radiomuseum.org

Diktiergerät S15

Diktiergerät S15; Olympia Werke, (ID = 2629167) R-Player
 
Diktiergerät S15; Olympia Werke, (ID = 2629168) R-Player
 
Diktiergerät S15; Olympia Werke, (ID = 2629169) R-Player
Diktiergerät S15; Olympia Werke, (ID = 1900424) R-Player Diktiergerät S15; Olympia Werke, (ID = 2622309) R-Player
Diktiergerät S15; Olympia Werke, (ID = 2645583) R-Player Diktiergerät S15; Olympia Werke, (ID = 2629176) R-Player
Diktiergerät S15; Olympia Werke, (ID = 2629172) R-Player Diktiergerät S15; Olympia Werke, (ID = 2629174) R-Player
Diktiergerät S15; Olympia Werke, (ID = 2629175) R-Player Diktiergerät S15; Olympia Werke, (ID = 2622312) R-Player
Diktiergerät S15; Olympia Werke, (ID = 2622311) R-Player Diktiergerät S15; Olympia Werke, (ID = 2622310) R-Player
Use red slider bar for more.
Diktiergerät S15; Olympia Werke, (ID = 1900424) R-Player
Olympia Werke,: Diktiergerät S15 [R-Player] ID = 1900424 1400x1939
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Diktiergerät S15, Olympia Werke, Roffhausen:
Ausgestellt im Musée de la Machine à Ecrire, Lausanne.
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Olympia Werke, Roffhausen
Year: 1963 ? Category: Sound/Video Recorder and/or Player
Semiconductors (the count is only for transistors) 6: AC150 AC122 AC122 AC117 AC117 AC117
Main principle Audio-Amplification
Wave bands - without
Details Other Recorder/Player
Power type and voltage Line / Storage batteries (perhaps also batteries) / 220 ;110 ; 6 Volt
Loudspeaker Permanent Magnet Dynamic (PDyn) Loudspeaker (moving coil)
Power out
from Radiomuseum.org Model: Diktiergerät S15 - Olympia Werke, Roffhausen
Material Metal case
Shape Portable set > 8 inch (also usable without mains)
Dimensions (WHD) 202 x 55 x 290 mm / 8 x 2.2 x 11.4 inch
Notes

Diktiergerät, Speichermedium Magnetplatte (Folie).
Mikrofon im Wiedergabemodus als Lautsprecher.
Ledertasche mit Tragegriff.

Hersteller: AEG-Telefunken für Olympia Werke. Siehe auch AEG Kurier.

"Diktiergerät AEG Kurier, wurde ebenfalls von Telefunken und später auch von Olympia unter dem Namen Traveller vertrieben. Mikrofon mit Fernsteuerung im Handgerät. Batteriebetrieb, Speicherung auf flexiblen Magnetplatten, die in handelsübliche Briefumschläge passten. Führung der Köpfe in Rillen auf den Platten – ähnlich Schallplatten. Mit dem vor der Skala sichtbaren Hebel konnten die Köpfe auf andere Rillen gesetzt werden, so dass ein schnelles Aufsuchen bestimmter Stellen möglich war."

[Quelle: Friedrich Engel, Gerhard Kuper, Frank Bell, Wulf Münzner - Zeitschichten, Magnetbandtechnik als Kulturträger Erfinder-Biographien und Erfindungen, vierte Ausgabe 2020 S.330, Abb 363]

Net weight (2.2 lb = 1 kg) 2.6 kg / 5 lb 11.6 oz (5.727 lb)
Source of data -- Original prospect or advert
Mentioned in F. Engel, G. Kuper, F. Bell, W. Münzner - "Zeitschichten: Magnetbandtechnik als Kulturträger ..."

Model page created by Friedhelm Schaik. See "Data change" for further contributors.



All listed radios etc. from Olympia Werke, Roffhausen
Here you find 4 models, 4 with images and 2 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.




 


Forum contributions about this model
Olympia Werke,: Diktiergerät S15
Threads: 1 | Posts: 1
Hits: 293     Replies: 0
olympia: Varianten
Chris Lepiarczyk
13.Mar.21
  1

Außer, dass baugleiche Geräte von AEG (Kurier) und Telefunken (Traveller) vertrieben wurden, scheint es von Olympia noch eine andere Version zu geben. Auf den beim Modell gezeigten Fotos sieht man, dass der Ein/Aus-Schalter am Mikrofon vorhanden ist (ähnlich wie beim Kurier und Traveller). Mein Modell hat diesen Schalter nicht, der ist im Lautstärkeregler integriert. Mein Modell hat aber die Typenbezeichnung DG 15S. Das Modell S15 hat noch einen zusätzlichen Schalter links von der Mikrofonbuchse, was mein Modell auch nicht hat.

Der Schaltplan vom theoretisch baugleichen Traveller passt auch nicht zu meinem Modell, der andere Relaissteuerung hat und nur 3 Relais statt 4. Einen passenden Schaltplan habe ich nach langer Online-Suche beim Deutschen Technikmuseum in Berlin gefunden und hier hochgeladen (ist auch vom Telefunken-Gerät). Auf dem Bestückungsplan passt sogar die Nummer der Platine.

Außerdem verwirrt mich die Bedienungsanleitung, die original vom S15 spricht, zeigt aber ein Gerät ohne diesen Schalter links von der Mikrofonbuchse. Diese S15-Bedienungsanleitung lag meinem DG 15S bei.

Alle hier erwähnten Bilder habe ich beim Modell hochgeladen.

MfG
Chris Lepiarczyk

 
Olympia Werke,: Diktiergerät S15
End of forum contributions about this model

  
rmXorg