radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Cyclo-Super S2400WL

Cyclo-Super S2400WL; Körting-Radio; (ID = 221615) Radio
 
Cyclo-Super S2400WL; Körting-Radio; (ID = 4704) Radio
 
Cyclo-Super S2400WL; Körting-Radio; (ID = 340809) Radio
 
Cyclo-Super S2400WL; Körting-Radio; (ID = 1006894) Radio
Cyclo-Super S2400WL; Körting-Radio; (ID = 1380739) Radio Cyclo-Super S2400WL; Körting-Radio; (ID = 202724) Radio
Cyclo-Super S2400WL; Körting-Radio; (ID = 202726) Radio Cyclo-Super S2400WL; Körting-Radio; (ID = 202728) Radio
Cyclo-Super S2400WL; Körting-Radio; (ID = 202729) Radio Cyclo-Super S2400WL; Körting-Radio; (ID = 202730) Radio
Cyclo-Super S2400WL; Körting-Radio; (ID = 230011) Radio Cyclo-Super S2400WL; Körting-Radio; (ID = 230013) Radio
Cyclo-Super S2400WL; Körting-Radio; (ID = 230014) Radio Cyclo-Super S2400WL; Körting-Radio; (ID = 230017) Radio
Use red slider bar for more.
Cyclo-Super S2400WL; Körting-Radio; (ID = 1380739) Radio
Körting-Radio;: Cyclo-Super S2400WL [Radio] ID = 1380739 933x1126
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Cyclo-Super S2400WL, Körting-Radio; Leipzig, später Grassau:
fotografiert in der Radiosammlung der 'GaraGe' im 'Automatik-Museum der HTWK Leipzig'
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Körting-Radio; Leipzig, später Grassau
alternative name
 
Dietz & Ritter GmbH, Dr.
Year: 1933/1934 Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Valves / Tubes 4: RENS1234 RENS1254 RENS1374d RGN1064
Main principle Superheterodyne (common); ZF/IF 430 kHz
Tuned circuits 6 AM circuit(s)
Wave bands Broadcast, Long Wave and Short Wave.
Details
Power type and voltage Alternating Current supply (AC) / 110; 150; 220; 240 Volt
Loudspeaker Electro Magnetic Dynamic LS (moving-coil with field excitation coil) / Ø 19 cm = 7.5 inch
Power out
from Radiomuseum.org Model: Cyclo-Super S2400WL - Körting-Radio; Leipzig, später
Material Wooden case
Shape Tablemodel, high profile (upright - NOT Cathedral nor decorative).
Dimensions (WHD) 420 x 530 x 300 mm / 16.5 x 20.9 x 11.8 inch
Net weight (2.2 lb = 1 kg) 18 kg / 39 lb 10.4 oz (39.648 lb)
Price in first year of sale 250.00 RM !
Source of data Radio-Zentrale Prohaska 1933/34 / Radiokatalog Band 1, Ernst Erb
Circuit diagram reference Lange+Schenk+FS-Röhrenbestückung


All listed radios etc. from Körting-Radio; Leipzig, später Grassau
Here you find 727 models, 574 with images and 419 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.




 


Forum contributions about this model
Körting-Radio;: Cyclo-Super S2400WL
Threads: 2 | Posts: 10
Hits: 1620     Replies: 3
korting: S2400WL; Cyclo-Super
Andreas Peukert
17.Mar.07
  1

Hallo Sammlerkollegen,

ich habe schon seit einigen Jahren einen Körting Cyclo-Super in meiner Sammlung. Ich habe mich stets beim Ansehen über den schlecht überholten Zustand des Gerätes (von jemand anderem!!!) geärgert. Das Wurzelfurnier im Frontbereich hatte sich durch Feuchtigkeit gewellt, trotzdem wurde es ohne weitere Arbeiten mit Klarlack überstrichen. Nun habe ich die geschwungenen  Zierleisten vorsichtig abgenommen und das gesamte Frontfurnier geleimt , gepreßt und wo erforderlich gespachtelt. Gerade bin ich bei den Schleifarbeiten, damit in den nächsten Tagen die Schellack-Politur beginnen kann. Aber das nur am Rande. Da die Rückwand auch nicht vorhanden war, habe ich mir nach Vorlage eine Holzrückwand zusammen getischlert. Was zum Schluß mal wieder fehlt ist der Netzstecker an der Rückwand. Dies ist meine Frage: Was machen andere Sammler in diesem Falle? Ich habe auch schon überlegt, ob ich einfach die beiden Anschlußzapfen entferne und ein Netzkabel anschließe. Dies geht aber wahrscheinlich wieder als Verbastelung durch. Da ich mir zur Zeit viel Mühe mit der Aufarbeitung des Gerätes gebe, würde ich mich über evtl. Tips freuen. Vielen Dank und schönes Wochenende.

Gruß

Andreas Peukert

Wolfgang Bauer
17.Mar.07
  2

Sg. Herr Peukert,

versuchen Sie doch bei Ihrem Elektriker oder im Baumarkt diese "verbotenen" Eurostecker-Kupplungen zu bekommen. Auch auf Flohmärkten werden Sie sicher fündig.

MfG. WB.

Robert Latzel
17.Mar.07
  3

Hallo Herr Peukert!

Wenn das Entfernen der Steckvorrichtung aus historischen Gründen nicht in Frage kommt, bleibt - wenn man es genau nimmt, dann nur der originalgetreue Nachguß einer solchen Rückwandkupplung! Alles andere sieht da dann wirklich wenig professionell aus. Solche Details werden halt leider oft gründlich unterschätzt.... Wenn man solch eine Arbeit selbst einmal getan hat, erscheint die Arbeit anderer Sammler in ganz anderem Licht, doch dies tröstet wenn, oft erst die Witwen, leider - leider.

MfG
R. Latzel

Andreas Peukert
20.Mar.07
  4

Hallo Herr Bauer und Herr Latzel,

vielen Dank für Ihre Ratschläge. An die Verwendung von Steckerkupplungen denke ich jedesmal. Sie passen z. B. bei Philips-Geräten. Allerdings haben die Körting-Geräte so dicke Anschlußzapen, dass nicht mal die Buchsen eines alten Bügeleisensteckers passen. Körting hat noch eins draufgesetzt: die Abstände der beiden Anschlußzapfen stimmen noch nicht mal mit dem Abstand der Buchsen vom Bügeleisenstecker überein. Da ich die Rückwand für den Körting aus Holz anfertigen mußte, werde ich einen Ausschnitt für das Netzkabel vorsehen, vorsichtig die beiden Anschlußzapfen entfernen und das Kabel im Inneren anlöten.

Viele Grüße

Andreas Peukert

 
Hits: 2118     Replies: 5
korting: S2400WL - Kondensatorprobleme
Harald Pohlmann
21.Oct.04
  1 Hallo,

kürzlich habe ich einen S2400WL bekommen, den ich zur Zeit aufarbeite. Der Blockkondensator ist eigenartig aufgequollen und müsste wohl erneuert werden.



Auf der Bodenplatte ist ein Fleck ausgelaufewnen Teers, jedoch nicht unterhalb des Blocks sondern unter dem Elko.  Ist es empfehlenswert die Kondensatoren auszuhöhlen und neu zu bestücken um das Radio spielbereit zu machen, oder ist eher der unangetastete Originalzustand von Bedeutung?

Von dem Kondensator auf dem nächsten Bild würde ich gerne wissen, ob es sich um einen Trimmer handelt, der dadurch abgeglichen wird, indem man den Folienbelag abschabt.



Mein Gehäuse stimmt nicht mit dem Modellbild von diesem Gerät überein sondern ist identisch mit dem Hexoden-Super S3410WL model_id=2374. Gab es verschiedene Gehäusevarianten, oder hat der Vorbesitzer es eventuell umgetauscht. Skala und Innenleben meines Gerätes stimmen mit den Modellbildern des 2400 überein.

Hrüße, Harald Pohlmann
Jürgen Ronkholz
21.Oct.04
  2 Hallo Herr Pohlmann,

die alten Kondensator-Blöcke höhle ich fast immer aus. Zuerst entferne ich die Pertinax-Anschlußplatte und die obere Teerschicht mit einem Schraubendreher. Danach drehe ich eine Schrauben in einen alten Kondensatoren. Der größte oder der kleinste Kondensator lassen sich meist am einfachsten entfernen. An der Schraube läßt sich dann der erste Kondensator herausziehen. Mit den übrigen Kondensatoren verfahre ich entsprechend.

In das leere Gehäuse setze ich neue Kondensatoren oder Kondensator-Batterien ein. Die Anschlußplatte ist eine gute Lötleiste für die neuen Kondensatoren.

Bitte beachten Sie dabei, daß die Kondensatoren bei manchen Blöcken intern zusammengeschaltet sind. Auf jeden Fall sollten Sie die Innenschaltung aufnehmen.

Früher habe ich die Blöcke im Wasserbad erwärmt, bis der Teer zähflüssig wurde. Dabei wird jedoch meist die Beschriftung zerstört.

Die aufgeplatzen Kanten kann man vorsichtig zulöten. Danch sieht der Block in der Regel wieder gut aus.

mfg Jürgen Ronkholz
Peter Steffen
22.Oct.04
  3 Hallo Herr Pohlmann,

meine Blockkondensatoren habe ich fast gleich behandelt wie Herr Ronkholz mit dem Unterschied, ich habe den ganzen Kondensatorblock vorsichtig mit einem Heissluftföhn gewärmt bis die Vergussmasse zähflüssig wurde, so ist alles problemlos herausgekommen und die Beschriftung ist auch nicht zerstört worden. Das Gehäuse habe ich wieder zsammengedrückt und von innen mit dem Lötkolben etwas verlötet. Danach sieht der Blockkondensator wieder aus wie Original.

Grüsse

Peter Steffen
Jens Koch
22.Oct.04
  4 Hallo zusammen,

Hier nur einige Ergänzungen zu dem voran geschriebenen: Die Erwärmung läßt sich auch im heimischen Backofen herbeiführen ( niedrigste Temperatur, öfter nachsehen, ob sich schon was bewegt) aber unbedingt ein geeignetes Gefäß oder Unterlage für auslaufendes Material unterlegen, sonst gibt's Ärger mit der Hausfrau ;) ! Bei der Wiederbefüllung kann man sich "austoben", es ist ja meist genug Platz da. So gelingt es auch gut durch Reihenschaltungen von Kondensatoren niedrigerer Spannungsfestigkeit die geforderte Spannungsfestigkeit zu erreichen. Im Übrigen schaue ich immer nach der aufgedruckten und der im Schaltplan angegebenen Spannungsfestigkeit und wähle zur Sicherheit den höheren Wert.

MFG

Jens Koch
Harald Pohlmann
04.Nov.04
  5 Hallo,

Vielen Dank für die Tipps mit dem Kondensator. Ein alter Wärmeschrank hat mir zum Aufweichen der Klebemasse gute Dienste geleistet. Als neue Vergussmasse nehme ich eine Mischung aus Teer (vom Dachdecker bzw. Straßenbau) und Heißkleber etwa 1:1. Es ist gut mischbar und wird bei niedrigen Temperaturen nicht brüchig. Mit dieser Masse habe ich schon neu befüllte Einzelkondensatoren verschlossen.

Grüße, Harald Pohlmann

Harald Pohlmann
30.Nov.05
  6 Leider sind meine Fragen bislang unbeantwortet, ob das obengenannte Gerät ein Original ist, oder ob die Zusammenstellung von Gehäuse und Chassis von einem Umbau her rührt. Weiterhin frage ich noch einmal nach, ob jemand das rechteckige Bauteil mit den 3 Leiterstreifen kennt. (Ist es ein Trimmkondensator?)
 
Körting-Radio;: Cyclo-Super S2400WL
End of forum contributions about this model

  
rmXorg