radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

grundig: Grundig 5040W/3D Netztransformator

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » grundig: Grundig 5040W/3D Netztransformator
           
Peter Breu
Peter Breu
 
D  Articles: 308
Schem.: 12
Pict.: 1954
01.Sep.20 10:50
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Hallo zusammen,

hat jemand die Bauvorschrift für den Netztrafo des Grundig 5040W/3D

BV 96/37.

Wäre für euere Hilfe sehr dankbar.

Freundliche Grüße

Peter Breu

This article was edited 01.Sep.20 11:17 by Peter Breu .

Bernhard Nagel
Bernhard Nagel
Officer
D  Articles: 1447
Schem.: 2052
Pict.: 5767
01.Sep.20 12:46
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Hallo Herr Breu,

beim ganz ähnlichen Modell 4040W/3D [2 Ausgangstrafos] findet sich die Bauvorschrift BV96/37 des Netztransformators mit auf dem Seilplan.

Offensichtlich wurde hier ein identischer NT eingesetzt, das Modell ist ja vergleichbar in der Dimensionierung des Netzteils und der Endstufe mit EL12.

Problematisch bei den Grundig-Modellen generell ist das Fehlen der 240V Position des Netzspannungswählers ab dem Modelljahrgang 1954/55. Das macht diese Geräte nicht unbedingt geeignet zum Dauerbetrieb an unseren heutigen 230V Netzen, wobei die Netzspannung nach eigener Beobachtung durchaus Werte über 240V erreichen kann.

Der Vorläufer 5040W war noch auf 240V einstellbar gewesen.

Es ist empfehlenswert, mit einer Spannungsreduktion die Netzspannung um etwa 15V abzusenken. Der hierfür notwendige kleine Netztrafo kann oftmals (reversibel) im Gehäuse des Empfängers Platz finden. Hier sind insbesonders die Posts #4 von Andreas Steinmetz und #7 von Hans-Dieter Haase mit ihren Ideen und Tipps sehr empfehlenswert.

This article was edited 01.Sep.20 12:48 by Bernhard Nagel .

Peter Breu
Peter Breu
 
D  Articles: 308
Schem.: 12
Pict.: 1954
05.Sep.20 06:46
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3

Sehr geehrter Herr Nagel,

Vielen herzlichen Dank für die Bauvorschrift und ihre Tipps.

Freundliche Grüsse

Peter Breu 

  
rmXorg