Drucktastensuper 380W/UKW

Grundig (Radio-Vertrieb, RVF, Radiowerke)

  • Year
  • 1950/1951
  • Category
  • Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
  • Radiomuseum.org ID
  • 1890
    • alternative name: Grundig Portugal || Grundig USA / Lextronix

Click on the schematic thumbnail to request the schematic as a free document.

 Technical Specifications

  • Number of Tubes
  • 7
  • Main principle
  • Superheterodyne (common); ZF/IF 468/10700 kHz
  • Tuned circuits
  • 7 AM circuit(s)     8 FM circuit(s)
  • Wave bands
  • Wave Bands given in the notes.
  • Power type and voltage
  • Alternating Current supply (AC) / 110; 125; 220; 250 Volt
  • Loudspeaker
  • Permanent Magnet Dynamic (PDyn) Loudspeaker (moving coil) / Ø 22 cm = 8.7 inch
  • Material
  • Wooden case
  • from Radiomuseum.org
  • Model: Drucktastensuper 380W/UKW - Grundig Radio-Vertrieb, RVF,
  • Shape
  • Tablemodel with Push Buttons.
  • Dimensions (WHD)
  • 605 x 392 x 288 mm / 23.8 x 15.4 x 11.3 inch
  • Notes
  • Wellenbereiche: LW, 2× MW, 3× KW, UKW; variable Bandbreite; Ratio-Detektor.
  • Net weight (2.2 lb = 1 kg)
  • 14.8 kg / 32 lb 9.6 oz (32.599 lb)
  • Price in first year of sale
  • 420.00 DM
  • Circuit diagram reference
  • Lange Schaltungen der Funkindustrie, Buch 4

 Collections | Museums | Literature

 Forum

Forum contributions about this model: Grundig Radio-: Drucktastensuper 380W/UKW

Threads: 5 | Posts: 15

Dieses Gerät gab es auch mit der EM71 als magisches Auge.

Das in meiner Sammlung befindliche Gerät besitzt ab Werk o.g. Röhre anstelle der EM11

Alexander Jordan, 30.Nov.12

Weitere Posts (1) zu diesem Thema.

Still restoring Grundig 380 W. Can anyone come up with a dial glass? Interested in a complete radio also. Update7-2-13. Radio restored to working cond. Still need dial glass. Any ideas?

Jim Ledford, 20.Mar.08

Weitere Posts (1) zu diesem Thema.

Eine Bitte an die Hochlader der Bilder vom 380W: Können Sie mir bitte ein Bild von der Form der Drehknöpfe zukommen lassen? Bei meinem 380W sind die beiden vorderen Drehknöpfe (Laustärke und Senderwahl) leider nicht mehr original.

Die Bilder ID=22916 (Hinrich Grensmann) und ID=90298 (Rienhard Hopfe) kann ich mir zwar anschauen, aber leider nicht ausdrucken: hier kommt nur eine leere Seite!
Wenn man die Bilder in eine Datei ausdruckt, sind sie über 1 MB groß, aber es wird wiederum nur eine leere Seite angezeigt. Das ist alles recht unbefriedigend.

Weiß jemand Rat zum Ausdrucken? Ich verwende Firefox unter Linux.

MfG DR

Dietmar Rudolph † 6.1.22, 02.Aug.07

Weitere Posts (6) zu diesem Thema.

Liebe Sammlerkollegen!

Habe vor Kurzem o. a. UKW - "Pioniergerät" erstanden, das ich gerne wieder zum Leben erwecken möchte. Die beiden altersschwachen Röhren (ECF12, EBF 15) sind dank Ihrer Mithilfe bereits ersetzt, und der UKW-Empfang merkbar besser. ECF12 war in UKW-Tunern und Pendel-Vorsatzempfängern der ersten Generation eingesetzt, EBF15 als steilere Version (zur EBF11) im ZF-Bereich.

Im Zuge der ersten Arbeiten bin ich auf einen Fehler im Antennenbereich gestoßen: Die Antennenleitung zur ersten Spule (vor Gitter ECF 12) ist nicht als Flachbandleitung, sondern ähnlich eines Netzkabels in gemeinsamer Hülle ausgeführt; die Leitungskapazität (schätzungsweise um die 20 -40 pF!) düfte da wohl Einiges zunichte machen. Der angeblich bescheidene UKW-Empfang dieser Geräte wurde ja schon des Öfteren kritisiert. - Eine mögliche Ursache!

Danke im Voraus!

Dr. R. Bengesser

Rudolf Bengesser, 16.Jul.04

Weitere Posts (3) zu diesem Thema.

Ich bin ein nagelneues Mitglied und habe zu diesem Gerät auch schon Fragen. Ich habe ein hoffentlich kleines Problem mit meinem Grundig 380W. Das Radio spielt auf allen Wellenbereichen und das Magische Auge zeigt an. Beim UKW spielt das Gerät auch aber die Anzeigeröhre zeigt nicht an und die Lautstärke ist sehr gering. Auf den sonstigen Wellenbereichen spielt das Radio in normaler Lautstärke. Die Tastenkontakte habe ich geprüft und sind in Ordnung. Zudem prüfte ich die ECH 11, auch diese ist in Ordnung. Kann es an der Regelspannung liegen?, wenn ja, wo Finde ich diese. Die Funktion der ECF 12 würde mich interessieren, da ich mit dieser Röhre noch nichts anfangen kann. Das Radio ist in einem sehr guten Zustand, nur der UKW-Bereich bereitet mir eben noch Sorgen und es währe schön dieses erhaltenswerte Stück endlich in voller Funktion zu erleben. 

Ludwig Brein, 04.May.03

Weitere Posts (4) zu diesem Thema.