radiomuseum.org

3-Wege Lautsprecher Box L1590 a/d/s

3-Wege Lautsprecher Box L1590 a/d/s; Braun; Frankfurt (ID = 1924195) Altavoz-Au 3-Wege Lautsprecher Box L1590 a/d/s; Braun; Frankfurt (ID = 1924198) Altavoz-Au
Utilice la barra deslizante rojo por más.
3-Wege Lautsprecher Box L1590 a/d/s; Braun; Frankfurt (ID = 1924195) Altavoz-Au
Braun; Frankfurt: 3-Wege Lautsprecher Box L1590 a/d/s [Altavoz-Au] ID = 1924195 400x1000
Seleccione una imagen o esquema para mostrar las miniaturas de la derecha y haga clic para descargar.
For model 3-Wege Lautsprecher Box L1590 a/d/s, Braun; Frankfurt:
Bild ist scan aus a/d/s L1590 Broschüre
 
País:  Alemania
Fabricante / Marca:  Braun; Frankfurt
Año: 1984 ? Categoría: Altavoz, cascos o auricular
Gama de ondas - no hay
Especialidades Hi-Fi equipment
Tensión de funcionamiento No necesita alimentación
Altavoz 4 Altavoces
Potencia de salida
de Radiomuseum.org Modelo: 3-Wege Lautsprecher Box L1590 a/d/s - Braun; Frankfurt
Material Madera
Forma Consola en general
Ancho, altura, profundidad 290 x 1200 x 360 mm / 11.4 x 47.2 x 14.2 inch
Anotaciones

Das Modell L1590 gehört zur Serie der schlanken a/d/s-MonitoreL1090, L1290, L1590, die lt. a/d/s Aussage aus der Zusammenarbeit in Design und Technik mit der Schwesterfirma Braun resultieren. Im Vordergrund der Entwickler stand vor allem, „die Herausforderung der digitalen Revolution anzunehmen“, d.h., pegelfeste Lautsprecher zu konstruieren, die alle Dynamikmöglichkeiten der digitalen Aufnahmen verarbeiten konnten. Die a/d/s Monitore können im Design und auch bez. einiger Chassis als Vorläufer der Braun-Monitore gelten, beim vorliegenden Modell werden z.B. die gleichen (mechanisch) Tieftöner wie drei Jahre später in der  M 15 (mit möglicherweise anderer Aufhängung verwendet. Dort dann allerdings mit Linkwitz-Riley-Filtern 3. und 4. Ordnung (1976 von den HP-Ingenieuren Linkwitz & Riley entwickelt und beschrieben).
Anmerkung: es gibt Hinweise auf eine verbesserte Serie (series 2/ Modell L1590/2), u.a. mit einem anderen Hochtöner (25mm mit Ferrofluid) und anderer Frequenzweiche, analog zur M-Serie von Braun (ab 1987), z.B. Braun CM 7

Technische Daten Monitor L1590 a/d/s:
Typ: akustische Aufhängung (geschlossene) 3-Wege-Box
Frequenzgang: 20 – 27.000 Hz, +/- 3 dB
Impedanz: 8 Ω
Wirkungsgrad: 90 dB SPL bei 2,8 VRMS (1 Watt rosa Rauschen)
Frequenzweiche: 12 dB/Okt.
Übernahme-Frequenz:  350 / 5.000 Hz
Chassis:
Tieftöner: 2x 250 mm (10‘‘)  Stifflite-Konus, auf getrennte Kammern arbeitend
Mitteltöner:1x  50 mm (2‘‘) Kalotte
Hochtöner: 1x 19 mm (0,75‘‘) Kalotte

empf. Verstärkerleistung ab 15 W bis max. 500 W
Gehäuse:
MDF (19mm) mit Kunststoff beschichtet, schwarz oder Walnussholz-Applikation
Lautsprecher-Abdeckung: rahmenloses Lochgitter aus Stahl, schwarz
Ausstattung:
Bi-Amping möglich, Gehäuse-Einschluss fürPA1Verstärker
Hochtöner Pegeleinstellung: 0 dB und -1,5 dB
Hoch-/Mitteltöner-Schutz durch Feinsicherung
Bi-Amping möglich
Preis der L1590 in Walnuss-Appl.: 1.100 $ (Preise 1986)
Preis der L1590 in Rosenholz-Appl.: 1.300 $ (Preise 1986)

Peso neto 45 kg / 99 lb 1.9 oz (99.119 lb)
Precio durante el primer año 1'050.00 USD
Mencionado en - - Manufacturers Literature (a/d/s L1590 Broschüre)

Modelo creado por Eberhard Fuchs. Ver en "Modificar Ficha" los participantes posteriores.



Ir al listado general de Braun; Frankfurt
Donde encontrará 1042 modelos, 906 con imágenes y 643 con esquemas.



  
rmXorg