radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

4W67MK

4W67MK; Blaupunkt Ideal, (ID = 13842) Radio
 
4W67MK; Blaupunkt Ideal, (ID = 13844) Radio
 
4W67MK; Blaupunkt Ideal, (ID = 13843) Radio
 
4W67MK; Blaupunkt Ideal, (ID = 6595) Radio
 
4W67MK; Blaupunkt Ideal, (ID = 854643) Radio
 
4W67MK; Blaupunkt Ideal, (ID = 698238) Radio
 
4W67MK; Blaupunkt Ideal, (ID = 698239) Radio
 
4W67MK; Blaupunkt Ideal, (ID = 698240) Radio
 
4W67MK; Blaupunkt Ideal, (ID = 698241) Radio
 
4W67MK; Blaupunkt Ideal, (ID = 698242) Radio
4W67MK; Blaupunkt Ideal, (ID = 351115) Radio 4W67MK; Blaupunkt Ideal, (ID = 280052) Radio
4W67MK; Blaupunkt Ideal, (ID = 280053) Radio 4W67MK; Blaupunkt Ideal, (ID = 280054) Radio
4W67MK; Blaupunkt Ideal, (ID = 280186) Radio 4W67MK; Blaupunkt Ideal, (ID = 735595) Radio
4W67MK; Blaupunkt Ideal, (ID = 735876) Radio 4W67MK; Blaupunkt Ideal, (ID = 994268) Radio
4W67MK; Blaupunkt Ideal, (ID = 994269) Radio 4W67MK; Blaupunkt Ideal, (ID = 994270) Radio
Use red slider bar for more.
4W67MK; Blaupunkt Ideal, (ID = 351115) Radio
Blaupunkt Ideal,: 4W67MK [Radio] ID = 351115 648x486
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model 4W67MK, Blaupunkt (Ideal), Berlin, später Hildesheim
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Blaupunkt (Ideal), Berlin, später Hildesheim
alternative name
 
Ideal-Radiotelephon- und App-fabr. || Ideal-Werke AG; Berlin (ab 1934)
Brand
Rotstern
Year: 1937/1938 Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Valves / Tubes 6: AK2 AF3 AB2 AL4 AM2 AZ1
Main principle Super-Heterodyne (Super in general); ZF/IF 468 kHz
Tuned circuits 6 AM circuit(s)
Wave bands Broadcast, Long Wave and Short Wave.
Details
Power type and voltage Alternating Current supply (AC) / 110-220 Volt
Loudspeaker Electro Magnetic Dynamic LS (moving-coil with field excitation coil)
Power out
from Radiomuseum.org Model: 4W67MK - Blaupunkt Ideal, Berlin,
Material Wooden case
Shape Tablemodel, low profile (big size).
Dimensions (WHD) 509 x 360 x 290 mm / 20 x 14.2 x 11.4 inch
Notes Kreiselantrieb
Price in first year of sale 244.00 RM
Collectors' prices  
Source of data Handbuch WDRG 1938 / Radiokatalog Band 1, Ernst Erb
Circuit diagram reference Lange + Schenk


All listed radios etc. from Blaupunkt (Ideal), Berlin, später Hildesheim
Here you find 3130 models, 2781 with images and 2122 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.


Collection of a member from D
Collection of a member from D

 


Forum contributions about this model
Blaupunkt Ideal,: 4W67MK
Threads: 1 | Posts: 2
Hits: 1716     Replies: 1
blaupunkt: 4W67MK ;
Alfons Meisl
19.May.11
  1

Hallo Forum,

nachdem ich nun einen komplett neuen Röhrensatz besorgt habe und alle Kondensatoren gewechselt, benötige ich Hilfe beim Abgleich des 4W67MK. Leider habe ich sowas noch nie gemacht und die Unterlagen geben mir nicht genügend Infos wie ich das machen muss. Ich würde mich freuen, wenn mir jemand mit Rat beiseitestehen würde.

Grüße A. Meisl

Johann Leber
20.May.11
  2

Hallo Herr Meisl

Der Abgleich anhand der Anweisung für dieses Gerät ist für einen Nichtfachmann recht kompliziert. Verstehen kann das  Einer nur der mit der Materie sehr vertraut ist. Ich versuche deswegen eine vereinfachte Version zu erklären. Vor dem Abgleich sollte das Gerät selbstverständlich in Ordnung sein.Wenn möglich ein paar Sender bringen wenn auch leise. Auch sollte man einen Prüfsender mit einigermaßen genauer Frequenzanzeige und einer regelbarer Ausgangsspannug besitzen.

Angefangen wird am G1 der AK 2. Von hier aus kann man die gesammte Zwischenfrequenz und den Oszillator auf allen Bereichen abgleichen.Gitterkappe abziehen, das Gitter über 100k an Masse legen und den Messender über 47nF einspeisen.Wenn eine Bandbreitenregelung vorgesehen ist diese auf schmalband stellen. Den Lautstärkeregler voll aufdrehen. Alle ZF kreise auf maximale Lautstärke drehen,dabei die messenderspannung soweit zurückdrehen, das gerade noch das modulierte Signal zu hören ist. Diese minimale Eingangspannung ist wichtig, damit die Regelung noch nicht einsetzt. Haben Sie ca. 30 bis 100 microvolt erreicht so kann man das Gerät als gut bezeichnen. Der beschriebener Abgleich mit bedämpfen des jeweiliger Nachbarkreises ist nicht nötig.( Ist auch zu umständlich)

Mit dieser Anordnung könen Sie auch die Oszillatoren auf allen Wellenbereichen die Eckfrequenzen nach Ableichvorschrift einstellen. Vermeiden Sie aber das verbiegen der Drehkolamellen,wie in der Abgleichvorschrift empfolen. Erstens sind die Sender eh nicht mehr an dem Skalaplatz (Wellenplan) Zweitens kommen die Drehkos vom Hersteller auf Gleichlauf getrimmt. Da sollte man jedes verbiegen meiden.Der Vorkreisabgleich geht von hieraus nicht. Dazu müssen Sie den alten Zustand (Gitterkappe wieder drauf) herstellen.Die Vorkreise werden über die Antennenbuchse mit einer Kunstantenne oder auch nach Gehör bei einen schwachen Sender in der Nähe der vorgeschriebenen Abgleichfrequenz auf Maximum gestellt.Diese vereinfachter Abgleich kann fast für alle Geräe mit Gitterkappe oben ( ACH/AK/CK/EK/ECH/u.s.w.)verwendet werden, ohne einen Eingriff in das Gerät zu machen.

 
Blaupunkt Ideal,: 4W67MK
End of forum contributions about this model

  
rmXorg