radiomuseum.org

Elektra 58P Ch= 5700P

Elektra 58P Ch= 5700P; Nordmende, (ID = 118379) Radio
Elektra 58P Ch= 5700P; Nordmende, (ID = 364459) Radio Elektra 58P Ch= 5700P; Nordmende, (ID = 364460) Radio
Elektra 58P Ch= 5700P; Nordmende, (ID = 364461) Radio Elektra 58P Ch= 5700P; Nordmende, (ID = 1268681) Radio
Für mehr: roten Scrollbalken bedienen.
Elektra 58P Ch= 5700P; Nordmende, (ID = 364459) Radio
Nordmende,: Elektra 58P Ch= 5700P [Radio] ID = 364459 900x667
Wählen Sie rechts durch klick. Mitglieder klicken für Download in gross.
Für Modell Elektra 58P Ch= 5700P, Nordmende, Norddeutsche Mende-Rundfunk GmbH (Sterling), Bremen-Hemelingen
 
Land:  Deutschland / Germany
Hersteller / Marke:  Nordmende, Norddeutsche Mende-Rundfunk GmbH (Sterling), Bremen-Hemelingen
Jahr: 1957/1958 Kategorie: Rundfunkempfänger (Radio - oder Tuner nach WW2)
Röhren 6: ECC85 ECH81 EF89 EABC80 EM34 EL84
Halbleiter (Zählung nur für Transistoren) Tr.Gl.=Metal-rectif.
Hauptprinzip Superhet allgemein; Exportmodell
Anzahl Kreise 6 Kreis(e) AM     10 Kreis(e) FM
Wellenbereiche Mittelwelle, 2 x Kurzwelle plus UKW (FM).
Spezialitäten
Betriebsart / Volt Wechselstromspeisung / 110, 125, 150, 240 Volt
Lautsprecher Dynamischer LS, keine Erregerspule (permanentdynamisch)
Belastbarkeit/Leistung
von Radiomuseum.org Modell: Elektra 58P Ch= 5700P - Nordmende, Norddeutsche Mende-
Material Gerät mit Holzgehäuse
Form Tischgerät, bis 35 cm Breite (Kleingerät, meist dekorativ. Nur für Netzbetrieb, doch Transportgriff möglich).
Abmessungen (BHT) 400 x 260 x 205 mm / 15.7 x 10.2 x 8.1 inch
Bemerkung

Nordmende Elektra 58P ist ein Exportmodell für Südeuropa (Portugal, Spanien).

Nettogewicht 7 kg / 15 lb 6.7 oz (15.419 lb)
Literatur/Schema (1) -- Original-techn. papers.

Modellseite von einem Mitglied aus D angelegt. Siehe bei "Änderungsvorschlag" für weitere Mitarbeit.



Alle gelisteten Radios usw. von Nordmende, Norddeutsche Mende-Rundfunk GmbH (Sterling), Bremen-Hemelingen
Hier finden Sie 1710 Modelle, davon 1605 mit Bildern und 1249 mit Schaltbildern.




  
rmXorg