radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Museum ENTER the world of information

4500 Solothurn, Switzerland (Solothurn)

Address Zuchwilerstrasse 33
 
 
Floor area 2 000 m² / 21 528 ft²   Area for radios (if not the same) 400 m² / 4 306 ft²
 
Museum typ Exhibition
Computer / Informatic
  • Typewriter, calculating and coding
  • TV and image recording
  • Tubes/Valves / Semiconductors
  • Wire- & tape recording
  • Photo cameras and slide projectors
  • Radios (Broadcast receivers)
  • Telephone / Telex
  • Morse technology
  • Measuring Instruments, Lab Equipment
  • Gramophone (no electrical sound transmission)
  • Movie recording and playback


Opening times
Mittwoch - Samstag 13 - 17 Uhr; Sonntag 10 - 17 Uhr

Schliessung Solothurn: Herbst 2022
Eröffnung Derendingen: Frühling 2023

Admission
Status from 09/2021
Erwachsene: CHF 18.00; Kinder: CHF 10.00; ermäßigt: CHF 14.00

Contact
Tel.:+41-32-621 80 52  eMail:info enter-online.ch  

Homepage enter.ch

Our page for Museum ENTER the world of information in Solothurn, Switzerland, is not yet administrated by a Radiomuseum.org member. Please write to us about your experience with this museum, for corrections of our data or sending photos by using the Contact Form to the Museum Finder.

Location / Directions
N47.203345° E7.542569°N47°12.20070' E7°32.55414'N47°12'12.0420" E7°32'33.2484"

Parkplätze: Beim Bahnhof Solothurn oder Parkhaus Berntor
Bus: alle Linien, Station “Solothurn Hauptbahnhof“

Neues ENTER

Das ENTER wird zur Technikwelt. Eröffnung im Frühling 2023.


Some example model pages for sets you can see there:

A: Ingelen, Geographic US26 (Geographic) (1936?)
B: Philips Belgium Laser Vision VLP830 22VP830 /50 (1983/84)
CH: Biennophone; Marke 386 (1936/37)
CH: Autophon AG inkl. Favorit 38 (1938/39)
CH: Deso, Dewald & Sohn, Batavia D42 (1941/42)
CH: Autophon AG inkl. Champion 42 (1942/43)
CH: Televox Marke der 523(L) (1944-47)
CH: Philips - Schweiz Mariza 2 BCH375A (1948-50)
CH: Autophon AG inkl. VN (1950??)
D: Siemens & Halske, - Kammermusik-Schatulle P48 (1954/55)
D: Protona, R. Stach; Minifon (nicht Miniphon) P55S (1955-58)
D: Uher Werke; München Variocord 23 (1969/70)
D: Uher Werke; München Report Stereo 4200 IC (1972-75)
D: SABA; Villingen Challenger Ultracolor C67S77 stereo tc (1985/86?)
I: La Voce del Padrone; 511 (1950??)
USA: Atwater Kent Mfg. Co 47 (1929)

Description

Textauszug aus Wikipedia 12/2011:
Das Museum ENTER ist ein Computermuseum in Solothurn, Schweiz. Es stellt neben Computern ab 1950 auch mechanische und elektronische Rechenmaschinen, Exponate aus der Radio- und Fernsehtechnik, Tonaufnahme- und Wiedergabegeräte zwischen 1860 und 1990 sowie Telekommunikationsgeräte aus. Das Museum bezeichnet die Anzahl noch funktionierender Computersysteme als «vermutlich weltweit einzigartig».

Geschichte

Das Museum geht auf die Sammlung des Unternehmers Felix Kunz zurück, der während 30 Jahren Computer sammelte. Ein Teil der etwa 5000 Objekte war bis 2011 im Lischerhof in Solothurn ausgestellt, einem ehemaligen Bauernhaus, dessen Fläche von 600 m2 für die Präsentation der Sammlung zu klein wurde. 2010 gründete Kunz zusammen mit Monique und Peter Regenass eine Stiftung für das Museum. Der Sammler Regenass steuerte rund 300 mechanische Rechenmaschinen zur Sammlung bei. Im Dezember 2011 wurde das Museum in einem ehemaligen Getränkedepot beim Bahnhof Solothurn mit einer Ausstellungsfläche von ungefähr 1800 m2 neu eröffnet.

Sammlung

Im Museum Enter wird besonderer Wert darauf gelegt, dass die Computer funktionstüchtig sind. Zu den Exponaten gehören einerseits frühe Heimcomputer wie der Mark-8 Minicomputer, Apple I und der Commodore PET 2001, andererseits Grossrechner wie ein IBM System/370 von 1970 oder ein Sperry UNIVAC Modell 90/30 von 1972.

Ein Grossteil der Museumsstücke aus dem geschlossenen AUDIORAMA Montreux-Territet wurden integriert.

Das ENTER wird zur Technikwelt

Im Neubau entsteht eine interaktive Ausstellung rund um Technikgeschichte und -zukunft. Eröffnung Frühling 2023 in Derendingen, Agglomeration Solothrn.

Auf über 5’000 m2 realisieren wir eine interaktive Ausstellung, abwechslungsreiche Academy-Angebote und spannende Events. Die Technikbibliothek, Showlager, Bistro, Elektronik- und Museums-Shop laden zum Verweilen ein. Viele Objekte dürfen berührt, ausprobiert und erlebt werden. Wir führen Jugendliche an technische Themen heran und tragen dazu bei, den Fachkräftemangel in technischen Berufen in der Schweiz zu verkleinern.


Radiomuseum.org presents here one of the many museum pages. We try to bring data for your direct information about all that is relevant. In the list (link above right) you find the complete listing of museums related to "Radio & Co." we have information of. Please help us to be complete and up to date by using the contact form above.

[dsp_museum_detail.cfm]

  
rmXorg