Stabilyt - Nickel-Cadmium-Stabilisierungszelle alle Bauformen

Neumann, Georg, Laboratorium für Elektroakustik GmbH; Berlin

  • Year
  • 1950 ?
  • Category
  • Power supply/conditioner or battery or charger 
  • Radiomuseum.org ID
  • 337097

 Technical Specifications

  • Wave bands
  • - without
  • Power type and voltage
  • Is a battery or storage battery / NiCd: 1.2 Volt
  • Loudspeaker
  • - - No sound reproduction output.
  • Material
  • Metal case
  • from Radiomuseum.org
  • Model: Stabilyt - Nickel-Cadmium-Stabilisierungszelle alle Bauformen - Neumann, Georg, Laboratorium f
  • Shape
  • Miscellaneous shapes - described under notes.
  • Notes
  • Die Stabilisierungszelle Stabilyt ist prinzipiell ein gasdichter Nickel-Cadmium-Akkumulator. Die Entwicklung und Fertigung erfolgte durch die Georg Neumann GmbH in Berlin. Die Nominalspannung beträgt 1,2 Volt, im praktischem Einsatz steigt diese auf 1,3 - 1,45 V.

    Stabilyt-Zellen gibt es in verschiedenen Bauformen und Größen für die unterschiedlichsten Anwendungen.

    Bekannt wurden sie in Neumann-Netzgeräten zum Betrieb von Röhren-Kondensatormikrofonen. Sie wurden dort zur Spannungsstabilisierung der Heizspannung der Mikrofontriode AC701(k) eingesetzt: Netzanschlussgerät N52a und Batteriespeisegerät BB9.

    Als Subminiatur-Bauform (Größe etwa wie ein Klein-Elko) wurde die Stabilyt-Zelle zur Basisspannungsstabilisierung von Kofferradios und Messgeräten verwendet. Siehe z.B. Saba Transall de Luxe und Graetz Page de Luxe 1235.

  • Author
  • Model page created by Bernhard Nagel. See "Data change" for further contributors.

 Collections | Museums | Literature

Collections

The model Stabilyt - Nickel-Cadmium-Stabilisierungszelle is part of the collections of the following members.

 Forum

Forum contributions about this model: Neumann, Georg,: Stabilyt - Nickel-Cadmium-Stabilisierungszelle alle Bauformen

Threads: 2 | Posts: 9

Was ist das?

bei einigen Geräten (z.B. HUZ von R&S oder Teleport von Telefunken) wird bei der Stromversorgung von einer Stabilisationszelle oder Cell stabilizer gesprochen (ohne weitere Erläuterung)
Laut Plan soll das Teil 1,5V haben. Weitere Angaben waren nicht zu finden.
Auf meinem Bauteil ist das Logo der Fa. Neumann, die Abmessungen betragen etwa 20x4mm (LängexDurchm.)
(Georg Neumann, Berlin Schöneberg, 2tes Bild von links
Weiß jemand, was das genau ist, und wie es ggfs. durch ein aktuelles Element ersetzt werden kann?

Vielen Dank
mfg
H. Landstorfer


 

Hans Landstorfer, 29.Sep.16

Weitere Posts (4) zu diesem Thema.

Ich habe hier bei der Durchsicht meiner Sammlung ein Bauteil entdeckt, von dem ich nicht weiss, was es ist. Aufschrift: Stabilyt 12 sowie eine Polaritaet, Hersteller Neumann. Ich habe 4 Fotos gemacht, um alle Seiten zu zeigen

Matthias Buhl, 25.Mar.22

Weitere Posts (5) zu diesem Thema.