radiomuseum.org

Akkord 55

Akkord 55; Kapsch & Söhne KS, (ID = 147441) Radio
 
Akkord 55; Kapsch & Söhne KS, (ID = 147442) Radio
 
Akkord 55; Kapsch & Söhne KS, (ID = 2012310) Radio
 
Akkord 55; Kapsch & Söhne KS, (ID = 2012311) Radio
 
Akkord 55; Kapsch & Söhne KS, (ID = 2012887) Radio
Akkord 55; Kapsch & Söhne KS, (ID = 57229) Radio Akkord 55; Kapsch & Söhne KS, (ID = 57231) Radio
Akkord 55; Kapsch & Söhne KS, (ID = 57230) Radio Akkord 55; Kapsch & Söhne KS, (ID = 128598) Radio
Akkord 55; Kapsch & Söhne KS, (ID = 128601) Radio Akkord 55; Kapsch & Söhne KS, (ID = 128602) Radio
Akkord 55; Kapsch & Söhne KS, (ID = 780252) Radio Akkord 55; Kapsch & Söhne KS, (ID = 796845) Radio
Akkord 55; Kapsch & Söhne KS, (ID = 796846) Radio Akkord 55; Kapsch & Söhne KS, (ID = 796847) Radio
Utilice la barra deslizante rojo por más.
Akkord 55; Kapsch & Söhne KS, (ID = 57229) Radio
Kapsch & Söhne KS,: Akkord 55 [Radio] ID = 57229 736x524
Seleccione una imagen o esquema para mostrar las miniaturas de la derecha y haga clic para descargar.
For model Akkord 55, Kapsch & Söhne (KS), Telephon- und Telegraphenfabriks-AG; Wien:
Kapsch Akkord 55 GW, Ser. No. 230009, 1954
 
País:  Austria
Fabricante / Marca:  Kapsch & Söhne (KS), Telephon- und Telegraphenfabriks-AG; Wien
Año: 1953–1955 Categoría: Radio - o Sintonizador pasado WW2
Válvulas 5: 12BE6 12BA6 12AT6 50C5 35W4
Principio principal Superheterodino en general; ZF/IF 461 kHz; 2 Etapas de AF
Gama de ondas OM (onda media) solamente
Especialidades
Tensión de funcionamiento Red: Aparato AC/DC. / 117, 150, 225 Volt
Altavoz Altavoz dinámico (de imán permanente) / Ø 16 cm = 6.3 inch
Potencia de salida 3 W (unknown quality)
de Radiomuseum.org Modelo: Akkord 55 - Kapsch & Söhne KS, Telephon-
Material Madera
Forma Sobremesa apaisado (tamaño grande).
Ancho, altura, profundidad 392 x 246 x 190 mm / 15.4 x 9.7 x 7.5 inch
Anotaciones Frequenzbereich: 1620...510 kHz (185...588m).
Precio durante el primer año 960.00 ATS
Ext. procedencia de los datos E. Erb 3-907007-36-0
Procedencia de los datos Radiokatalog Band 2, Ernst Erb
Mencionado en Museums Bote, Österr. (Heft 121/2004, S.9, Kurzbeschreibung)
Documentación / Esquemas (1) -- Original-techn. papers.


Ir al listado general de Kapsch & Söhne (KS), Telephon- und Telegraphenfabriks-AG; Wien
Donde encontrará 606 modelos, 498 con imágenes y 374 con esquemas.



 


Contribuciones en el Foro acerca de este modelo
Kapsch & Söhne KS,: Akkord 55
Hilos: 1 | Mensajes: 4
Entradas: 1545     Réplicas: 3
kapsch: Log. oder Lin. Potentiometer
Thorsten Hirschböck
29.Aug.10
  1

Sehr geehrte Forumsmitglieder,

 

Bin schon etwas länger hier im Forum angemeldet, schreibe aber erst jetzt meine erste Frage, da ich mich schon ein wenig mit der Röhrentechnik auskenne, nun aber nicht mehr weiterkomme.

Nun zu meiner Frage: Welche Art der Potentiometer sind in diesem Modell verbaut, Logarithmische oder Lineare?

Ich müsste sie austauschen da diese weit über ihren Sollwert liegen, wenn sie auf max. gedreht werden.

Über eine Antwort wäre ich Ihnen SEHR dankbar.

 

Mit freundlichen Grüßen, Thorsten

Johann Leber
29.Aug.10
  2

Hallo Herr Hirschböck

Ihr Gerät ist mir Unbekannt.Generell hat man für die Lautstärkeregelung logarithmische Potentiometer benutzt. Bei Röhrengeräten sowieso.Eine sehr grosse Ausnahme waren Lineare Potis. Wenn dann mit mehrere Anzapfungen.Aus Ihrer Anfrage geht nicht hervor zu was diese Potis benutzt werden. m.f. Gruss  J.Leber

Johann Leber
29.Aug.10
  3

Hallo Herr Hirschböck.

Habe nun das Schaltbild betrachtet. Das Gerät hat nur einen Regler, nähmlich den 500K Lautstärkeregler. Dieser ist sehr wahrscheinlich pos. log. Bei dieser Art Regler ist der Anfangsbereich linear und geht dann almächlich steigend ins logarithmische über. Das gewährleistet einen angenehmen Lautstärkeanstieg.Der Wert an dieser Stelle ist nicht so sehr kritisch.Sollte Ihr Poti nicht etwa aussetzen oder kratzen, so kann der Wert ruhig etwas höher sein.Ich würde mir bis ca. 1Meg. zutrauen.Sollten Sie keine weiteren Mängel feststellen, lassen Sie es drinn. m. f. Gruss  J.Leber

Thorsten Hirschböck
29.Aug.10
  4

Hallo Herr Leber,

Ich bedanke mich recht Herzlich für Ihre Antwort die zugleich Erklärungen über das Potentiometer im Gerät gebracht haben, nochmals Herzlichen Dank dafür.

Da der gemessene Wert des Poti's 1MOhm nicht überschreitet, werde ich es im Gerät verbleiben lassen.

Weitere Mängel konnte ich nicht feststellen.

Bin gerade am restaurieren und werde, sobald ich fertig bin, weitere Bilder bei diesem Modell hinzufügen.

Ich verbleibe mit freundlichen Grüßen,

Hirschböck T.
Leerzeilen entfernt.

 
Kapsch & Söhne KS,: Akkord 55
Fin de las contribuciones al foro de modelo

  
rmXorg