radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Arcolette 3W (T3W) alt

Arcolette 3W ; Telefunken (ID = 2225663) Radio
 
Arcolette 3W ; Telefunken (ID = 2225662) Radio
 
Arcolette 3W ; Telefunken (ID = 24930) Radio
Arcolette 3W ; Telefunken (ID = 51085) Radio Arcolette 3W ; Telefunken (ID = 71442) Radio
Arcolette 3W ; Telefunken (ID = 13728) Radio Arcolette 3W ; Telefunken (ID = 397443) Radio
Arcolette 3W ; Telefunken (ID = 1177341) Radio Arcolette 3W ; Telefunken (ID = 1177342) Radio
Arcolette 3W ; Telefunken (ID = 1177343) Radio Arcolette 3W ; Telefunken (ID = 1177344) Radio
Arcolette 3W ; Telefunken (ID = 1177345) Radio Arcolette 3W ; Telefunken (ID = 1177346) Radio
Use red slider bar for more.
Arcolette 3W ; Telefunken (ID = 51085) Radio
Telefunken: Arcolette 3W [Radio] ID = 51085 785x700
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Arcolette 3W (T3W) alt, Telefunken Deutschland (TFK), (Gesellschaft für drahtlose Telegraphie Telefunken mbH
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Telefunken Deutschland (TFK), (Gesellschaft für drahtlose Telegraphie Telefunken mbH
Year: 1927/1928 Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Valves / Tubes 4: REN1004 REN1104 RE134 RE134
Main principle TRF with regeneration; 2 AF stage(s)
Tuned circuits 1 AM circuit(s)
Wave bands Broadcast (MW) and Long Wave.
Details
Power type and voltage Alternating Current supply (AC) / 110; 220 Volt
Loudspeaker - This model requires external speaker(s).
Power out
from Radiomuseum.org Model: Arcolette 3W [alt] - Telefunken Deutschland TFK,
Material Metal case
Dimensions (WHD) 205 x 210 x 245 mm / 8.1 x 8.3 x 9.6 inch
Notes mit Zusatzwiderstand auch 2x 1004,2x RE134! Mit Abstimmungszusatz.
Mit hoher Wahrscheinlichkeit sind Arcolette 3W "alt" und "neu" identisch. Sie werden in unterschiedlichen Quellen mit verschiedenen Details beschrieben.
Price in first year of sale 140.00 RM !
Source of data Radiokatalog Band 1, Ernst Erb
Circuit diagram reference Röhren in FS-Bestückungstabellen
Picture reference Eine Abbildung findet sich im Doppelband "Radio von gestern"


All listed radios etc. from Telefunken Deutschland (TFK), (Gesellschaft für drahtlose Telegraphie Telefunken mbH
Here you find 3438 models, 3005 with images and 1987 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.




 


Forum contributions about this model
Telefunken: Arcolette 3W
Threads: 3 | Posts: 11
Hits: 803     Replies: 2
telefunken: Steckkondensator, Sicherung Arcolette T3W
Helmut Weigl
06.Jan.18
  1

Werte Radiokollegen,

zu obigem Modell hätte ich zwei Fragen:

1. Steckkondensator im Netzteil

Der in einem schwarzen Bakelitgehäuse befindliche Steckkondensator ist bei meinem Gerät defekt. Nun gibt es in den Schaltplänen unterschiedliche Angaben bezüglich des Wertes.

Arcolette T3W: 100 pF

Arcoltte T30W: 100 pF

Arcolette T31W: 0,11 µF

Arcolette T30W anderer Schaltplan: 100000 cm (entspricht etwa 100 nF)

Da die Geräte die gleiche Schaltung aufweisen, kann ich mir nicht vorstellen, dass dieser eine Kondensator in den verschiedenen Geräten mal 100 pf und mal 100 nF aufweisen soll. Ich nehme an dass nur ein Wert für alle Geräte richtig ist und ein Teil der Schaltpläne unrichtig ist. Wer kann mir sagen, welchen Wert dieser Kondensator richtigerweise haben muss?

 

 

2. Netzsicherung

In meinem Gerät befindet sich eine glühlampenähnliche Sicherung (Fassung E10). Die Sicherung war von einem Vorbesitzer mit Lötzinn repariert worden. Gibt es solche Sicherungen noch, bzw. kann man ein normales Glühlämpchen als Sicherung verwenden (welchen Wert sollte das Lämpchen in diesem Falle haben)?

 

 

beste Grüße

Helmut Weigl

Markus Philipp
17.Feb.18
  2

Hallo Herr Weigl,

ich habe mich gerade mit zwei ähnlichen Geräten beschäftigt.

100 pf, meinen Sie in der Schaltung den unter der RGN 354? Ich sehe sonst keinen anderen, also muss es der sein.

Widerstand 1 KOhm von Anode RGN354 nach Masse erzeugt negative Gittervorspannung, erheblich brummbelastet. Zum Glätten dient die RC-Kombination 300 kOhm/100 pF, das sind 30 Microsec, aber eine 50 Hertzperiode sind 20 Millisec! .

Im Gerät Siemens 35W wird dasselbe Problem mit 500 kOhm/0,5 MicroF gelöst, Periode 250 Millisekunden.

Oder Lumophon W30: 150 kOhm * 0,1 MicroF, das sind immerhin 15 Millisek.

In Ihrem Fall ist der richtige Wert 0,1 MicroF. Spannung ca 20 Volt

2.) Sicherung: Im Schaltplan von der 3W Arcolette steht: 220 V, 0,2 Ampère.

Heute hat man entweder 160 oder 250 mAmpere zur Auswahl. Ich habe meinem Siemens W35 mit nahezu gleicher Röhrenbestückung 160 mAmpere spendiert, reicht, tut.

Ich würde den Originalsicherungshalter überbrücken und geschmackvoll eine neuzeitliche Sicherung daneben montieren. Falls es doch ein Lämpchen sein soll, dann 0,15 bis 0,2 Ampere.

Grüße

Markus Philipp

 

 

Helmut Weigl
17.Feb.18
  3

Hallo Herr Philipp,

vielen Dank für Ihre Informationen.

beste Grüße

Helmut Weigl

 
Hits: 1706     Replies: 4
telefunken: 3W ; Arcolette
Helmut Weigl
10.Dec.07
  1

Sehr geehrte Herren,

 

wer kann mir den Unterschied zwischen der Arcolette 3W alt und 3W neu erklären? Ich würde gerne ein Foto zu meiner Sammlung hochladen, weiß aber nicht welches Modell das richtige ist.

 

Vielen Dank

 

Helmut Weigl

Arpad Roth † 27.3.17
10.Dec.07
  2 Hier gibt es eine Übersicht
Konrad Birkner † 12.08.2014
11.Dec.07
  3

Ich fürchte, es gibt u.U gar keinen Unterschied. Die einzelnen Quellen beliebten unterschiedliche Details verschieden zu zitieren.
Bei genauer Betrachtung bleibt als Unterschied z.B.: "frequenzgleiche Kondensatoren", was beim Parallelmodel evtl. nur nicht erwähnt wurde..

Sind Feintriebe vorgesehen (links und rechts)? dann wäre es ein 30 oder 31.
Was steht im Deckel?
Bitte Bilder per E-mail an mich.

KoBi

Helmut Weigl
11.Dec.07
  4

Vielen Dank für die bisherigen Infos. Anhand der im RM eingestellten Daten konnte ich auch keine Unterscheidung zwischen "alt" und "neu" feststellen.

Feintriebe sind nicht vorhanden. Es muß sich also um das Modell 3W handeln. Leider fehlt im Deckel die Papiereinlage, so daß auch daraus keine Erkenntnisse resultieren.

Was bedeutet die Angabe "frequenzgleiche Kondensatoren"?

Bilder schicke ich Ihnen gerne H. Birkner, stelle ich aber auch zum Modell ein (sind zwar bereits genügend vorhanden - für meine Sammlung)

Vielen Dank

Helmut Weigl

Konrad Birkner † 12.08.2014
12.Dec.07
  5

Das sind variable Kondensatoren für Abstimmzwecke, deren Kapazitätsverlauf über den Einstellbereich etwa einer quadratischen Funktion folgt.

Vorteil: die Frequenzen sind dann linear über den Bereich verteilt, d.h. die Senderabstände sind auf der gesamten Skala (in etwa) gleich. Zumindest nicht wie bei einem kapazitätslinearen Kondensator, wo sich die Sender am hochfrequenten Ende zusammendrängen und am unteren Ende weit auseinander liegen.

Realisieren lassen sich frequenzlineare Kondensatoren auf zweierlei Art:
1) am häufigsten als Drehko mit entsprechendem Plattenschnitt, bei dem die eingetauchte Fläche (und damit die Kapazität) im Quadrat des Drehwinkels zunimmt. Zum Beispiel hier oder hier.
2) Selten, aber interessant, als "Schiebe"- oder "Kulissen"-Kondensator, wo z.B. quadratische Bleche (auch mehrere Pakete gleichzeitig) diagonal eintauchen. Auch hier steigt die Überdeckungsfläche quadratisch mit der Eintauchtiefe. Beispiele hier und hier.

 
Hits: 1948     Replies: 2
telefunken: 3W ; Arcolette
Peter Hughes
23.Apr.07
  1

Was für Spannung messen sollt man auf den anoden des erste 2 Röhren erwarten.?  In mienem Gerät gibt es nur 20 volts (erste Röhre) und 27 volts (zweite Röhre).  Ich dachte daß es zu wenig ist.

 

Danke

Peter

 

Gerald Gauert
23.Apr.07
  2

Hallo Peter,

die genauen Spannungswerte kenne ich auch nicht. Bitte berücksichtigen Sie aber bei Ihren Messungen die hochohmigen Widerstände in den Anodenleitungen. Sie erhalten nur brauchbare Messergebnisse mit einem Messgerät, dessen Innenwiderstand bedeutend größer ist als die anderen Widerstandswerte im Stromkreis.

Gerald Gauert

Peter Hughes
25.Apr.07
  3

Hello Gerald

Alle Widerstände sind gut.  Das Gerät spielt OK.  20 - 25 Volts auf anoden des ersten 2 Röhren muß OK sien.

Danke

 

Peter

 
Telefunken: Arcolette 3W
End of forum contributions about this model

  
rmXorg