünschten Anodenbetrieb. Um Übersteuerungen zu vermeiden muss die Eingangspannung mit den Schmetterlingdrehko gedrosselt werden.Der Tiefpass davor wird bei MW kurzgeschlossen.Ausserdem hat der Abstimmdrehko ein mechanisch mitlaufenden kleinen Drehkondensator der bei höheren Frequenzen weniger, bei Tieferen mehr Antennenenergie an den Kreis kapazitiv koppelt.

Sie haben Recht ich als heutiger Enwickler hätte ich auch einen kleinen Kondensator zwischen den 100kund 2M an Masse gelegt.Aber wer weiss wie die Drahtführung im Gerät ist.Besitzer sind aufgefordert dies zu kontrollieren m.f.Gruss

Dietmar Rudolph
04.Nov.13
  6

Das ART Schaltbild zeigt eine weitere Variante ohne offensichtlichen Schaltfehler bei der AF7.

Danach arbeitet die AF7 bei der Schalterstellung "Tagempfang"  als Reflexröhre.

Bei "Nachtempfang" und "Ortsempfang" ist die AF7 als Audion geschaltet, wobei bei "Ortsempfang" zusätzlich die Antenne über 1kΩ an Masse geschaltet ist.

Man kann nur darauf hoffen, daß ein Besitzer dieses Gerätes mit Hilfe eines Ohmmeters bei ausgeschaltetem Gerät die Schaltung überprüft. Bei Messung zwischen dem Kathodenpin der AF7 und Masse (Chassis) müßten dann bei "Nachtempfang" und "Ortsempfang" ca. 0Ω zu messen sein.

Werden in diesen Schalterstellungen jedoch ca. 1kΩ gemessen, würde die AF7 als Anodengleichrichter arbeiten - und das ART Schaltbild wäre an dieser Stelle fehlerhaft.

MfG DR

 
Schaub und Schaub-: Bali 39W
End of forum contributions about this model

  
rmXorg