radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Orchestra 53

Orchestra 53; Telefunken (ID = 284378) Radio
 
Orchestra 53; Telefunken (ID = 34240) Radio
 
Orchestra 53; Telefunken (ID = 1935633) Radio
 
Orchestra 53; Telefunken (ID = 1935634) Radio
 
Orchestra 53; Telefunken (ID = 1935800) Radio
 
Orchestra 53; Telefunken (ID = 1935801) Radio
 
Orchestra 53; Telefunken (ID = 1935821) Radio
 
Orchestra 53; Telefunken (ID = 1935822) Radio
 
Orchestra 53; Telefunken (ID = 1935823) Radio
 
Orchestra 53; Telefunken (ID = 1935824) Radio
Orchestra 53; Telefunken (ID = 1129808) Radio Orchestra 53; Telefunken (ID = 100454) Radio
Orchestra 53; Telefunken (ID = 100455) Radio Orchestra 53; Telefunken (ID = 186684) Radio
Orchestra 53; Telefunken (ID = 186685) Radio Orchestra 53; Telefunken (ID = 186686) Radio
Orchestra 53; Telefunken (ID = 7113) Radio Orchestra 53; Telefunken (ID = 100452) Radio
Orchestra 53; Telefunken (ID = 100453) Radio Orchestra 53; Telefunken (ID = 186675) Radio
Use red slider bar for more.
Orchestra 53; Telefunken (ID = 1129808) Radio
Telefunken: Orchestra 53 [Radio] ID = 1129808 933x697
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Orchestra 53, Telefunken Deutschland (TFK), (Gesellschaft für drahtlose Telegraphie Telefunken mbH
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Telefunken Deutschland (TFK), (Gesellschaft für drahtlose Telegraphie Telefunken mbH
Year: 1953/1954 Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Valves / Tubes 8: ECC81 EF41 ECH81 EF41 EM35 EF41 EABC80 EL12
Semiconductors (the count is only for transistors) B250C120
Main principle Superhet with RF-stage; ZF/IF 452/10700 kHz; 2 AF stage(s)
Tuned circuits 9 AM circuit(s)     11 FM circuit(s)
Wave bands Broadcast, Long Wave, Short Wave plus FM or UHF.
Details
Power type and voltage Alternating Current supply (AC) / 110-240 Volt
Loudspeaker 3 Loudspeakers
Power out
from Radiomuseum.org Model: Orchestra 53 - Telefunken Deutschland TFK,
Material Wooden case
Shape Tablemodel with Push Buttons.
Dimensions (WHD) 660 x 444 x 320 mm / 26 x 17.5 x 12.6 inch
Notes

Vorstufensuper (1. EF41, abgestimmt) für alle AM-Bereiche, auch für Ferritantenne. 3-fach-Drehko. UKW-Abstimmung 87,5 - 100 MHz über Variometer, mit gekoppelter KW-Lupe.

Technisch identisch mit AEG 2083WU

Net weight (2.2 lb = 1 kg) 16.5 kg / 36 lb 5.5 oz (36.344 lb)
Price in first year of sale 520.00 DM
External source of data Erb
Source of data Kat.d.Rundf.GrossH.1953/54
Literature/Schematics (1) -- Original-techn. papers.


All listed radios etc. from Telefunken Deutschland (TFK), (Gesellschaft für drahtlose Telegraphie Telefunken mbH
Here you find 3444 models, 3028 with images and 2021 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



 


Forum contributions about this model
Telefunken: Orchestra 53
Threads: 1 | Posts: 3
Hits: 2432     Replies: 2
telefunken: 53; Orchestra
Sebastian Kirner
19.Jul.09
  1 Liebe Kolleginnen und Kollegen, bei meinem gerade erworbenen Orchestra 53 funktioniert der Hochton-Lautsprecher nicht mehr, und ich möchte gerne wissen, ob es sich um einen Elektrostaten handelt, oder ein piezo-Prinzip. In meinem Radio # 206675 ist ein Ht-Ls. mit grauem Kunststoffgehäuse, rund, 3 Schraubflansche, hinten offen mit 3 konzentrisch angeordneten Lochkreisen, eine (Papp?-) Membran ist sichtbar, und in der mitte ein ca. 12 mm durchmessender Ring, an dem vielleicht der Treiber sitzt. Zunächst werde ich einmal den 2nF - Koppelkond. vom ATR untersuchen, aber im inneren des Lautsprechers sieht es so aus, als sei in der Mitte ein kleines Plättchen (duch mech. Spannungen / Alterung) gerissen, also habe ich hier nicht viel Hoffnung. Mit Bitte um Erfahrungsberichte, und freundlichen Grüssen Sebastian Kirner
Bernhard Nagel
19.Jul.09
  2

Telefunken setzte im Orchestra (und einigen anderen Geräten dieser Zeit) Kristall-Hochtöner ein. Sie arbeiten nach dem Piezo-Effekt, ein Plättchen aus Seignette-Salz ist der Treiber. Meiner Erfahrung nach sind diese Lautsprecher leider nicht reparabel. Seignette-Salz ist hygroskopisch, sobald die schützende Lackschicht feine Risse bekommt beginnt der Zersetzungsprozess.

Ich habe einmal versucht, diesen Hochton-Lautsprecher mit einem keramischen Piezo-Element (als Signalgeber in Wecker/Uhren usw. verwendet) als Treiberersatz zu reparieren. Die Hochtonwiedergabe war völlig unbefriedigend. Die Ursache liegt in dem wesentlich schwächeren Piezo-Effekt der Piezokeramik im Vergleich mit dem Seignettesalz-Scheibchen.

Hier findet sich weiteres zu diesem Thema.

Bernhard Nagel

Sebastian Kirner
19.Jul.09
  3 Hallo, lieber Bernhard, auch wenn Sie mir keine Hoffnung gemacht haben, so danke ich Ihnen sehr herzlich für die schnelle Stellungnahme. Als 11-jähriger (vor 35 Jahren) hatte ich schon mal so einen Telefunken, und erinnere mich an den wirklich guten klang dieses Gerätes, auch die 'Power' von der EL12 ist nicht zu verachten. Ich muss nun mal andere Wege für den Ersatz beschreiten, eventuell findet sich was, man ist ja Bastler.... Aber dieses Prinzip mit dem umgekehrten Konus ist schon gut, auch für die erwünschte breite HT-Abstrahlung. Vielen Dank einstweilen für Ihre schnelle Information. SK
 
Telefunken: Orchestra 53
End of forum contributions about this model

  
rmXorg