radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

History of the manufacturer  

Hochfrequenz Werkstätten Meuselwitz, VEB (Ostd.) - vorm. Görler

As a member you can upload pictures (but not single models please) and add text.
Both will display your name after an officer has activated your content, and will be displayed under «Further details ...» plus the text also in the forum.
Name: Hochfrequenz Werkstätten Meuselwitz, VEB (Ostd.) - vorm. Görler    (D)  
alternative name:
Görler Nachkrieg
Brand: VEB
Abbreviation: hochfreq-m
Summary:

VEB Hochfrequenz-Werkstätten Meuselwitz; Meuselwitz: Ex Görler HF-Werkstätten M., Julius Karl Görler.
In den 1970er-Jahren kurzzeitig Radioproduktion (Transistor), sonst hauptsächlich bekannt für Spulen, Filter u.a. Spezialbauelemente. - 1992 Konkurs.

Closed: 1992
Documents about this manufacturer/brand
  Standardbandfilter HFWM/EPW Daten 1984 359 KB
History:
Dieser Betrieb ist eigentlich nicht für Radios, sondern mehr für seine Zubehörteile bekannt. Es handelt sich um den ehemaligen Zweigbetrieb des Berliner Görler-Werkes, welcher bis 1951 noch unter „Hochfrequenz-Werkstätten Meuselwitz, Julius Carl Görler“ firmierte, dann mit „Staatlicher Beteiligung“ arbeitete und schließlich 1972 enteignet wurde. Ab 1953 Treuhandbetrieb der Stadt Meuselwitz. Zweiter Gesellschafter neben dem staatlichen Anteil war Stern-Radio Rochlitz.
Ab 1978/79 erfolgte eine Umfirmierung zu VEB Hochfrequenz-Werk Meuselwitz und war Betrieb im Kombinat Rundfunk und Fernsehen, gehörte also zum RFT-Verbund. - Der Betrieb war spezialisiert auf Hf-Spulen, Spulensätze, Bandfilter, Miniaturbandfilter und Trafos für die gesamte Rundfunk- und Fernseh-Industrie bis 1990. In den 1970er- Jahren baute man in Meuselwitz als Konsumgüterproduktion auch transistorisierte Kleinsuper.
Nach dem Zusammenbruch der Radio- und Fernsehindustrie in der DDR musste der Betrieb im Frühjahr 1992 Konkurs anmelden. Bereits 1990 hatte die Witwe von Karl Görler auf eine Rückübertragung verzichtet. Heute arbeiten wenige ehemalige Mitarbeiter in der kleinen Spezialfirma Reinhöfer electronic, Ing. Gerd Reinhöfer", die sich mit der Herstellung von Kunststoff-Spritzgussteilen, Wickelkörpern und Spulen aller Art befasst sowie mit der Entwicklung und Fertigung elektronischer Baugruppen und Leiterplattenbestückung.


Some models:
Country Year Name 1st Tube Notes
74 Chic 75   Metall-Frontplatte, Europaband 49m gespreitzt 
74 Chic   Euroband 49m gespreitzt 
48 Spulenrevolver SR3   Super-Spulensatz mit 2 Vorkreisen und Oszillatorkreis, 4 × KW (15-21 m, 20-33 m, 32-51 m, ... 
48 Einkreiser-Spulensatz ES2   Spulensatz für Einkreiser mit Rückkopplung, gespreizte Kurzwelle (K1=13-26 m, K2=25-52 m),... 
47 Super-Spulensatz SU1   Spulensatz für AM-Super mit Vor- und Oszillatorkreis, vorabgeglichen für Dreh... 
47 Einkreiser-Spulensatz ES1   Audion-Spulensatz mit Rückkopplung, für Drehko 500 pF, KML- und TA-Schalterst... 
76 Da Capo   Gehäusevarianten poliert, furniert auch Schleiflack und farbig. 
49 Einkreiser-Spulensatz ES3   Entspricht elektrisch dem ES1, kann aber mechanisch mit dem Superhet-Spulensatz SU1 gekopp... 
78 Monomittelsuper 0104.14   Dieses Modell wurde auch vom Versandhaus Neckermann-Versand KG, Frankfurt a.M. als  Heimra... 
51 Bauplan 2005 EF14  Bauplan (Schaltbild) mit den verschiedenen Baugruppen der Firma, die zusammen einen UKW... 
52 Super-Spulensatz SU2   Weiterentwicklung des SU1 und austauschbar mit diesem.Veränderungen: K-und M-Bereich hochi... 
50 Kurzwellenlupe (Band-Spreizer) BS1   Diese Kurzwellenlupe BS1 (Band-Spreizer), hergestellt im Görler-Werk Meuselwitz (HFWM), is... 

[rmxhdet-en]

Further details for this manufacturer by the members (rmfiorg):

Firmierungen 1950/1953 laut vorhandener Datenblätter.tbn_hfwm_goerler_firmierung.gif
tbn_hfw_goerler_firmierung_ca.1970.jpg
tbn_hfwm_firmierung1979.gif
"Wer liefert was?" Leipziger Messe 1971tbn_hfwm_meuselwitz_lmm_1971.png

  
rmXorg