radiomuseum.org

3-Wege Lautsprecher Box L1590 a/d/s

3-Wege Lautsprecher Box L1590 a/d/s; Braun; Frankfurt (ID = 1924195) Lautspr.-K 3-Wege Lautsprecher Box L1590 a/d/s; Braun; Frankfurt (ID = 1924198) Lautspr.-K
Für mehr: roten Scrollbalken bedienen.
3-Wege Lautsprecher Box L1590 a/d/s; Braun; Frankfurt (ID = 1924195) Lautspr.-K
Braun; Frankfurt: 3-Wege Lautsprecher Box L1590 a/d/s [Lautspr.-K] ID = 1924195 400x1000
Wählen Sie rechts durch klick. Mitglieder klicken für Download in gross.
Für Modell 3-Wege Lautsprecher Box L1590 a/d/s, Braun; Frankfurt:
Bild ist scan aus a/d/s L1590 Broschüre
 
Land:  Deutschland / Germany
Hersteller / Marke:  Braun; Frankfurt
Jahr: 1984 ? Kategorie: Lautsprecher, Kopfhörer oder Ohrhörer
Wellenbereiche - ohne
Spezialitäten Hi-Fi-Gerät
Betriebsart / Volt Keine Stromversorgung
Lautsprecher 4 Lautsprecher
Belastbarkeit / Leistung
von Radiomuseum.org Modell: 3-Wege Lautsprecher Box L1590 a/d/s - Braun; Frankfurt
Material Gerät mit Holzgehäuse
Form Standgerät: allgemein.
Abmessungen (BHT) 290 x 1200 x 360 mm / 11.4 x 47.2 x 14.2 inch
Bemerkung

Das Modell L1590 gehört zur Serie der schlanken a/d/s-MonitoreL1090, L1290, L1590, die lt. a/d/s Aussage aus der Zusammenarbeit in Design und Technik mit der Schwesterfirma Braun resultieren. Im Vordergrund der Entwickler stand vor allem, „die Herausforderung der digitalen Revolution anzunehmen“, d.h., pegelfeste Lautsprecher zu konstruieren, die alle Dynamikmöglichkeiten der digitalen Aufnahmen verarbeiten konnten. Die a/d/s Monitore können im Design und auch bez. einiger Chassis als Vorläufer der Braun-Monitore gelten, beim vorliegenden Modell werden z.B. die gleichen (mechanisch) Tieftöner wie drei Jahre später in der  M 15 (mit möglicherweise anderer Aufhängung verwendet. Dort dann allerdings mit Linkwitz-Riley-Filtern 3. und 4. Ordnung (1976 von den HP-Ingenieuren Linkwitz & Riley entwickelt und beschrieben).
Anmerkung: es gibt Hinweise auf eine verbesserte Serie (series 2/ Modell L1590/2), u.a. mit einem anderen Hochtöner (25mm mit Ferrofluid) und anderer Frequenzweiche, analog zur M-Serie von Braun (ab 1987), z.B. Braun CM 7

Technische Daten Monitor L1590 a/d/s:
Typ: akustische Aufhängung (geschlossene) 3-Wege-Box
Frequenzgang: 20 – 27.000 Hz, +/- 3 dB
Impedanz: 8 Ω
Wirkungsgrad: 90 dB SPL bei 2,8 VRMS (1 Watt rosa Rauschen)
Frequenzweiche: 12 dB/Okt.
Übernahme-Frequenz:  350 / 5.000 Hz
Chassis:
Tieftöner: 2x 250 mm (10‘‘)  Stifflite-Konus, auf getrennte Kammern arbeitend
Mitteltöner:1x  50 mm (2‘‘) Kalotte
Hochtöner: 1x 19 mm (0,75‘‘) Kalotte

empf. Verstärkerleistung ab 15 W bis max. 500 W
Gehäuse:
MDF (19mm) mit Kunststoff beschichtet, schwarz oder Walnussholz-Applikation
Lautsprecher-Abdeckung: rahmenloses Lochgitter aus Stahl, schwarz
Ausstattung:
Bi-Amping möglich, Gehäuse-Einschluss fürPA1Verstärker
Hochtöner Pegeleinstellung: 0 dB und -1,5 dB
Hoch-/Mitteltöner-Schutz durch Feinsicherung
Bi-Amping möglich
Preis der L1590 in Walnuss-Appl.: 1.100 $ (Preise 1986)
Preis der L1590 in Rosenholz-Appl.: 1.300 $ (Preise 1986)

Nettogewicht 45 kg / 99 lb 1.9 oz (99.119 lb)
Originalpreis 1'050.00 USD
Literaturnachweis - - Manufacturers Literature (a/d/s L1590 Broschüre)

Modellseite von Eberhard Fuchs angelegt. Siehe bei "Änderungsvorschlag" für weitere Mitarbeit.



Alle gelisteten Radios usw. von Braun; Frankfurt
Hier finden Sie 1042 Modelle, davon 906 mit Bildern und 643 mit Schaltbildern.



  
rmXorg