radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Magnet 3737W

Magnet 3737W; Loewe-Opta; (ID = 608176) Radio
 
Magnet 3737W; Loewe-Opta; (ID = 774383) Radio
 
Magnet 3737W; Loewe-Opta; (ID = 774384) Radio
 
Magnet 3737W; Loewe-Opta; (ID = 774385) Radio
 
Magnet 3737W; Loewe-Opta; (ID = 774386) Radio
 
Magnet 3737W; Loewe-Opta; (ID = 1458695) Radio
 
Magnet 3737W; Loewe-Opta; (ID = 1458696) Radio
 
Magnet 3737W; Loewe-Opta; (ID = 1458697) Radio
 
Magnet 3737W; Loewe-Opta; (ID = 1458698) Radio
Magnet 3737W; Loewe-Opta; (ID = 48673) Radio Magnet 3737W; Loewe-Opta; (ID = 90367) Radio
Magnet 3737W; Loewe-Opta; (ID = 241906) Radio Magnet 3737W; Loewe-Opta; (ID = 241908) Radio
Magnet 3737W; Loewe-Opta; (ID = 241910) Radio Magnet 3737W; Loewe-Opta; (ID = 278434) Radio
Magnet 3737W; Loewe-Opta; (ID = 278435) Radio Magnet 3737W; Loewe-Opta; (ID = 278436) Radio
Magnet 3737W; Loewe-Opta; (ID = 278437) Radio Magnet 3737W; Loewe-Opta; (ID = 312792) Radio
Use red slider bar for more.
Magnet 3737W; Loewe-Opta; (ID = 48673) Radio
Loewe-Opta;: Magnet 3737W [Radio] ID = 48673 740x538
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Magnet 3737W, Loewe-(Opta); Deutschland
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Loewe-(Opta); Deutschland
alternative name
 
Löwe Radio
Year: 1958/1959 Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Valves / Tubes 6: ECC85 ECH81 EF89 EABC80 EM84 EL84
Main principle Super-Heterodyne (Super in general); ZF/IF 460 kHz
Tuned circuits 6 AM circuit(s)     10 FM circuit(s)
Wave bands Broadcast, Long Wave and FM or UHF.
Details
Power type and voltage Alternating Current supply (AC) / 110-220 Volt
Loudspeaker 3 Loudspeakers
Power out
from Radiomuseum.org Model: Magnet 3737W - Loewe-Opta; Deutschland
Material Wooden case
Shape Tablemodel with Push Buttons.
Dimensions (WHD) 550 x 360 x 250 mm / 21.7 x 14.2 x 9.8 inch
Net weight (2.2 lb = 1 kg) 9.3 kg / 20 lb 7.8 oz (20.485 lb)
Price in first year of sale 289.00 DM
Collectors' prices  
External source of data Erb
Source of data HdB d.Rdf-& Ferns-GrH 1958/59


All listed radios etc. from Loewe-(Opta); Deutschland
Here you find 1563 models, 1291 with images and 1145 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



 


Forum contributions about this model
Loewe-Opta;: Magnet 3737W
Threads: 1 | Posts: 6
Hits: 1203     Replies: 5
loewe-opta: 3737W; Magnet
Ralf Roßberg
04.Aug.15
  1

Hallo Freunde

ich habe dieses Modell. Trotz Austausch aller alten Kondensatoren, trotz Überprüfung der Röhren kann ich auf keiner Welle etwas empfangen. Es brummt nur. Der Lautstärkeregler funktioniert. Ich weiß einfach nicht weiiter. Woran kötte es liegen? Vielen Dank für eure Hilfe.

Andreas Peukert
05.Aug.15
  2

Hallo Herr Roßberg,

Ihre Frage, die Sie stellen, kann Ihnen nicht einfach so beantwortet werden. Es gibt durchaus Geräte, die sich mit einem Ersatz der Teerkondensatoren zufrieden geben. Leider kommen ja nun in diesen Geräten noch genügend andere Fehlermöglichkeiten vor. Ich habe in Ihren Personendaten gelesen, dass Sie über ein Multimeter verfügen. Die große Frage ist jetzt, trauen Sie sich die Spannungsmessung am laufenden Gerät zu? Man hat bei einem Röhrengerät mit teilweise recht hohen Spannungen zu tun. Es besteht also durchaus die Gefahr eines elektrischen Schlages. Bitte bedenken Sie, dass die Kondensatoren (Elektrolyt) auch nach Trennen des Gerätes vom Stromnetz noch spannungsführend sind. Hier sollten wir zunächst Ihre Antwort abwarten, bevor man Ihnen die erforderlichen Arbeiten erklärt.

Viele Grüße

Andreas Peukert

Ralf Roßberg
05.Aug.15
  3

Hallo Herr Peukert

Die Frage ist eher für mich, warum generell kein Radioempfang möglich ist. schließe ich eine externe Quelle an, so läuft es. Die Antenne ist angeschlossen, Dann werde ich wohl jeden einzelnen Widerstand überprüfen müssen.

Andreas Peukert
05.Aug.15
  4

Hallo Herr Roßberg,

ich habe ja schon versucht, Ihnen klar zu machen, dass wir zu einer Fehlerermittlung zunächst Spannungsvergleiche zwischen Schaltplan und Ihrem Gerät machen müssen. Nur dazu müssen Sie sich im Klaren sein, dass dies nur am eingeschalteten Gerät möglich ist. Natürlich können Sie auch damit beginnen, jeden einzelnen Widerstand durchzumessen. Aber das ist natürlich sehr umständlich und ob es Sie letztendlich zum Ziel führt? Wie haben Sie die Röhren geprüft? Ihre Prüfung des NF-Teils hat ja bereits ergeben, dass dieses grob i. O. ist. Der Fehler wird also weiter vorne im HF-Teil sein. Wenn Sie sich besagte Spannungsprüfungen zutrauen und die entsprechenden Kenntnisse bei Ihnen (auch der Gefahren) vorhanden sind, würde ich Ihnen schon gerne helfen.

Viele Grüße

Andreas Peukert

Ralf Roßberg
06.Aug.15
  5

Die Röhren habe ich auf einem Funke W18 geprüft. Ich traue es mir nicht zu, unter Spannung zu messen. das ist mir als Nicht-Fachmann doch zu gefährlich und ich bin zu feige - smile.

Andreas Peukert
06.Aug.15
  6

Hallo Herr Roßberg,

ja, dann können wir zumindest die Röhren als Fehlerquelle ausschließen. Ganz ehrlich: Ich finde Ihr Eingeständnis, nicht die erforderlichen Kenntnisse für eine Messung am laufenden Gerät zu besitzen, nicht feige, sondern hoch vernünftig!  Ja, bloß wir kommen um diese Prozedur nicht herum. Am Besten wäre es, wenn Sie evtl eine Anfrage unter den Kollegen aus Berlin und Umgebung starten würden, mit der Bitte, Ihnen hier mal unter die Arme zu greifen. Ich denke, dass Ihnen da Hilfe zuteil wird.  Ich selbst wohne im Bereich Hannover und wäre selbstverständlich auch bereit, hier zu helfen. Sie müßten mir dann das Chassis evtl. zuschicken. Hinterher könnten wir dann hier den Fehler analysieren.

Viele Grüße

Andreas Peukert

 
Loewe-Opta;: Magnet 3737W
End of forum contributions about this model

  
rmXorg