radiomuseum.org

Röhrenprüfgerät Zusatz-Sockelfeld W18

Röhrenprüfgerät Zusatz-Sockelfeld W18; Funke, Max, Weida/Th (ID = 206928) Equipment
Röhrenprüfgerät Zusatz-Sockelfeld W18; Funke, Max, Weida/Th (ID = 2083807) Equipment Röhrenprüfgerät Zusatz-Sockelfeld W18; Funke, Max, Weida/Th (ID = 2238713) Equipment
Röhrenprüfgerät Zusatz-Sockelfeld W18; Funke, Max, Weida/Th (ID = 2238712) Equipment Röhrenprüfgerät Zusatz-Sockelfeld W18; Funke, Max, Weida/Th (ID = 2238711) Equipment
Röhrenprüfgerät Zusatz-Sockelfeld W18; Funke, Max, Weida/Th (ID = 2083810) Equipment Röhrenprüfgerät Zusatz-Sockelfeld W18; Funke, Max, Weida/Th (ID = 2083808) Equipment
Röhrenprüfgerät Zusatz-Sockelfeld W18; Funke, Max, Weida/Th (ID = 2083806) Equipment Röhrenprüfgerät Zusatz-Sockelfeld W18; Funke, Max, Weida/Th (ID = 52425) Equipment
Röhrenprüfgerät Zusatz-Sockelfeld W18; Funke, Max, Weida/Th (ID = 2083805) Equipment Röhrenprüfgerät Zusatz-Sockelfeld W18; Funke, Max, Weida/Th (ID = 82326) Equipment
Utilice la barra deslizante rojo por más.
Röhrenprüfgerät Zusatz-Sockelfeld W18; Funke, Max, Weida/Th (ID = 2083807) Equipment
Funke, Max, Weida/Th: Röhrenprüfgerät Zusatz-Sockelfeld W18 [Equipment] ID = 2083807 1400x1671
Seleccione una imagen o esquema para mostrar las miniaturas de la derecha y haga clic para descargar.
For model Röhrenprüfgerät Zusatz-Sockelfeld W18, Funke, Max, Weida/Thür. (Ostd.) (D) später Adenau
 
País:  Alemania
Fabricante / Marca:  Funke, Max, Weida/Thür. (Ostd.) (D) später Adenau
alternative name
 
Prüfgerätewerk Weida, VEB || WETRON Weida, VEB; Weida, ;(Ostd.) (D) ex Funke
Brand
Bittorf & Funke
Año: 1948–1951 ? Categoría: Aparato de medida y servicio (Equipo de laboratorio).
Gama de ondas - no hay
Especialidades
Tensión de funcionamiento No necesita alimentación
Altavoz - - No hay salida de sonido.
Potencia de salida
de Radiomuseum.org Modelo: Röhrenprüfgerät Zusatz-Sockelfeld W18 - Funke, Max, Weida/Thür. Ostd.
Material Madera
Forma Sobremesa de cualquier forma, detalles no conocidos.
Ancho, altura, profundidad 445 x 130 x 330 mm / 17.5 x 5.1 x 13 inch
Anotaciones

Als Erweiterung der zu prüfenden Röhrentypen für RPG W18 gebaut. Passt mit seinen Maßen genau unter das W18. Verbindung zum W18 durch Kabel mit Stecker zur Hexodenfassung oder Außenkontaktfassung. Firmierung unter Max Funke, Messgerätebau Weida.

Peso neto 4.8 kg / 10 lb 9.2 oz (10.573 lb)
Precio durante el primer año 210.00 Mark
Ext. procedencia de los datos Konrad Birkner
Procedencia de los datos Radiokatalog Band 2, Ernst Erb
Mencionado en -- Original-techn. papers. (Scharschmidt, "Max Funke KG")

Modelo creado por Konrad Birkner † 12.08.2014. Ver en "Modificar Ficha" los participantes posteriores.



Ir al listado general de Funke, Max, Weida/Thür. (Ostd.) (D) später Adenau
Donde encontrará 71 modelos, 70 con imágenes y 40 con esquemas.



 


Contribuciones en el Foro acerca de este modelo
Funke, Max, Weida/Th: Röhrenprüfgerät Zusatz-Sockelfeld W18
Hilos: 2 | Mensajes: 3
Entradas: 1244     Réplicas: 0
funke: Röhrenprüfgerät W18 Zusatz-Fassungsfeld
Hans RODT
17.Apr.16
  1

Röhrenprüfgerät W18 Zusatz-Fassungsfeld

Das als Modell dokumentierte Zusatzfassungsfeld weist als Anschluss zum Röhrenprüfgerät Funke W18 einen Hexoden-Stecker aus. Das Fassungsfeld wurde aber auch mit einem Außenkontakt-Stecker als Anschluss produziert (siehe eingebrachte Bilder). Das sehr instruktive Fassungsbild von Herrn Schmalstieg sollte daher um einen Außenkontakt-Stecker-Anschluss ergänzt werden.

Darüber hinaus  wurden von Funke offensichtlich verschiedene Versionen des Fassungsfeldes gebaut. Das bei jogis-röhrebude publizierte Bild zeigt ein Fassungsfeld mit Außenkontakt-Anschluss-Stecker ohne die Fassungen Nr.7, 10, 19 und 41.

Wie schon von Hans Thomas Schmidt erwähnt und wie auch in einem Thread  in einem anderen Zusammenhang darauf hingewiesen wurde, sollte man die Begriffe Sockel und Fassung nicht ungenau zuordnen und daher hier von „Fassungsfeld“ statt „Sockelfeld“ sprechen. Auch Funke hat in seiner Betriebsanleitung nicht die Bezeichnung „Sockelfeld“, sondern etwas umständlich die Bezeichnung „Spezialröhren-Zusatzgerät“  benutzt.

 
Entradas: 1927     Réplicas: 1
funke: W18 (W 18); Zusatz-Sockelfeld am W19
Robert Schmalstieg
15.Apr.06
  1 Hallo Radiomuseum-Freunde,

man kann das Zusatz-Sockelfeld auch am W19 betreiben! Wie - das lesen Sie in der Anlage.

Würde mich freuen, wenn jemand über seine Erfahrungen berichtet...

Gruß
Robert Schmalstieg

Anexos

Hans-Thomas Schmidt
15.Apr.06
  2 Hallo Herr Schmalstieg,

dieses Sockelfeld, eigentlich müsste es ja Fassungsfeld heissen, kann man an allen Röhrenprüfern betreiben.
Zu beachten ist lediglich, dass die Anschlüsse des Hexodensteckers richtig liegen (wie Sie schon bemerkten). Falls der originale Zustand erhalten bleiben soll, oder das Prüfgerät keine Hexodenfassung hat, liesse sich auch ein kleiner Adapter anfertigen (Oktalstecker auf Hexodenfassung).
Zur Erinnerung sei gebracht, dass Neuberger ebenfalls einen grossen Fassungskasten für Normalröhren zu Nachrüsten von schlecht mit Fassungen ausgestatteten Röhrenprüfern herausbrachte: UZ360.

Gruß, H.-T. Schmidt
 
Funke, Max, Weida/Th: Röhrenprüfgerät Zusatz-Sockelfeld W18
Fin de las contribuciones al foro de modelo

  
rmXorg