radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Funk E309 745E309

Funk E309 745E309; Siemens; D S.& (ID = 215120) Commercial Re
 
Funk E309 745E309; Siemens; D S.& (ID = 215121) Commercial Re
 
Funk E309 745E309; Siemens; D S.& (ID = 215122) Commercial Re
 
Funk E309 745E309; Siemens; D S.& (ID = 215123) Commercial Re
 
Funk E309 745E309; Siemens; D S.& (ID = 215124) Commercial Re
Funk E309 745E309; Siemens; D S.& (ID = 40774) Commercial Re Funk E309 745E309; Siemens; D S.& (ID = 290152) Commercial Re
Funk E309 745E309; Siemens; D S.& (ID = 566667) Commercial Re Funk E309 745E309; Siemens; D S.& (ID = 51472) Commercial Re
Funk E309 745E309; Siemens; D S.& (ID = 141460) Commercial Re Funk E309 745E309; Siemens; D S.& (ID = 141461) Commercial Re
Funk E309 745E309; Siemens; D S.& (ID = 141463) Commercial Re Funk E309 745E309; Siemens; D S.& (ID = 141464) Commercial Re
Funk E309 745E309; Siemens; D S.& (ID = 141465) Commercial Re Funk E309 745E309; Siemens; D S.& (ID = 290153) Commercial Re
Use red slider bar for more.
Funk E309 745E309; Siemens; D S.& (ID = 40774) Commercial Re
Siemens; D S.&: Funk E309 745E309 [Commercial Re] ID = 40774 933x692
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Funk E309 745E309, Siemens; D (S.& Halske / S. Electrogeräte)
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Siemens; D (S.& Halske / S. Electrogeräte)
Year: 1958 ?? Category: Commercial Receiver (may include amateur bands)
Valves / Tubes 14: EF93 EK90 ECC81 EAA91 or EB91 EL90 0B2
Main principle Superhet with RF-stage; ZF/IF 1326 kHz; 2 AF stage(s)
Wave bands Broadcast, Long Wave and more than two Short Wave bands.
Details
Power type and voltage Alternating Current supply (AC) / 110; 125; 220 Volt
Loudspeaker Permanent Magnet Dynamic (PDyn) Loudspeaker (moving coil) / Ø 6.5 cm = 2.6 inch
Power out 2 W (unknown quality)
from Radiomuseum.org Model: Funk E309 745E309 - Siemens; D S.& Halske / S.
Material Metal case
Shape Boatanchor (heavy military or commercial set).
Dimensions (WHD) 520 x 360 x 410 mm / 20.5 x 14.2 x 16.1 inch
Notes 250 bis 525 kHz und 1,5 bis 30,3 MHz in acht Bereichen, Spulenrevolver, AM/MCW/CW (BFO), kontinuierlich regelbares ZF-Doppelquarzfilter. Variante E309a mit UHF-Norm (SO-239), E309b mit C-Norm Antennenbuchse. Haupteinsatzgebiete Bundeswehr, Funkämter und kommerzielle Dienste.
Net weight (2.2 lb = 1 kg) 38 kg / 83 lb 11.2 oz (83.7 lb)
Source of data -- Original-techn. papers.
Mentioned in Shortwave Receivers - Past & Present (3rd ed.)

Model page created by a member from D. See "Data change" for further contributors.



All listed radios etc. from Siemens; D (S.& Halske / S. Electrogeräte)
Here you find 2422 models, 1997 with images and 1257 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



 


Forum contributions about this model
Siemens; D S.&: Funk E309 745E309
Threads: 3 | Posts: 6
Hits: 1023     Replies: 2
Siemens E309: Kohlemassewiderstände; kurzer Reparaturbericht
Eilert Menke
11.Dec.17
  1

Nach längerer Ruhephase wurde ein Siemens E309 wieder in Betrieb genommen. Dabei fiel auf, daß die Skalendehnung nicht mehr wie bisher funktionierte. Nach Kontrolle der üblichen Verdächtigen (Schalter Kontrollmessungen/Skalendehnung, Einstell- und Meßpoti etc.) wurde die Stromversorgung dieser elektrisch recht einfach gehaltenen Schaltung genauer untersucht. Es stelle sich heraus, daß der im Schaltplan als W93 bezeichnete und durch Parallelschaltung von zwei einzelnen 51-Kiloohm-Widerständen gebildete Vorwiderstand (25,5 Kiloohm) keinen Durchgang, also einen unendlichen Widerstandswert aufwies. Nach dessen Austausch durch zwei gleichwertige Metallfilmwiderstände funktionierte die Skalendehnung wieder einwandfrei.

Bemerkenswert ist dies insofern, weil beide Widerstände dieser Parallelschaltung einen unendlichen Wert aufwiesen. Es handelt sich um die früher so beliebten, weil induktionsfreien Kohlemassewiderstände, die jedoch oft - wie hier auch - zu der Unart neigen, im Laufe der Jahre hochohmiger zu werden.

Weiterhin zeigte sich bei diesem Gerät zeitweilig ein leises, unregelmäßiges Knistern und Prasseln im Lautsprecher, unabhängig von der Stellung des Lautstärkereglers. Dies machte sich besonders bei zugedrehter Lautstärke bemerkbar. Daraufhin wurde der NF-Teil untersucht: Auch hier war ein Kohlemassewiderstand der Übeltäter: W64 in der Anodenzuleitung der NF-Vorstufenröhre Rö 10 II (ECC81) hatte einen Wert von über 500 Kiloohm angenommen. Laut Schaltplan darf dieser jedoch nur 100 Kiloohm betragen. Nach dessen Austausch war auch das Knistern verschwunden.

Am ausgebauten Widerstand wurden anschließend genauere Messungen vorgenommen: Dabei zeigte sich, daß der Wert um 500 Kiloohm unregelmäßig schwankte und daß das DMM keine konstante Anzeige annehmen wollte.

Letztendlich wurde dann vorsichtshalber noch der Kathodenwiderstand W68 der Endstufenröhre Rö 11 (EL90) untersucht, der laut Plan 330 Ohm inne haben sollte. Auch hier war der Wert bereits auf fast 600 Ohm angestiegen. Um die richtige Gittervorspannung sicherzustellen, wurde auch dieser Widerstand ausgetauscht, was sich aufgrund der relativ unzugänglichen Einbaulage unter dem Chassis recht knifflig gestaltete. Auch dieser Übeltäter war ein Kohlemassewiderstand.

Kohlemassewiderstände sollten also bei Auffälligkeiten, nicht nur bei diesem Gerät, immer einer genaueren Betrachtung unterzogen werden.

 

Die Übeltäter:

Rüdiger Walz
11.Dec.17
  2

Hallo Herr Menke,

ich kann bestätigen, dass es sich um ein grundsätzliches Problem handelt. Ich hatte den gleichen Fehler mit diesen Widerständen in einem SABA Freudenstadt. Die Widerstände wurden hochohmig bzw. verursachten Knistern.

Man erkennt sie an ihrer typischen rauhen Oberfläche.

Rüdiger Walz

 

 

Dietmar Rudolph
12.Dec.17
  3

Mehr zu Kohlemassewiderständen findet sich in einem Thread "immer wieder diese Briketts", der wegen teilweise unsachlichen Äußerungen eines der Autoren leider ins "Talk" verschoben wurde und damit nicht allgemein zugänglich ist.

Der Thread über das "Stromrauschen von Kohlemassewiderständen" ist dagegen allgemein zugänglich.

MfG DR

 
Hits: 989     Replies: 1
siemens: 745E309; Funk E309 Leistung und Quarzfilter
Friedrich Weber † 12.09.2014
17.Jul.12
  1

Hallo Radiofreunde, für einen Freund versuche ich den Funkempfänger E309b wieder auf Leistung zu bringen. Manuals und Schaltbilder sind vorhanden. Im Prinzip ist der Empfänger soweit funktionstüchtig, die Grobprüfungen mit den Kontrollmessungen und Anzeigen ergaben keine Auffälligkeiten. Die Röhren sind Gut und einige im Anfangsgut Bereich. Trotzdem ist der Empfänger schwach, man empfängt nur wenige starke Sender. Wir vergleichen mit einem anderen KW-Empfänger Telefunken EW103.
Hat jemand einen Tipp aus der Praxis zur Vorgehensweise die Empfangsleistung wieder erreichen? Gibt es dazu eine typische Erfahrung zum dem E309b? Vor einem "Abtrimmern" habe ich Respekt, da fehlt zunächst die Überzeugung das dass wirklich in dem Fall hilft.    
Kennt jemand die Daten zu den Quarzfiltern REL BV673 W44 und W45?

Vielen Dank für eine Information

Viele Grüsse 

Nachtrag: das Reinigen der Wellenschalterkontakte hat eine Verbesserung gebracht. Optisch war Nichts auffällig.

Offen Frage: Wie kommt man die Messpunkte an den Röhren ran? Liegen die Punkte irgendwo auf?  

 

Eilert Menke
16.Dec.17
  2

Der Siemens E309 muß mit vergleichbaren Empfangsleitungen aufwarten wie andere professionelle Empfänger aus dieser Zeit. Sollte er trotz anderweitiger Unauffälligkeiten (gute Röhren, interne Leitungsführung, Wellenschalter und der Abgleich sämtlicher Kreise ok) weiterhin eine geringe Empfindlichkeit zeigen, so könnte das womöglich auch an nicht mehr im Toleranzbereich befindlicher Kohlemassewiderstände liegen, die in diesem Modell vielfach verbaut wurden. Somit wären dann die Betriebsspannungen und damit die Arbeitspunkte verschoben, wie auch hier beschrieben. Die Kondensatoren sind bei diesem Gerät eher weniger ein Problem.

Als Meßpunkte kann man ggf. die Lötleisten auf der HF-Einheit nutzen. Andere Möglichkeiten gibt es hier im eingebauten Zustand nicht.

Zum Abgleich der beiden ZF-Quarzfilter bedarf es fundierter Sachkenntnis und Meßmittel. Im Handbuch ist das Procedere genau beschreiben. Machen Sie das bitte nur, wenn Sie darin vertiefte Erfahrungen haben. Bitte nicht einfach irgendetwas verstellen. Das würde nur zu Verschlimmbesserungen führen.

Auch wenn meine Antwort jetzt leider zu viel spät kommt, möchte ich damit die Anfrage von Herrn Friedrich Weber erledigen und den Thread damit wieder zum Modell bringen, zumal die Problematik sicher auch für andere Besitzer dieses Gerätes interessant sein könnte.

 
Hits: 3470     Replies: 0
siemens: 745E309, Manuals for download
Eilert Menke
29.Dec.04
  1 http://bama.sbc.edu/siemens.htm

tnx to KG7BZ, Christof Proft es Miguel Bravo
 
Siemens; D S.&: Funk E309 745E309
End of forum contributions about this model

  
rmXorg