• Jahr
  • 1958/1959
  • Kategorie
  • Ton-/Bildspeichergerät oder -Spieler
  • Radiomuseum.org ID
  • 203040

 Technische Daten

  • Anzahl Röhren
  • 4
  • Hauptprinzip
  • NF-Verstärkung
  • Wellenbereiche
  • - ohne
  • Betriebsart / Volt
  • Wechselstromspeisung / 110; 127; 150; 220; 240 Volt
  • Lautsprecher
  • - Für Kopfhörer oder NF-Verstärker
  • Material
  • Plastikgehäuse (nicht Bakelit), Thermoplast
  • von Radiomuseum.org
  • Modell: Magnetophon 75T [EM71a] - AEG Radios Allg.Elektricitäts-
  • Form
  • Tischgerät-gross, - Querformat (breiter als hoch oder quadratisch).
  • Abmessungen (BHT)
  • 309 x 142 x 234 mm / 12.2 x 5.6 x 9.2 inch
  • Bemerkung
  • Parallelgerät zum Telefunken Magnetophon 75T.
    2 Selengleichrichter; Zweispur, Geschwindigkeiten 4,75/9,5 cm/s; fernbedienbar (Stop-Funktion) über Diktiermikrofon. Spulen-Ø 13 cm.

    Frequenzumfang: 60-16000 Hz bei 9,5cm/s, 60-9000 Hz bei 4,75 cm/s
    Aufnahmeeingänge: 2 mV an 2 MΩ (Mikrofon) 2 mV an 100 kΩ (Rundfunk) Wiedergabeausgänge: ca. 2 Volt an 33 kΩ (Wiedergabeleitung), ca.10 Volt an 100 kΩ (Kristallkopfhörer), ca. 5 Volt an 2 kΩ Last (Magnetkopfhörer), ca. 2,5 Watt an 4,5 Ω Last (Lautsprecher).

    Sicherungen: 220-240V 0,3A, 150V 0,4A, 110-127V 0,6A, alle mittelträge.

  • Nettogewicht
  • 7.4 kg / 16 lb 4.8 oz (16.3 lb)
  • Datenherkunft
  • - - Manufacturers Literature
  • Autor
  • Modellseite von Wolfgang Bauer angelegt. Siehe bei "Änderungsvorschlag" für weitere Mitarbeit.

 Sammlungen | Museen | Literatur

Sammlungen

Das Modell Magnetophon befindet sich in den Sammlungen folgender Mitglieder.

 Forum