radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

B5CH71A

B5CH71A; Philips - Schweiz (ID = 158755) Radio
 
B5CH71A; Philips - Schweiz (ID = 158756) Radio
 
B5CH71A; Philips - Schweiz (ID = 158757) Radio
 
B5CH71A; Philips - Schweiz (ID = 158758) Radio
 
B5CH71A; Philips - Schweiz (ID = 158751) Radio
B5CH71A; Philips - Schweiz (ID = 100070) Radio B5CH71A; Philips - Schweiz (ID = 100072) Radio
B5CH71A; Philips - Schweiz (ID = 100073) Radio B5CH71A; Philips - Schweiz (ID = 100071) Radio
B5CH71A; Philips - Schweiz (ID = 1618625) Radio
Use red slider bar for more.
B5CH71A; Philips - Schweiz (ID = 100070) Radio
Philips - Schweiz: B5CH71A [Radio] ID = 100070 933x617
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model B5CH71A, Philips - Schweiz:
Eigene Sammlung
 
Country:  Switzerland
Manufacturer / Brand:  Philips - Schweiz
Year: 1957 ? Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Valves / Tubes 9: ECC85 ECH81 EF89 EF85 EM80 EABC80 EL84 EL86 EZ80
Main principle Superheterodyne (common); ZF/IF 470/10700 kHz
Wave bands Broadcast, Long Wave, Short Wave plus FM or UHF.
Details
Power type and voltage Alternating Current supply (AC) / 110/220 Volt
Loudspeaker 2 Loudspeakers
Power out
from Radiomuseum.org Model: B5CH71A - Philips - Schweiz
Material Wooden case
Shape Tablemodel with Push Buttons.
Dimensions (WHD) 575 x 335 x 240 mm / 22.6 x 13.2 x 9.4 inch
Notes HF-TR, BiAmpli-Technik
Source of data Radiokatalog Band 2, Ernst Erb

Model page created by Martin Bösch. See "Data change" for further contributors.



All listed radios etc. from Philips - Schweiz
Here you find 288 models, 209 with images and 212 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



 


Forum contributions about this model
Philips - Schweiz: B5CH71A
Threads: 1 | Posts: 9
Hits: 2355     Replies: 8
philips: B5CH71A;
Peter Habegger
11.Jan.14
  1

Hallo Zusammen

Ich bin neu im RMorg. Weil in unserem Elektroinstallationsgeschäft immer wieder alte Röhrenradios zum Entsorgen abgegeben werden und ich es nicht übers Herz bringe diese Geräte wegzuschmeissen, bin ich zum Sammler geworden. Und nun möchte ich die Geräte auch "auffrischen".

Aktuell bin ich am Philips B5CH71A. Bei der demontage ist mir ein nachträglich angebrachter Schalter aufgefallen. Da mir die Radiotechnik fremd ist, kann mir vielleicht hier jemand, anhand meiner einfachen Zeichnung und einem Ausschnitt aus dem Schaltplan, sagen was dieser Schalter bewirken sollte.

 

 

Attachments

Wolfgang Bauer
11.Jan.14
  2

Sg. Herr Habegger,

da hat jemand einen Schalter eingebaut, um das Gerät mit Innen- und/oder Außenlautsprecher betreiben zu können.
Ist Ihre Schaltung richtig gezeichnet? In der Mittel- und rechten-Stellung des Schalters ist C75 kurzgeschlossen.
Achtung, das waren Lautsprecher mit 800Ω, auch der Außenlautsprecher.

MfG. WB.

Peter Habegger
12.Jan.14
  3

Sg. Herr Bauer

Danke für Ihre Antwort. Ich habe den Schalter nochmal angesehen und die Brücken sind wirklich so eingelötet. Mein Ziel ist es aber auf diesen Schalter zu verzichten, damit das Radio wieder im "original" Zustand ist. Ich werde die Verdrahtung nach Schaltplan wieder "zurück versetzen".

MfG Peter H. 

Peter Habegger
01.Mar.14
  4

So es geht mit dem Gerät weiter. Das Gehäuse ist neu eingefärbt und die Messingteile gereinigt.

Nun wieder eine Frage zum restaurieren. Kann man, und wenn ja wie, eine fehlende Messinkappe auf einfache Weise nachbilden?

MfG Peter 

Dietrich Grötzer
01.Mar.14
  5

Hallo Herr Habegger.

Ja, kann man wenn in Besitz einer (kleinen) Drehmaschine ist durch sogenanntes drücken (umformen).

Dabei wird eine Scheibe weichen Messingbleches über eine Negativform mittels eines Drückwerkzeuges in die richtige Form gebracht, besäumt und poliert.

Das genaue Verfahren können Sie bei Wikipedia abrufen.

Wenn Sie mir ein Muster zukommen lassen oder eine genaue Maßzeichnung kann ich eventuell eine solche Kappe herstellen. Ich denke es handelt sich um die Messingkappe eines Einstellknopfes.

MfG D. Grötzer

 

Peter Habegger
02.Mar.14
  6

Guten Tag Herr Grötzer

Danke für den Tip. Ja es handelt sich um die Kegelförmige Kappe eines Einstellknopfes.

Ich habe in meinem Bekanntenkreis Leute die Zugang zu einer Drehmaschine haben.
Sollten die das nicht machen können, komme ich gerne auf Ihr Angebot zurück.
 

MfG Peter H.

Peter Habegger
02.Mar.14
  7

Hallo Zusammen

Noch eine weitere Frage im Zusammenhang mit meinem Gerät. Bei Funktionstest ist mir
aufgefallen das das Magische Auge nicht funktioniert. Beim näheren hinsehen entdeckte ich
das die Röhre zwar leicht glimmte aber vorne kein Licht zu erkennen ist auch wenn ein Sender 
empfangen wird. 

Ist dieses Auge defekt oder ist in der Schaltung ein Fehler?

MfG Peter H.

Andreas Steinmetz
02.Apr.14
  8

Wenn die eingebaute EM80 schon viele Betriebsstunden hinter sich hat, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass ihre Leuchtschicht verschlissen ist und deshalb die Röhre nicht mehr grün leuchtet. Um sicher zu gehen, müssten Sie die Betriebsspannungen an der Röhre mit den Schaltbildangaben vergleichen bzw. die Röhre überprüfen (lassen).

Peter Habegger
05.Apr.14
  9

Danke für den Hinweis

Beim Betrieb im Dunkeln konnte ich feststellen das sie noch ganz schwach leuchtet.
Ich habe mir eine neue Röhre organisiert und werde diese bei Gelegenheit mal ausprobieren.

 
Philips - Schweiz: B5CH71A
End of forum contributions about this model

  
rmXorg