radiomuseum.org

Landi

Landi ; Hasler AG; Bern (ID = 1925372) Fernseh-E Landi ; Hasler AG; Bern (ID = 1925373) Fernseh-E
Landi ; Hasler AG; Bern (ID = 1925374) Fernseh-E Landi ; Hasler AG; Bern (ID = 1925375) Fernseh-E
Landi ; Hasler AG; Bern (ID = 1331884) Fernseh-E  
Für mehr: roten Scrollbalken bedienen.
Landi ; Hasler AG; Bern (ID = 1925372) Fernseh-E
Hasler AG; Bern: Landi [Fernseh-E] ID = 1925372 1286x2100
Wählen Sie rechts durch klick. Mitglieder klicken für Download in gross.
Für Modell Landi, Hasler AG; Bern:
Gerät steht im Museum für Kommunikation Bern.
 
Land:  Schweiz / Switzerland
Hersteller / Marke:  Hasler AG; Bern
Jahr: 1939 Kategorie: Fernseh-Empfänger/Monitor
Wellenbereiche VHF/UHF (siehe Bemerkungen)
Spezialitäten
Betriebsart / Volt Netzstrom-Gerät (Art nicht bekannt)
Lautsprecher Dynamischer LS, Prinzip (Edyn oder Pdyn) nicht gegeben.
Belastbarkeit/Leistung
von Radiomuseum.org Modell: Landi - Hasler AG; Bern
Material Gerät mit Holzgehäuse
Form Standgerät: allgemein.
Abmessungen (BHT) 615 x 1250 x 438 mm / 24.2 x 49.2 x 17.2 inch
Bemerkung Hasler "Landi";
s/w Fernsehempfänger, Bildröhre stehend mit Umlenkspiegel, hergestellt als Machbarkeitsstudie, keine Fertigung aufgrund fehlender Normen und Marktunsicherheit.
Literaturnachweis Ausgestellt im Museum für Kommunikation, Bern, Schweiz 9808.553-115-1

Modellseite von einem Mitglied aus A angelegt. Siehe bei "Änderungsvorschlag" für weitere Mitarbeit.



Alle gelisteten Radios usw. von Hasler AG; Bern
Hier finden Sie 17 Modelle, davon 15 mit Bildern und 2 mit Schaltbildern.



 


Forumsbeiträge zum Modell
Hasler AG; Bern: Landi
Threads: 1 | Posts: 1
Klicks: 419     Antworten: 0
hasler: Further Information Regarding the Hasler Landi
Peter Scott
10.Apr.17
  1

Physics Professor Doctor Franz Tank of the Eidgenössische Technische Hochschule (ETH) constructed a television demonstration for the 1939 Swiss National Exhibition known as the "Landi". This included a complete television studio for the transmision of films and a number of prototype television receivers. Among these receivers was the Hasler Landi which used the same circuitry as the Marconiphone 702 and HMV 901 manufactured by the EMI company in the UK.

It is not known why Hasler did not simply offer one of the EMI products directly for the Landi exhibition. It is known that EMI had difficulty fulfilling the demand for television receivers at that time and this might explain why the Hasler Landi appears to have been constructed using EMI valves, cathode ray tube and chassis but with circuitry built using locally sourced components and a locally constructed cabinet.

The following article by Prof. Franz Tank describes the television studio displayed at the Landi exhibition and is reproduced by kind permission of Museum für Kommunikation, Bern.

Grateful thanks to Thomas Günzel for converting the original document to machine readable format.

 

Anlagen

 
Hasler AG; Bern: Landi
Ende Forumsbeiträge zum Modell

  
rmXorg