Voyager Watchman FD-20AEB

Sony Corporation; Tokyo

  • Year
  • 1985
  • Category
  • Television Receiver (TV) or Monitor
  • Radiomuseum.org ID
  • 131434

 Technical Specifications

  • Number of Tubes
  • 1
  • Valves / Tubes
  • 02JM
  • Number of Transistors
  • -1
  • Main principle
  • Superheterodyne (common)
  • Wave bands
  • Wave Bands given in the notes.
  • Power type and voltage
  • Storage and/or dry batteries / 4 x 1,2; 4 x 1,5 Volt
  • Loudspeaker
  • Permanent Magnet Dynamic (PDyn) Loudspeaker (moving coil)
  • Material
  • Plastics (no bakelite or catalin)
  • from Radiomuseum.org
  • Model: Voyager Watchman FD-20AEB - Sony Corporation; Tokyo
  • Shape
  • Very small Portable or Pocket-Set (Handheld) < 8 inch.
  • Dimensions (WHD)
  • 80 x 160 x 35 mm / 3.1 x 6.3 x 1.4 inch
  • Notes
  • Sony FD-20AEB Voyager Watchman

    • 47 mm b/w special CRT with magnifier lens 65 mm
    • VHF & UHF tuner switchable for
      • US-
      • CCIR B/G/H and I TV -  standard
    • TV sound only mode
    • built-in telescopic antenna
    • earphone jack
    • silver or anthracite color
    • 1.8 watts power consumption
    • type BP-23 accu pack
    • DCC-17A car adaptor
    • EBP-6 or BPT-23 solar charger
    • 580 g

    Dreinormen Mini TV für USA, Westeuropa außer Frankreich und GB.

    Alle Kompomenten einmal je Type gelistet.

  • Price in first year of sale
  • 650.00 DM
  • Author
  • Model page created by a member from A. See "Data change" for further contributors.

 Collections | Museums | Literature

Museums

The model Voyager Watchman can be seen in the following museums.

 Forum

Forum contributions about this model: Sony Corporation;: Voyager Watchman FD-20AEB

Threads: 2 | Posts: 2

Mit den Jahren ist der Kunststoff des Gehäuses spröde geworden. Beim Einbau des Gehäusedeckels darauf achten, dass die Knöpfe im Gehäuse, welche die Schiebeschalter betätigen, mit den Schiebeschaltern auf gleicher Position stehen. Montage des Deckels ohne Gewalt, da die besagte Knöpfe leicht abbrechen können.

Daniel Burkei, 20.Aug.17

Weitere Posts (1) zu diesem Thema.

Bei meinem Exemplar vom Flohmarkt, war die Vertikalablenkung ausgefallen. Nach kurzer Suche stellte sich die Ablenkwicklung auf dem Bildröhrenhals als Fehlerursache heraus.

Genauer gesagt war der Wicklungsdraht an der Lötstelle zur Zuleitung (weißer Draht) unterbrochen. Ein Neuverlöten beseitigte den Fehler.

Die Adernfarben des Ablenksatzes sind wie folgt

  • Vertikalablenkwicklung
    • weiß & violett
  • Horizontalablenkwicklung
    • rot und blau

Die Bildröhre wird von einem Blechbügel gehalten, der von der Gerätefront aus verschraubt ist. Um an seine beiden Schrauben zu gelangen muss die Plexiglasscheibe der Front entfernt werden. Dafür sind wiederum die beiden von der Front sichtbaren runden Schrauben zu lösen, was bei meinem Gerät unter Verwendung zweier Messspitzen funktionierte.

Außerdem fielen noch ausgelaufene Elkos auf.

Gruß,

D. Burkei

 

 

 

Daniel Burkei, 18.Aug.17

Weitere Posts (1) zu diesem Thema.