radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

406W

406W; Minerva-Radio (ID = 2013124) Radio
 
406W; Minerva-Radio (ID = 107953) Radio
 
406W; Minerva-Radio (ID = 8457) Radio
 
406W; Minerva-Radio (ID = 654597) Radio
 
406W; Minerva-Radio (ID = 350993) Radio
 
406W; Minerva-Radio (ID = 2055092) Radio
406W; Minerva-Radio (ID = 1821584) Radio 406W; Minerva-Radio (ID = 74177) Radio
406W; Minerva-Radio (ID = 70272) Radio 406W; Minerva-Radio (ID = 70273) Radio
406W; Minerva-Radio (ID = 108064) Radio 406W; Minerva-Radio (ID = 4073) Radio
406W; Minerva-Radio (ID = 108065) Radio 406W; Minerva-Radio (ID = 4074) Radio
406W; Minerva-Radio (ID = 4075) Radio 406W; Minerva-Radio (ID = 70271) Radio
Use red slider bar for more.
406W; Minerva-Radio (ID = 1821584) Radio
Minerva-Radio: 406W [Radio] ID = 1821584 915x726
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model 406W, Minerva-Radio (Radiola-Radioapparate und Bestandteile W. Wohleber & Co) ; Wien
 
Country:  Austria
Manufacturer / Brand:  Minerva-Radio (Radiola-Radioapparate und Bestandteile W. Wohleber & Co) ; Wien
Year: 1939/1940 Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Valves / Tubes 7: EF13 ECH11 EBF11 EF11 EM11 EL11 AZ11
Main principle Superhet with RF-stage; ZF/IF 483 kHz
Tuned circuits 7 AM circuit(s)
Wave bands Broadcast, Long Wave and Short Wave.
Details
Power type and voltage Alternating Current supply (AC) / 110-240 Volt
Loudspeaker Permanent Magnet Dynamic (PDyn) Loudspeaker (moving coil) / Ø 22 cm = 8.7 inch
Power out
from Radiomuseum.org Model: 406W - Minerva-Radio Radiola-
Material Wooden case
Dimensions (WHD) 570 x 425 x 290 mm / 22.4 x 16.7 x 11.4 inch
Notes Siebenkreis-Großsuper mit zweikreisigem Eingangsbandfilter, aperiodischer gekoppelter Zwischenkreis, Dreigang-Drehkondensator, zwei je zweikreisige ZF-Bandfilter, bei Kurzwellen einfacher Vorkreis und abgestimmter Zwischenkreis, Verzögerter Schwundausgleich auf HF-, Misch-, ZF-und NF-Vorröhre wirksam, Musik-Sprache-Schalter, gehörrichtige Lautstärke-Regulierung, 9-kHz-Sperre: stetig veränderliche Klangregelung, widerstandsgekoppelte Endstufe mit Gegenkopplung, magisches Auge mit Doppelbereichsanzeige, ZF-normal 483 kHz, Sonderausführung mit 473 kHz
Net weight (2.2 lb = 1 kg) 15 kg / 33 lb 0.6 oz (33.04 lb)
Price in first year of sale 298.00 RM
Collectors' prices  
External source of data E. Erb 3-907007-36-0
Source of data Handbuch WDRG 1939 / Radiokatalog Band 2, Ernst Erb
Circuit diagram reference Lange+Schenk+FS-Röhrenbestückung
Picture reference Das Modell ist im «Radiokatalog» (Erb) abgebildet.


All listed radios etc. from Minerva-Radio (Radiola-Radioapparate und Bestandteile W. Wohleber & Co) ; Wien
Here you find 625 models, 551 with images and 441 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.




 


Forum contributions about this model
Minerva-Radio: 406W
Threads: 1 | Posts: 1
Hits: 2610     Replies: 0
minerva 406W: Schlechter KW-Empfang
Wolfgang Bauer
26.Apr.05
  1 Bei 2 gleichen Geräten Minerva 406W zeigt sich der gleiche Fehler.
KW funktioniert nur mit ganz neuen ECH11 über den ganzen Bereich. Bei etwas schwächerer ECH11 reißt der Empfang bei ca. 6,5 MHz / 45m Band ab. Vom 15m Band bis zum 40m Band ist der Empfang tadellos.
Allerdings ist die Oszillatorschwingung an der Anode Triode ECH11 mit dem Oszillographen kaum messbar.
Die Kondensatoren 1000pF / 60pF / 5486pF im KW-Oszillatorkreis sind überprüft. Kein Fehler.
Alle Lötstellen und Kontakte, auch der Schleifkontakt im Drehkondensator sind nachgelötet bzw. gereinigt. Trotzdem keine vernünftige Oszillator-Schwingungsamplitude.
Auch kein Windungsschluß in der Rückkopplungsspule nach Zerlegung der Oszillatorspule feststellbar (siehe 2. Bild).

Da ich keine andere Möglichkeit mehr sehe, habe ich jetzt die Rückkopplungsspule nach außen, zwischen die Wicklungen der Resonanzkreisspule gelegt (siehe Bild 3).
Das geht risikolos, da bei dieser Schaltung alles gleichstromfrei und der von mir verwendete Spulendraht stoffisoliert ist.
Jetzt schwingt der Oszillator wieder einwandfrei mit ca. 25Vss an der Anode Triode ECH11.

Ich kann mir allerdings nicht erklären, wodurch die Kreisgüte so schlecht geworden ist, dass diese Änderung notwendig wurde.

MfG. WB

Original KW-Oszillatorspule


Spule zerlegt



Spule nach dem Umbau

 
Minerva-Radio: 406W
End of forum contributions about this model

  
rmXorg