radiomuseum.org

90U

90U; Grundig Radio- (ID = 174320) Radio
 
90U; Grundig Radio- (ID = 174324) Radio
 
90U; Grundig Radio- (ID = 174328) Radio
 
90U; Grundig Radio- (ID = 174326) Radio
 
90U; Grundig Radio- (ID = 2085448) Radio
90U; Grundig Radio- (ID = 220966) Radio 90U; Grundig Radio- (ID = 25388) Radio
90U; Grundig Radio- (ID = 93030) Radio 90U; Grundig Radio- (ID = 93031) Radio
90U; Grundig Radio- (ID = 93032) Radio 90U; Grundig Radio- (ID = 291750) Radio
90U; Grundig Radio- (ID = 801111) Radio 90U; Grundig Radio- (ID = 944395) Radio
90U; Grundig Radio- (ID = 944398) Radio 90U; Grundig Radio- (ID = 1183507) Radio
Für mehr: roten Scrollbalken bedienen.
90U; Grundig Radio- (ID = 220966) Radio
Grundig Radio-: 90U [Radio] ID = 220966 933x631
Wählen Sie rechts durch klick. Mitglieder klicken für Download in gross.
Für Modell 90U, Grundig (Radio-Vertrieb, RVF, Radiowerke)
 
Land:  Deutschland / Germany
Hersteller / Marke:  Grundig (Radio-Vertrieb, RVF, Radiowerke)
anderer Name
 
Grundig Portugal || Grundig USA / Lextronix
Jahr: 1955/1956 Kategorie: Rundfunkempfänger (Radio - oder Tuner nach WW2)
Röhren 6: ECC85 ECH81 EF89 EABC80 EL84 EZ80
Hauptprinzip Superhet allgemein; ZF/IF 468/10700 kHz
Anzahl Kreise 7 Kreis(e) AM     10 Kreis(e) FM
Wellenbereiche Langwelle, Mittelwelle und UKW (FM).
Spezialitäten
Betriebsart / Volt Wechselstromspeisung / 110/220 Volt
Lautsprecher Dynamischer (permanent) Ovallautsprecher
Belastbarkeit / Leistung 1.7 W (Qualität unbekannt)
von Radiomuseum.org Modell: 90U - Grundig Radio-Vertrieb, RVF,
Material Gerät mit Holzgehäuse
Form Tischgerät, Tasten oder Druckknöpfe.
Abmessungen (BHT) 330 x 220 x 170 mm / 13 x 8.7 x 6.7 inch
Bemerkung . Autotransformer; chassis not isolated from mains.
Nettogewicht 4.5 kg / 9 lb 14.6 oz (9.912 lb)
Datenherkunft HdB d.Rdf-& Ferns-GrH 1955/56 / Radiokatalog Band 1, Ernst Erb


Alle gelisteten Radios usw. von Grundig (Radio-Vertrieb, RVF, Radiowerke)
Hier finden Sie 6070 Modelle, davon 5287 mit Bildern und 4086 mit Schaltbildern.




 


Forumsbeiträge zum Modell
Grundig Radio-: 90U
Threads: 1 | Posts: 5
Klicks: 1075     Antworten: 4
Musikgerät Grundig 90 U schlechter UKW Empfang
Hubert Gräber
09.Jan.20
  1

Liebe Mitglieder des RMORG,

an einem Grundig Musikgerät 90U ist der UKW Empfang schwach und verzerrt. Die MW und LW ist lautstark und sauber. Es gab am Tastensatz Kontaktprobleme die ich beheben konnte. DIe Betriebsspannung ist i.O. Die Röhren habe ich gegen neue ersetzt, ohne Erfolg.

Vielleicht hat jemand schon einen ähnlichen Fall bearbeitet und behoben, weshalb ich um Servicehilfe bitten möchte.

Beste Grüsse, Hubert Graeber

Bernhard Nagel
13.Jan.20
  2

Hallo Herr Gräber,

um den Fehler bzw. die Ursache für den schlechten UKW-Empfang einzugrenzen, wären einige Informationen hilfreich.

  • Ist ohne angeschlossene UKW-Antenne (Netzantenne) oder zwischen den Sendern ein deutliches Rauschen zu hören, wenn der Lautstärkeregler aufgedreht ist?
  • Sind mit Antenne nur wenige Sender (verrauscht) empfangbar?
  • Stimmt die Lage der empfangbaren Sender auf der Skala mit den Sendefrequenzen in etwa überein? Vergleich mit anderem Empfänger, am besten mit digitaler Frequenzanzeige.
  • Ist die Wiedergabe eines Senders bei Abstimmung auf Mitte leiser oder verzerrter als bei Abstimmung etwas links oder rechts von Sendermitte?
  • Wurde auch die UKW-Röhre ECC85 und die EABC80 probeweise gegen bekannt gute Exemplare ersetzt?

Danke für Ihre Antworten.

Hubert Gräber
16.Jan.20
  3

Hallo Herr Nagel, besten Dank für ihre Antwort. Folgendes habe ich weiterhin untersucht:

  • Ohne angschlossene UKW Antenne ist ein deutliches Rauschen bei aufgedrehtem LS Regler zu hören.
  • Mit Antenne sind viele Sender zu empfangen. Alle verrauscht bzw. verzerrt.
  • Die Lage der empfangbaren Sender auf der Frequenzskala habe ich mit einem Sony ICF 2001 verglichen, z.B. ein Sender der Skalawert 97,8 MHz zeigt, liegt tatsächlich bei 106,6 MHz. Das sieht merkwürdig aus, als ob die Sender alle um die ZF Frequenz (10,7) nach oben verschoben sind. Ich habe noch additiv mit einem Grundig Resonzmeter 701 den Bereich durchgespielt. Das stimmt allerdings. 100 MHz auf dem Resonanzmeter sind 100 MHz auf der Skala. Und die 88 MHz ebenso.
  • Die Wiedergabe eines Senders bei Abstimmung ist über den gesamten Bereich annähernd gleich laut und verzerrt. 
  • Die Röhren habe ich ersetzt bzw. auch mit einem anderen Gerät getestet. Sind alle in Ordnung.

 

Hubert Gräber
14.Feb.20
  4

Hallo Herr Nagel und Mitglieder des RMORG,

ich habe den Fehler gefunden. Der Elko C54 (5yF) im Ratiodetektor zur Bedämpfung des Umwandelfilters war taub. Das C hatte null Kapazität. Ersatz des Kondensators und alles war in Ordnung.

Dies möchte ich als Info an alle weitergeben, sollte sich ein gleiches Fehlerbild in dieser Form bei diesem oder ähnlichen Geräten zeigen. Das Radio ist mit dem Standardröhrensatz (ECC85,ECH81,EF89,EABC80,EL84) bestückt.

Bernhard Nagel
15.Feb.20
  5

Hallo Herr Gräber,

schön, dass Ihr Grundig 90U wieder einwandfrei spielt, und danke für den Bericht zum defekten Ratio-Elko. Das beobachtete Fehlersymptom ist typisch in diesem Fall: Eine Abstimmung auf klaren und rauschfreien Empfang eines UKW-Senders ist dann nicht möglich.

Ist der Ratio-Elko im Ratiofilter untergebracht oder hier frei in der Verdrahtung vom Chassis zugänglich? Zur Zeit gibt es noch kein Bild der Chassis-Unterseite, vielleicht haben Sie eines aufgenommen und laden es zur Modelseite hoch? Vielen Dank.

 
Grundig Radio-: 90U
Ende Forumsbeiträge zum Modell

  
rmXorg