radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Heimstudio

Heimstudio ; Lorenz; Berlin, (ID = 56998) Radio
 
Heimstudio ; Lorenz; Berlin, (ID = 60068) Radio
 
Heimstudio ; Lorenz; Berlin, (ID = 57771) Radio
 
Heimstudio ; Lorenz; Berlin, (ID = 57772) Radio
 
Heimstudio ; Lorenz; Berlin, (ID = 57773) Radio
 
Heimstudio ; Lorenz; Berlin, (ID = 57774) Radio
 
Heimstudio ; Lorenz; Berlin, (ID = 57775) Radio
 
Heimstudio ; Lorenz; Berlin, (ID = 57776) Radio
 
Heimstudio ; Lorenz; Berlin, (ID = 57777) Radio
 
Heimstudio ; Lorenz; Berlin, (ID = 57778) Radio
Heimstudio ; Lorenz; Berlin, (ID = 92768) Radio Heimstudio ; Lorenz; Berlin, (ID = 57265) Radio
Heimstudio ; Lorenz; Berlin, (ID = 92769) Radio Heimstudio ; Lorenz; Berlin, (ID = 59385) Radio
Heimstudio ; Lorenz; Berlin, (ID = 92770) Radio Heimstudio ; Lorenz; Berlin, (ID = 431) Radio
Heimstudio ; Lorenz; Berlin, (ID = 57266) Radio Heimstudio ; Lorenz; Berlin, (ID = 58664) Radio
Heimstudio ; Lorenz; Berlin, (ID = 60369) Radio Heimstudio ; Lorenz; Berlin, (ID = 66122) Radio
Use red slider bar for more.
Heimstudio ; Lorenz; Berlin, (ID = 92768) Radio
Lorenz; Berlin,: Heimstudio [Radio] ID = 92768 662x700
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Heimstudio, Lorenz; Berlin, Zuffenhausen u.a.:
Heimstudio offen.jpg
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Lorenz; Berlin, Zuffenhausen u.a.
Brand
 
SEL
Year: 1951/1952 Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Valves / Tubes 15: ECH11 EBF11 EBF11 EF12K EM71 EM71 EF12 EF14 ECH42 EF43 EF42 EB41 EL11 EL12 AZ12
Main principle Superheterodyne (common); ZF/IF 468/10700 kHz
Tuned circuits 6 AM circuit(s)     8 FM circuit(s)
Wave bands Broadcast, Long Wave, Short Wave plus FM or UHF.
Details Other Combination - see Notes
Power type and voltage Alternating Current supply (AC) / 110-240 Volt
Loudspeaker Permanent Magnet Dynamic (PDyn) Loudspeaker (moving coil)
Power out
from Radiomuseum.org Model: Heimstudio - Lorenz; Berlin, Zuffenhausen u
Material Wooden case
Shape Tablemodel with Push Buttons.
Dimensions (WHD) 670 x 470 x 360 mm / 26.4 x 18.5 x 14.2 inch
Notes Plattenspieler und Magnet-Drahtton-Einrichtung eingebaut.
Net weight (2.2 lb = 1 kg) 34 kg / 74 lb 14.2 oz (74.89 lb)
Price in first year of sale 1'750.00 DM
Source of data Kat.d.Rundf.GrossH.1951/52 / Radiokatalog Band 1, Ernst Erb
Mentioned in Funkschau (5107)
Picture reference Das Modell ist im «Radiokatalog» (Erb) abgebildet.


All listed radios etc. from Lorenz; Berlin, Zuffenhausen u.a.
Here you find 706 models, 558 with images and 339 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



 


Forum contributions about this model
Lorenz; Berlin,: Heimstudio
Threads: 6 | Posts: 14
Hits: 2029     Replies: 0
lorenz: Heimstudio Tonkopf
Felix Schaffhauser
17.Apr.09
  1

Herr L. Götz hat mir freundlicherweise Fotos eines zerlegten Tonkopfes des Recordophon Drahttongerätes zur Verfügung gestellt. Er hat dabei die Möglichkeiten einer Reparatur der Wicklungen erkannt. Ich möchte weiteren Interessenten diese aufschlussreichen informationen nicht vorenthalten und habe die guten Fotos mit einem Anschlussschema ergänzt.

Ich hoffe, dass damit weitere Geräte einer guten Restauration zugeführt werden können.

Felix Schaffhauser

Attachments

 
Hits: 1744     Replies: 1
Lorenz Heimstudio
Arno Eikhof
02.Jul.08
  1

hallo ,

ich bin seit heute stolzer besitzer eines Heimstudios  mit UKW (ID 3183  ) von Lorenz.

 

das radio hab ich auf einem dachboden gefunden und aus gewichtsgründenin chassis und gehäuse zerlegt weil mir das radio zu kostbar erschien um es die bodentreppe  herabsausen zu lassen.

ehrfurchtsvoll sitze ich nun davor und bestaune die Drahttonspulen.

um ehrlich zu sein..ich hab noch keine blasse  ahnung wie die tonaufnahme funktioniert. ich habe etliche  Spulen mit aufnahmen und habe den alten Besitzern zugesagt alles  zu versuchen die  aufnahmen auf einen anderen Tonträger ( ich denke an CD) zu bringen. 

bis ich das gerät  das erste  mal einschalte wird wohl noch geraume zeit ins land gehen . für  tipps und unterlagen bin ich daher seehr dankbar, wer also so ein gerät schon erfolgreich überholt hat../ oder besitzt .... bitte melden..

noch ne  dumme frage.. ich habs hier nicht gefunden.. wie entkerne ich am besten teerkondesatoren ohne das mir die schrift baden geht.. im Backofen?erhitzen auf wieviel grad ?

Zur zeit  arbeite ich an einem Mende 210  von 1934.. an dem wollte ich das entkernen das erstmal probieren. in dem gerät gibt es sowohl keramik?(weiss).. - als auch glaskörperkondensatorhüllen.... beschriftung zt. bedruckt oder Papierumhüllung.

mit kollegialen grüssen

AE

 

Beitrag zum Modell verschoben.
Anfragen über ein Modell bitte immer von der Modellseite aus unten "Infos zum Modell hinzufügen/Forumsbeitrag" stellen. Sonst verschwindet der Beitrag innerhalb kürzester Zeit unter vielen anderen. Außerdem hilft es vielleicht auch anderen mit dem gleichen Problem, weil der Beitrag immer mit dem Modell verbunden bleibt.
Wolfgang Bauer

 

Marc Goeritz
03.Jul.08
  2 Hallo
Unter dem Netzteil (unter der AZ 12 ) befinden sich 2 Kondensatoren, die von den Anoden auf Masse gehen. Diese sollte man abklemmen oder ersetzen. Das Probelm beim Ersetzen ist, daß man dafür das UKW Teil abmontieren muß. Nur wenn man noch Stahl-Skalenseil hat, oder noch welches beschaffen kann, sollte man diesen Schritt wagen. Den Originalen UKW Seilzug bekommt man mit Sicherheit nicht mehr drauf, da muß mann in jedem Fall ein neues Stahlseil verwenden. Ach wenn bei dem Gerät Pläne zu Seilzug hochgeladen sind, sollte man sich alles genau einprägen, das Ganze ist komplizierter als es aussieht. Vor allem ist einem beim Montieren der AM Seilzug im Weg. Die Arbeit kostet auf jeden Fall Nerven. Wer solchen "Fummelskram" haßt, pitscht die beiden C´s (C50, C51) einfach ersatzlos weg. Wie schon Herr Schaffhauser geschrieben hat, leiden diese Geräte sehr unter defekten Kathodenelkos. Diese sind beim Supraphon bzw. Heimstudio mit Teer vergossen. Gute Erfahrung beim Lösen der Vergussmasse habe ich mit einer Heißluftpistole aus dem Baumarkt gemacht. Allerdings muß man hier auf gute Belüftung achten, das Zeug riecht nicht gerade angenehm. Beim herausziehen der Kondensatoren muß man mit Gedult arbeiten. Bei Gewaltanwendung brechen die Kunststoffröhrchen in denen der Kondensator steckt. Diese Arbeit würde ich aber kein zweites mal machen, wer sieht schon unter das Chassis? Ich baue einfache neue Cs ein, ohne diese ind den alten Kondensatorhüllen zu verstecken.
Viel Erfolg mit diesem tollen Gerät wünscht
Marc Goeritz
 
Hits: 1593     Replies: 0
lorenz: Heimstudio Instandhaltung
Felix Schaffhauser
17.Aug.04
  1

Im Zuge der Instandstellung eines Lorenz/Schaub Recordophones tauchte das Problem der schlechten Kondensatoren auf. An anderer Stelle wurde erwähnt, dass man praktisch alle Kondensatoren ersetzen muss. Das ist grössenteils richtig, weil die Mehrzahl derselben Papierkondensatoren sind, die wegen Feuchtigkeitsaufnahme allesamt eine reduzierte Isolationsfestigkeit aufweisen, was sich bekanntermassen bei den Koppelkondansatoren verheerend auswirkt. Auch die Elektrolytkondensatoren in den Kathodenkreisen sind grösstenteils unwirksam, weil ausgetrocknet (unerwünschte Gegenkopplung).
Um dem Einen oder Anderen zu helfen, habe ich eine Liste aller im Gerät vorkommenden Kondensatoren erstellt mit Hinweisen  über Machart, Spannung, Funktion und Beurteilung des Zustandes. Die Rubrik Massnahmen ist noch nicht vollständig, da der Reparatur-Prozess noch nicht abgeschlossen ist. Zusammenfassend kann ich sagen, dass dies das Hauptproblem dieser ansonst sehr robusten Geräte ist. Mit jedem Kondensatorersatz verbesserte sich die Empfindlichkeit und Wiedergabequalität. Der aufwendige Ersatzprozess lohnt sich also.
Inzwischen habe ich festgestellt, dass man nicht notwendigerweise alle Papierkondensatoren ersetzen muss, weil dort, wo die Spannungsbelastung klein ist, die Funktion noch intakt sein kann. Man tut aber trotzdem gut daran, soweit man kann, konsequent vorzugehen, um zukünftigen Problemen vorzubeugen.





 

Attachments

 
Hits: 1507     Replies: 0
lorenz: Heimstudio
Felix Schaffhauser
11.Aug.04
  1 Für die Heimstudio-geräte, welche mit einem UKW Teil ULEI 52/IV ausgerüstet sind, findet sich in der Beilage noch eine Spezifikation des UKW Teiles sowie gewisse Angaben zu dessen Abgleich.
Da diese Angaben weder in den Schaltplänen noch in den technischen Unterlagen des Gerätes enthalten sind, dürften sie hier für den Einen oder Andern von Interesse sein.

Felix Schaffhauser 

Attachments

 
Hits: 1631     Replies: 0
lorenz: Heimstudio
Felix Schaffhauser
07.Jun.04
  1

Das Gerät wurde in der Schweiz unter dem Namen Lorenz Recordophon Typ T22 verkauft.

Für UKW wurde ein kompletter Tuner auf dem Stromversorgungssupport montiert. Die NF gelangt über die TR Buchse an die Schaltereinheit. Eine Dokumentation dazu ist in Vorbereitung.

 
Hits: 3146     Replies: 7
lorenz: Heimstudio
Peter Breu
25.Apr.04
  1

Wer kann mir weiterhelfen bei der Restauration meines Lorenz Heimstudios!

Habe vor allem Probleme mit der Bedienung des Drahttongerätes!!

MfG

Peter Breu

Dirk Becker
28.Apr.04
  2 Darf ich fragen, was Sie genau für Probleme haben? Ich hielt die Lorenz Drahttongeräte eigentlich für recht gut bedienbar.

Gruß

Dirk Beckcer
Peter Breu
06.Jun.04
  3

Konnte erst jetzt antworten!Hatte Probleme mit Internetzugang!

Ich hab es soweit restauriert dass es spielt aber beim Drahttongerät bekomme ich nur eine leise Wiedergabe!Muss man den Tonkopf irgendwie justieren?

Felix Schaffhauser
07.Jun.04
  4

Beim Tonkopf gibt es nicht viel zu justieren. Gemäss Biedienungsanleitung muss man diesen aber ab und zu mit einem benzingetränkten Faden reinigen.

Falls Sie an einer Bedienungsanleitung interiessert sind, kann ich diese mal scannen und der Allgemeinheit zur Verfügung stellen.

Die leise Wiedergabe kann verschiedenste Ursachen haben, angefangen vom Aufnahmepegel, Vormagnetisierungspegel bis zum Wiedergabeverstärker. Zeigt sich dieses Verhalten auch bei alten (Original-)Aufnahmen?

Felix Schaffhauser

Peter Breu
10.Jun.04
  5

Bei alten Aufnahmen zeigt sich das gleiche Verhalten!

Wäre an einer Bedienungsanleitung auf jeden Fall Interessiert!

Felix Schaffhauser
14.Jun.04
  6

Nun habe ich die Recordophone - Anleitung beim Lorenz Heimstudio Id 3183 hochgeladen. Es handelt sich um 11 Blätter, die, so hoffe ich, lesbar sind.

Betreffend der schwachen Wiedergabe bleibt offenbar nur noch ein analytisches Vorgehen, untermauert mit Messungen. Eine Anregung noch: vielleicht mal eine andere Drahtreserve prüfen, um zu verifizieren, ob es sich eventuell um Gefügeveränderungen im Draht, bzw. ein Ausgesetztsein einem zu starken Magnetfeld handeln könnte.

Viel Erfolg

Felix

Werner Hauf
16.Jun.04
  7 Bei längeren Aufnahmezeiten wird der Tonkopf sehr heiß. Deshalb ist es durchaus möglich, daß die Wicklung im Tonkopf durchgebrannt ist oder einen Windungsschluß aufweist. Ich hoffe, dies ist nicht der Fall, da dieses auch nicht repariert, sondern nur ersetzt werden kann.
Peter Breu
16.Jun.04
  8

Ja Danke!

Das wäre schlecht wenn die Wicklung durchgebrannt ist!Ein Ersatz für diesen Tonkopf ist wahrscheinlich nicht möglich!?

 
Lorenz; Berlin,: Heimstudio
End of forum contributions about this model

  
rmXorg