radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Nagra III (3) B, BH

Nagra III B, BH; Kudelski SA; (ID = 1556576) R-Player
 
Nagra III B, BH; Kudelski SA; (ID = 1556577) R-Player
Nagra III B, BH; Kudelski SA; (ID = 1552977) R-Player Nagra III B, BH; Kudelski SA; (ID = 1552978) R-Player
Nagra III B, BH; Kudelski SA; (ID = 1552979) R-Player Nagra III B, BH; Kudelski SA; (ID = 1552980) R-Player
Nagra III B, BH; Kudelski SA; (ID = 1924368) R-Player Nagra III B, BH; Kudelski SA; (ID = 1925951) R-Player
Use red slider bar for more.
Nagra III B, BH; Kudelski SA; (ID = 1552977) R-Player
Kudelski SA;: Nagra III B, BH [R-Player] ID = 1552977 933x541
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Nagra III (3) B, BH, Kudelski SA; Cheseaux-sur-Lausanne
 
Country:  Switzerland
Manufacturer / Brand:  Kudelski SA; Cheseaux-sur-Lausanne
Brand
 
Nagra
Year: 1958–1968 Category: Sound/Video Recorder and/or Player
Semiconductors (the count is only for transistors) 30: OC603 OC71 OC72 OC74 OC75 OC140 OC80 OC30
Main principle Audio-Amplification
Wave bands - without
Details Tape Recorder
Power type and voltage Batteries / addl. power jack / D: 12 x 1.5 / 11-25 Volt
Loudspeaker Permanent Magnet Dynamic (PDyn) Loudspeaker (moving coil)
Power out
from Radiomuseum.org Model: Nagra III B, BH - Kudelski SA; Cheseaux-sur-
Material Metal case
Shape Portable set > 8 inch (usable also without mains)
Dimensions (WHD) 320 x 220 x 110 mm / 12.6 x 8.7 x 4.3 inch
Notes

Das batteriebetriebene Reportage-Tonbandgerät Nagra III B wurde 1957 entwickelt und kam 1958 auf den Markt. Es ist für 3 Geschwindigkeiten 38, 19 und 9,5 cm/s umschaltbar eingerichtet. Vollspur-Aufzeichnung mit getrennten Sprech- und Hörköpfen. Symmetrischer Mikrofoneingang und Leitungsausgang (6 oder 15 dBu).

Eingebauter Kontroll-Lautsprecher, die Ausführung Nagra III BH besitzt zusätzlich eine 2-W Endstufe und hat 36 Transistoren. Direkter Capstan-Antrieb mit tachogeregeltem Motor.

Frühe Geräte wurden in Prilly-Lausanne produziert, später in Paudex-Vaud. Anordnung und Form der Köpfe und Bandführungen wurden mehrfach geändert.

Ab 1961 wurde zusätzlich die Nagra III P und PH hergestellt, sie gestattete filmtonsynchrone Aufnahmen mit dem eingebauten Neopilot-Zusatz und externem Quarzgenerator.

1968 wurde die Nagra III vom Modell Nagra IV-D abgelöst.

Jeder Transistortyp nur 1x gelistet.

Preisangabe für Nagra III B, Modell Nagra III BH mit 2 W-Endstufe: 4530,-DM
Preisliste April 1962 des Importeurs Telefunken.

Net weight (2.2 lb = 1 kg) 6.3 kg / 13 lb 14 oz (13.877 lb)
Price in first year of sale 4,250.00 DM
Mentioned in - - Manufacturers Literature

Model page created by Bernhard Nagel. See "Data change" for further contributors.



All listed radios etc. from Kudelski SA; Cheseaux-sur-Lausanne
Here you find 46 models, 44 with images and 19 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.




 


Forum contributions about this model
Kudelski SA;: Nagra III B, BH
Threads: 1 | Posts: 1
Hits: 2190     Replies: 0
  kudelski: Nagra III und Marilyn Monroe
Bernhard Nagel
04.Nov.13
 
  1

Vor einigen Wochen kam eine Anfrage der ZDF-Redaktion Zeitgeschichte, es würde für einen Dreh ein zeittypisches Tonbandgerät gesucht, der Fundus könne nichts Passendes zur Verfügung stellen. Es sollte ein Interview des LIFE Magazine mit Marilyn Monroe aus Juli 1962 nachgestellt werden ... Das bei den Originalaufnahmen verwendete Tonbandgerät ist nicht bekannt.

Im Bestand fand sich eine Nagra III aus der ersten Bauserie (kurios: Ende der 1950er Jahre vom AFN angeschafft!), die jedoch seit Jahrzehnten nicht mehr benutzt wurde und zudem einen Kurzschluss in der Elektronik haben sollte. Die Maschine fand sofort Gefallen der Redaktion, bis zum Drehtermin blieben  nur wenige Tage.

Nach einer visuellen Inspektion wurde zunächst der Kurzschluss mit der Passiv-Methode (Ohm-Meter-Methode), also ohne Anlegen von Betriebsspannung, gefunden:

Gegentakt-Löschgenerator mit Ferrit-Übertrager (rechts oben)

Bei einem früheren (Bastel-) Eingriff wurde ein Anschluss der Sekundärwicklung des Gegentakt-Löschtrafos mit dem Kollektor eines der OC74 verbunden (roter Pfeil). Dadurch wurde die stabilisierte 10,5 V Spannung mit dem Wicklungswiderstand des Trafos von etwa 2 Ohm nach Masse kurzgeschlossen.

Nach richtigem Anschluss gab es keine ungewöhnlichen Widerstandswerte mehr und die Nagra wurde vorsichtig aus einer regelbaren Gleichspannungsquelle (Strombegrenzung 200 mA) versorgt. Erstaunlicherweise gab es ab etwa 12 V die erste Reaktion, der Antriebsmotor begann zu drehen und wurde von der Tachoregelung (Tachokopf, Verstärker, Diskriminator, Servoverstärker) auf stabilen Drehzahlen gehalten. Kein "fauler" Elko, alle Germanium-Transistoren offensichtlich in Ordnung.

Nach diesem ersten "Erfolgserlebnis" war die Mechanik an der Reihe, denn das Gerät sollte nicht nur als "statische Deko" dienen.

Die Kugellager der Auf- und Abwickelkupplungen waren durch steifes Fett unbrauchbar, die beiden Riemen verhärtet und ausgeleiert, die Einstellung der Bandzüge erforderlich. Von der Dicke passende Gummi-Rundriemen fanden sich, einer wurde durch Kürzen und Kleben mit "Sekundenkleber" auf Maß gebracht damit der Rücklauf gut durchzog.

Nach dem Zusammenbau und Justage der erste Testlauf mit Band: Keine Schlaufen, kein "Bandsalat", leiser Motor (hier war keine Reparatur nötig!). Sogar die Wiedergabe funktionierte. Ob wohl der Löschgenerator durch den alten Kurzschluss Schäden erlitten hatte? Der schwang aber sofort mit etwa 65 kHz und knapp 70 V am Löschkopf, eine anschliessende Aufnahme war erfolgreich.

Die Nagra wurde noch gereinigt und konnte rechtzeitig als frisch gebackener "Fernsehstar" zum Drehtermin antreten.

Stellprobe: Nagra III mit Sennheiser MD21, bereit zur "Aufnahme"

Sonntag 3.11.2013 am späten Abend wurde in ZDF-History Marilyn Monroe - Die wahre Geschichte ausgestrahlt. Zwei Screenshots aus der Sendung: Die Einstellung zeigt den Reporter beim nachempfundenen Interview mit Marilyn Monroe, was sie kurz vor ihrem Tode gab.

Nahaufnahme Nagra III B, Modulometer

Wer die Sendung verpasst hat:
Wiederholung heute Nacht (5.11. 01:45 Uhr) und in 3sat am 8.11. um 17:40 Uhr. Diese History-Folge ist nicht in der Mediathek abrufbar!

 
Kudelski SA;: Nagra III B, BH
End of forum contributions about this model

  
rmXorg