radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

History of the manufacturer  

PEK, Paul E. Klein Electronic; Tettnang

As a member you can upload pictures (but not single models please) and add text.
Both will display your name after an officer has activated your content, and will be displayed under «Further details ...» plus the text also in the forum.
Name: PEK, Paul E. Klein Electronic; Tettnang    (D)  
Abbreviation: pek
Products: Model types
Summary:

PEK, Dr. Ing. Paul Eduard Klein Electronic; Tettnang

Info Peter von Bechen:
Die Firma PEK gehörte Paul E. Klein. Die hat in den 60er- und 70er-Jahren Geräte zur (Fach-)Schulausbildung, besonders Radiotechnik und Elektronik hergestellt. Paul E. Klein hat auch ein Buch über Oszilloskope geschrieben (Franzis-Verlag).
Paul E. Klein ist schon länger tot. Er hat einen Sohn, der sich mit Computertechnik befasst: Rolf-Dieter Klein. Der lebt in München. Tel (089)3519416, Fax 3516428.

History:


Some models:
Country Year Name 1st Tube Notes
60 PEK Oszilloskop 1001 unknown_Tube  Y-Verstärker: Ablenkkoeffizient: 50 mV/cm Frequenz: 0...10 MHz X-Verst&aum... 
68 Fernseh-Lehr- und Lerngerät A28-13W  Übungsgerät zur Fehlersuche und üben von Abgleich- und Einstellarbeiten an s/w TV-Geräten.... 
50 FV1 442 ECC40  Tongenerator mit 4 Bereichen: 1: 4 - 30 Hz, 2: 28 - 250 Hz, 3: 350 Hz - 1,5 kHz, 4... 
60 Oszillograph Typ 147 ECC81  PEK Typ 147 Service-Oszillograph.Hergestellt von der Firma Paul E. Klein Electronic,Elektr... 
80 Oder-Quartett 86076   PEK Oder-Quartett 86076; TTL Baustein mit 4 >Oder< Verknüpfungen. LED Indikatoren. Die ... 
68 Netzteil 36012.93   PEK Tettnang. Schalttafel-Wechselspannungsnetzteil im DIN A4 Format zu Schulungs- und Ex... 
56 Oszillograf 145 unknown_Tube  PEK Oszillograf Typ 145 Schirmdurchmesser: 70 mm X-Ablenkfaktor: 40 Vss/cm Zeitable... 
52 Oszillograf 123 unknown_Tube  PEK Oszillograf Typ 123 70 mm Schirmdurchmesser Y-Verstärker: Empfindlichkeit... 
52 Oszillograf 504   PEK Oszillograf Typ 504 100 mm Schirmdurchmesser Y-Verstärker: Empfindlichkei... 
58 Oszillograf 128 unknown_Tube  PEK Oszillograf Typ 128 Schirmdurchmesser: 180 mm Zeitablenkung Frequenz: 1 H... 
58 Zweistrahl-Oszillograf 211 unknown_Tube  PEK Zweistrahl-Oszillograf  Typ 211 Schirmdurchmesser: 160 mm Zeitablenkun... 
58 Zweistrahl-Oszillograf 216 unknown_Tube  PEK Zweistrahl-Oszillograf  Typ 216 Schirmdurchmesser: 160 mm Zeitablenkun... 

[rmxhdet-en]

Further details for this manufacturer by the members (rmfiorg):

Werbung PEK, 1958tbn_d_pek_werbung_1958.png

Forum contributions about this manufacturer/brand
PEK, Paul E. Klein Electronic; Tettnang
Threads: 2 | Posts: 2
Hits: 2116     Replies: 0
PEK in der Funkschau
Peter von Bechen † 15.7.19
20.Jan.04
  1

Literaturhinweis: Eine ausführliche Beschreibung der PEK-Lehrsysteme findet man in der Funkschau 1972, Heft 22, Seiten 817 bis 820. Titel: "Lehr und Lerngeräte für Elektrotechnik - Elektronik", Autor: Paul E. Klein.

 
Hits: 2648     Replies: 0
Kurzbiografie Dr. Eduard Klein
Horst Willers
18.Jan.04
  1

Kurzbiografie Dr. Paul Eduard Klein

Geboren am 02.12.1907 in Riga besucht er bis zu seinem Abitur 1927 die Oberrealschule Potsdam. An der Technischen Hochschule Berlin macht er 1933 seinen Abschluß als Diplom-Ingenieur.

Von 1933 bis 1935 ist er beim Reichsrundfunk Berlin, Abteilung Schallaufnahme und Verstärkerdienst, beschäftigt. Danach für etwa 1 Jahr technischer Leiter bei Manfred von Ardenne,von 1936 bis 1946 Vorstand des Oszillographenlabors bei Siemens & Halske.

Im Jahre 1947 promoviert Paul Eduard Klein bei Prof. Meinke und Prof. Piloty in München im Fach Messtechnik.

1948 gründet er die Firma PEK-Elektronik zunächst in München,1949 Umzug nach Stuttgart und schließlich 1955 nach Tettnang. Es werden die unterschiedlichsten elektronischen Spezialgeräte und Anlagen entwickelt und gefertigt.

1962 baut Dr. Klein eine Lehrwerkstatt auf, um dem steigenden Bedarf an qualifizierten Elektronikmechanikern Rechnung tragen zu können. Pro Jahr werden

40 Lehrlinge bei einer Stammbesetzung von 50 Mitarbeitern ausgebildet.

Gleichzeitig entwickelt, fertigt und vertreibt die Fa. PEK Lehr- und Lernmittel für Schulen und Betriebe im Bereich Elektronik.

1964 entsteht aus der Lehrwerkstatt der Fa. PEK die Tagestechnikerschule Fachrichtung Elektronik an der Gewerbeschule Tettnang.

1973 verkauft Dr. Klein die Fa. PEK an den Lehrmittelhersteller Phywe A.G. Göttingen; 1976 wird die Fa. PEK Tettnang durch die Phywe A.G. aufgelöst.

Dr. Paul Eduard Klein stirbt am 17.08. 1979 in Tettnang, wo er auch beerdigt ist.

Veröffentlichungen :

- Selbstbau von Lautsprechern,Mikrophon und Tonabnehmer (1932)

- Transformatoren und Drosseln.Bau und Berechnung (1938)

- Spulen und Schwingungskreise (1941)

- Elektronenstrahl-Oszillographen (1948)

 
PEK, Paul E. Klein Electronic; Tettnang
End of forum contributions about this manufacturer/brand

  
rmXorg