radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Jena 5020A

Jena 5020A; Stern-Radio (ID = 128117) Radio
 
Jena 5020A; Stern-Radio (ID = 305217) Radio
 
Jena 5020A; Stern-Radio (ID = 305219) Radio
 
Jena 5020A; Stern-Radio (ID = 649953) Radio
 
Jena 5020A; Stern-Radio (ID = 649955) Radio
 
Jena 5020A; Stern-Radio (ID = 841405) Radio
 
Jena 5020A; Stern-Radio (ID = 1964334) Radio
 
Jena 5020A; Stern-Radio (ID = 1964335) Radio
 
Jena 5020A; Stern-Radio (ID = 1964336) Radio
Jena 5020A; Stern-Radio (ID = 1318978) Radio Jena 5020A; Stern-Radio (ID = 2223761) Radio
Jena 5020A; Stern-Radio (ID = 2223762) Radio Jena 5020A; Stern-Radio (ID = 2223763) Radio
Jena 5020A; Stern-Radio (ID = 2223764) Radio Jena 5020A; Stern-Radio (ID = 2223765) Radio
Jena 5020A; Stern-Radio (ID = 2223766) Radio Jena 5020A; Stern-Radio (ID = 208871) Radio
Jena 5020A; Stern-Radio (ID = 208870) Radio Jena 5020A; Stern-Radio (ID = 208869) Radio
Use red slider bar for more.
Jena 5020A; Stern-Radio (ID = 1318978) Radio
Stern-Radio: Jena 5020A [Radio] ID = 1318978 933x647
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Jena 5020A, Stern-Radio Sonneberg, VEB, RFT; SONRA; -vorm.: EAK (Ostd.) - ex. AEG:
eigenes Foto, aufgenommen am 19.10.2012
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Stern-Radio Sonneberg, VEB, RFT; SONRA; -vorm.: EAK (Ostd.) - ex. AEG
Year: 1961/1962 Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Valves / Tubes 7: ECC85 ECH81 EBF89 EABC80 EM84 EL84 EZ80
Main principle Super-Heterodyne (Super in general); ZF/IF 455/10700 kHz
Tuned circuits 6 AM circuit(s)     10 FM circuit(s)
Wave bands Broadcast, Long Wave, Short Wave plus FM or UHF.
Details
Power type and voltage Alternating Current supply (AC) / 110-240 Volt
Loudspeaker Permanent Magnet Dynamic (PDyn) Loudspeaker (moving coil) - elliptical
Power out 1.8 W (unknown quality)
from Radiomuseum.org Model: Jena 5020A - Stern-Radio Sonneberg, VEB,
Material Wooden case
Shape Tablemodel with Push Buttons.
Dimensions (WHD) 520 x 280 x 220 mm / 20.5 x 11 x 8.7 inch
Notes 5 Tasten; gedr. Schaltung , auch in schwarzem Holzgehäuse (Klavierlack). Elektr. gleich mit Saalburg 500, Weimar 4680, 4910 etc.
Net weight (2.2 lb = 1 kg) 8.5 kg / 18 lb 11.6 oz (18.722 lb)
Price in first year of sale 410.00 DM
Collectors' prices  
External source of data E. Erb 3-907007-36-0
Source of data Radiokatalog Band 2, Ernst Erb
Mentioned in Die Geschichte der Rundfunkindustrie der DDR Band 1 1945 - 1967
Literature/Schematics (1) Service-DVD Funkverlag B. Hein


All listed radios etc. from Stern-Radio Sonneberg, VEB, RFT; SONRA; -vorm.: EAK (Ostd.) - ex. AEG
Here you find 378 models, 299 with images and 276 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



 


Forum contributions about this model
Stern-Radio: Jena 5020A
Threads: 2 | Posts: 2
Hits: 1606     Replies: 0
stern-sonn: 5020; Jena
Egon Strampe
30.Jan.07
  1 Blubbern auf UKW: Fehlerhafter Kondens. C 12 (12pF) im UKW-Tuner.
 
Hits: 1497     Replies: 0
stern-sonn: 5020; Jena - Reparaturanmerkung
Lutz Höll
11.May.06
  1

Zustand:
Das Gerät vom Juli 1962 war innen stark verschmutzt, schwacher Empfang in den AM-Bereichen, UKW ok. Kratzgeräusche beim Abstimmen und beim Betätigen des Lautstärke- bzw. Klangreglers.

- Grundreinigung mit "Kontakt WL" (großzüges Einsprühen) und Pinsel.

Reparatur schlechter Empfang LMK:
- Austausch aller "Papier-"kondensatoren.
- Teilweiser Austausch der Elektrolytkondensatoren (waren aber alle noch i. O.).
- Sichtprüfung des Wellenschalteraggregats zeigte völlig geschwärzte keramische Scheibentrimmer bzw. fehlte teilweise der Belag.
Austausch der Trimmer (teilweise nur darüber gelötet, alte Trimmer am "heißen" Ende gekappt). Abgleich der Oszillator- und danach der Eingangskreise mit Hilfe eines Meßsenders nach Vorschrift. Danach guter Empfang auf LMK. Ein Nachgleich der ZF von 455 kHz brachte nur noch eine geringfügige Verbesserung.
Auf Abgleich des UKW-Bereiches wurde verzichtet - das Radio war hier sehr empfindlich.

Beseitigung der Kratzgeräusche / Krachen:
- Reinigen der Rotorfedern des Drehkondensators mit "Kontakt WL", danach ein wenig "Ballistol" aufgebracht.
- In das Doppelpotentiometer mehrmals "Kontakt WL" gesprüht und danach häufiger betätigt.
- Nach mehrmaligem (d.h. sehr häufigem) Betätigen des Tastenaggregats verschwanden das laute Krachen und die anfänglich unsichere Kontaktgabe.

Hinweis:
Offensichtlich gerätebedingt tritt im UKW-Bereich ein leichtes Netzbrummen auf (C62 vor dem Klangregler ist im UKW-Bereich zur Verbesserung der Tiefenwiedergabe nicht überbrückt bzw. an Masse, wodurch eine Brummeinstreuung - vermutlich vom Netztrafo in die nicht angeschirmte Leitung - in das Gitter der Endröhre EL84 erfolgt, die unabhängig von der Stellung des Lautstärkereglers ist).
 
Mit freundlichen Grüßen

Lutz, DK3WI 

 
Stern-Radio: Jena 5020A
End of forum contributions about this model

  
rmXorg