radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

RENS1204

Information - Help 
ID = 21
       
Country:
Germany
Brand: Telefunken Deutschland (TFK), (Gesellschaft für drahtlose Telegraphie Telefunken mbH
Tube type:  Screen-grid Tetrode   RF/IF-Stage 
Identical to RENS1204 = E442S = H4080D = 41MSG = TE42S = DW2 = RS4142N = SV490 = S4VX = S4150E = S410N = AS4100 = AC4091 = 4S120
Similar Tubes
Normally replaceable-slightly different:
  Dn2004 ; NSS4 ; S430N ; W409
Different connections:
  RENS1204w
First year 1927 - - Manufacturers Literature Fertigungsliste Berlin
First Source (s)
Jul.1928 : Funk Bastler 1928 Heft 31
Successor Tubes 1931   RENS1264  

Base Europe 5-Pin (O5A, B5) (Codex=Fc) Top contact screw type
Was used by Radio/TV-reception etc.
Filament Vf 4 Volts / If 1 Ampere / Indirect / Parallel, (AC/DC)
Description

Nach Angaben der Telefunken Fertigungsliste wurde die Schirmgittertetrode RENS1204 ab 1927 produziert, in einer Stückzahl von 2 595 388 bis 1945.

Als Nachfolgetype wurde ab 1931 die Schirmgittertetrode RENS1264 produziert, in einer Stückzahl von 745 098 bis 1945.

Ab 1932 wurde die HF- Pentode RENS1284 hergestellt, welche die Schirmgittertetroden ablöste, mit Stückzahl von 934 392 bis 1945.

Als Nachfolgetype der RENS1284 wurde ab 1934 die AF7 hergestellt, mit Stückzahl von 1 996 570 bis 1945.

Die Jahresangaben sind durchweg früher als in anderen Publikationen. Man hat hierbei wohl das Datum der ersten Versuchsversionen oder Prototypen angenommen.
____________________

Identisch mit Philips E442S /Valvo H4080D und: Cossor 41MSG, Dario TE42S, Mazda DW2, Mullard S4VX, Radiofoto S4150E, Triotron S410N, Tungsram AS4100, Vatea SV490, Visseaux RS4142N. Quelle: «Radios von gestern» Seite 242.

 
Tube prices 21 Tube prices (visible for members only)
Literature Taschenbuch zum Röhren-Codex 1948/49   
  d_rens1204_zf_verstrker.png
  RENS1204: Eigene Röhre
Klaus Neumann
 
rens1204_r.jpg
RENS1204: collection JR
Jacob Roschy

 
rens1204.png
RENS1204: Prüfkarte Röhrenprüfgerät W 18N
Jörg Kulbe

 
rens1204_spec.png
RENS1204: RVF-Röhrenbuch-M1,1947
Anonymous 15 Collector


Usage in Models 1= 1928? ; 6= 1928 ; 2= 1929?? ; 15= 1929? ; 63= 1929 ; 1= 1930?? ; 17= 1930? ; 106= 1930 ; 4= 1931?? ; 14= 1931? ; 138= 1931 ; 2= 1932?? ; 40= 1932? ; 142= 1932 ; 3= 1933?? ; 24= 1933? ; 38= 1933 ; 1= 1934?? ; 1= 1934? ; 4= 1934 ; 1= 1935?? ; 2= 1935 ; 2= 1936?? ; 1= 1936 ; 4= 9999

Quantity of Models at Radiomuseum.org with this tube (valve, valves, valvola, valvole, válvula, lampe):632



Forum contributions about this tube
RENS1204
Threads: 3 | Posts: 8
Hits: 2016     Replies: 2
RENS1204 (RENS1204)
Frank Ebinger
28.Dec.14
  1

Hallo liebe Röhrenfreunde!

Meine Frage bezieht sich auf den Ersatz für eine RENS1204. Ich möchte eigentlich den Ersatz durch eine moderne Röhre (wie die Ersatzlösungen die man im Web findet) vermeiden. Beim betrachten des Datenblatts von der RENS1264 ist mir aufgefallen, das die in Beschaltung und Daten recht ähnlich oder gleich ist. Könnte man die RENS1264 als Ersatz für eine RENS1204 verwenden?

Viele Grüße

Frank Ebinger

Jacob Roschy
28.Dec.14
  2

Hallo Herr Ebinger,


innerhalb von Kompromissen können die RENS1264 und die RENS1284 anstelle der RENS1204 verwendet werden. Wie gut dies funktioniert, hängt von der Schaltung und den Arbeitspunkten ab.

In bestimmten Fällen müsste man eventuell die Schirmgitterspannung und die negative Gittervorspannung ändern, wenn die Ersatzröhre nicht richtig funktioniert.

Bei besonders kritischen Schaltungen könnte die Ersatzröhre „zu gut“ funktionieren und die Schaltung dadurch in Selbstschwingung geraten.

Etwas kaputt machen oder überlasten wird man in keinem Fall, da die RENS1204 nur 60V Schirmgitterspannung hat und die beiden anderen 100 V.

M. f. G.  J. R.

Frank Ebinger
28.Dec.14
  3

Hallo Herr Roschy!

Vielen Dank für diese Information. Das ist ungefähr so wie ich es gemeint hatte. Sockelbeschaltung und Heizdaten sind gleich. Die max. Schirmgitterspannung ist bei der RENS1264 höher; war mir nur nicht klar ob das was ausmacht wenn die mit niederer Spannung angesteuert wird. Auf jeden Fall sind die beiden von Ihnen genannten RENS- Röhren als Ersatz optisch schöner anzusehen und damit authentischer als eine PF86 oder 4J1L mit Adaptersockel.

Viele Grüße

Frank Ebinger

 
Hits: 2161     Replies: 3
Röhren-Fehldruck
Harald Pohlmann
08.Dec.12
  1

Hallo,

An einem Lange 1K2W entdeckte ich, dass jemand die Röhrenbezeichnung RGNS1204 auf das Chassis geschrieben hatte. Die erste Vermutung war, dass der Vorbesitzer sich verschrieben hatte, weshalb ich mir die Röhre genauer ansah. Der Kolben (auf dem Foto von der Geräte-Innenasicht rechts) ist dicker als die gängigen RENS-Röhren. Auf ihr befindet sich als Stempel der Telefunkenstern mit dem zeimaligem Schriftzug RGNS1204. Der Systemaufbau entspricht dabei einer RENS1204. Kann es sein, dass der Stempel falsch zusammengestellt wurde, aber die Röhre trotzdem auf den Markt kam?

Innenansicht im Gerät

 

Schriftzug rechts im Stern

 

Schriftzug links im Stern

 

System der Röhre

 

Stempel Großansicht

 

Grüße, Harald Pohlmann

Attachments

Nikolaus Löwe
08.Dec.12
  2

Bemerkenswert erscheint mir, daß der Kolben dicker als bei einer RENS1204 wirkt (könnten Sie den mal messen?), auch sehe ich keinerlei Reste einer Metallisierung, weder am Sockel noch am Dom.

Spannend!

LG,

Nikolaus Löwe

Wolfgang Eckardt
08.Dec.12
  3

Die RENS1204 wurde in ihrer "Urform" ohne Außen-Metallisierung gefertigt und besaß eine andere Kolbenform. Wie lange und in welchen Stückzahlen entzieht sich meiner Kenntnis. Immerhin ist auch ein etwas "merkwürdiger" Anoden-Schraubanschluss bekannt.

Interessant an Ihrer Röhre, Herr Pohlmann, ist natürlich der "Fehldruck". So etwas kam gelegentlich vor. Die Röhre rückt dann bei einem Röhrensammler in einen besonderen Status - Fehldruck, wie bei den Briefmarkensammlern - eine Rarität.

Wolfgang Eckardt

Harald Pohlmann
08.Dec.12
  4

Hallo,

habe noch ein paar Maße von der Röhre abgenommen.

Der Kolben hat in seinem Maximum einen Durchmesser von 60mm. Die Höhe ist von der Sockeloberkante bis zum Fuß des Schraubanschlusses 74mm hoch. Der Sockel hat mit einem Durchmesser von 40mm eine Höhe von 30mm.

 

Grüße, Harald Pohlmann

 
Hits: 2191     Replies: 0
RENS1204 Schirmgitter-HF-Röhre
Jacob Roschy
12.Dec.10
  1

RENS1204

Schirmgitter-HF-Röhre

(Paralleltype RENS1820 für Gleichstromheizung)

Anwendung: HF- oder ZF-Verstärkung; für Wechselstromheizung.

Aufbau und Verwendung: Indirekt geheizt, Zweigitter-Verstärkersystem, 5poliger Stiftsockel, Anode an Kolbenkappe angeschlossen, Metallisierung im Innern der Röhre mit der Kathode verbunden und an Mittelstecker geführt.

Wirkungsweise ähnlich der Batterieröhre RES094. Die Schirmgitterspannung darf max. 60 V nicht überschreiten. Kathodenwiderstand normal ca. 500 Ω.


 

 

Zeitgemäße Nachfolgetype: Pentode AF7 (1935) bzw. EF12 (1938) oder Regelpentode AF3 bzw. EF11 oder EBF11 (andere Sockelung, Schnellheizkathode, höherer Innenwiderstand, größere Steilheit und kleinere Gitter -Anoden- Kapazität).

Die Pentodeneigenschaft gibt ein Vielfaches an Verstärkung und Aussteuerbereich sowie höhere Trennschärfe. Eine Auswechslung in vorhandenen Geräten dürfte wegen der besseren Verstärkungs- und Trennschärfeeigenschaften auf Schwierigkeiten stoßen (Pfeifneigung). Besser ist der Neukauf eines Gerätes unter Verwendung hochwertiger Kreise und moderner Röhren.

Aus: "Rundfunkröhren - Eigenschaften u. Anwendung" v. Ludwig Ratheiser, Berlin 1939.

 
RENS1204
End of forum contributions about this tube

You reach this tube or valve page from a search after clicking the "tubes" tab or by clicking a tube on a radio model page. You will find thousands of tubes or valves with interesting links. You even can look up radio models with a certain tube line up. [rmxtube-en]
  
rmXorg