radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Hellas-Stereo 4791W

Hellas-Stereo 4791W; Loewe-Opta; (ID = 2038013) Radio
 
Hellas-Stereo 4791W; Loewe-Opta; (ID = 2038014) Radio
 
Hellas-Stereo 4791W; Loewe-Opta; (ID = 992390) Radio
 
Hellas-Stereo 4791W; Loewe-Opta; (ID = 1775165) Radio
 
Hellas-Stereo 4791W; Loewe-Opta; (ID = 1775166) Radio
 
Hellas-Stereo 4791W; Loewe-Opta; (ID = 1775167) Radio
 
Hellas-Stereo 4791W; Loewe-Opta; (ID = 1775168) Radio
 
Hellas-Stereo 4791W; Loewe-Opta; (ID = 1775169) Radio
 
Hellas-Stereo 4791W; Loewe-Opta; (ID = 1775170) Radio
 
Hellas-Stereo 4791W; Loewe-Opta; (ID = 1775171) Radio
Hellas-Stereo 4791W; Loewe-Opta; (ID = 88915) Radio Hellas-Stereo 4791W; Loewe-Opta; (ID = 88917) Radio
Hellas-Stereo 4791W; Loewe-Opta; (ID = 88919) Radio Hellas-Stereo 4791W; Loewe-Opta; (ID = 36875) Radio
Hellas-Stereo 4791W; Loewe-Opta; (ID = 36876) Radio Hellas-Stereo 4791W; Loewe-Opta; (ID = 88920) Radio
Hellas-Stereo 4791W; Loewe-Opta; (ID = 88921) Radio Hellas-Stereo 4791W; Loewe-Opta; (ID = 556919) Radio
Hellas-Stereo 4791W; Loewe-Opta; (ID = 556920) Radio Hellas-Stereo 4791W; Loewe-Opta; (ID = 556921) Radio
Use red slider bar for more.
Hellas-Stereo 4791W; Loewe-Opta; (ID = 88915) Radio
Loewe-Opta;: Hellas-Stereo 4791W [Radio] ID = 88915 933x580
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Hellas-Stereo 4791W, Loewe-(Opta); Deutschland:
Hauptansicht
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Loewe-(Opta); Deutschland
alternative name
 
Löwe Radio
Year: 1959/1960 Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Valves / Tubes 11: ECC85 ECH81 EF89 EF89 EM84 EM84 ECC83 ECL82 ECC81 EL84 EL84
Main principle Super-Heterodyne (Super in general); ZF/IF 460 kHz
Tuned circuits 11 AM circuit(s)     14 FM circuit(s)
Wave bands Broadcast, Long Wave, Short Wave plus FM or UHF.
Details
Power type and voltage Alternating Current supply (AC) / 110; 127; 160; 220 Volt
Loudspeaker 4 Loudspeakers
Power out
from Radiomuseum.org Model: Hellas-Stereo 4791W - Loewe-Opta; Deutschland
Material Wooden case
Shape Tablemodel with Push Buttons.
Dimensions (WHD) 710 x 410 x 330 mm / 28 x 16.1 x 13 inch
Notes Dioden: 3× OA150, DN95. Bandbreite schaltbar.
Net weight (2.2 lb = 1 kg) 18.1 kg / 39 lb 13.9 oz (39.868 lb)
Price in first year of sale 599.00 DM
Collectors' prices  
External source of data Erb
Source of data HdB d.Rdf-& Ferns-GrH 1959/60


All listed radios etc. from Loewe-(Opta); Deutschland
Here you find 1566 models, 1294 with images and 1146 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



 


Forum contributions about this model
Loewe-Opta;: Hellas-Stereo 4791W
Threads: 4 | Posts: 13
Hits: 594     Replies: 2
loewe-opta: Stereo Betrieb
Peter Breu
12.May.19
  1

Hallo

Kann mir jemand erklären warum bei Betätigen der Stereo-taste der linke Seitenlautsprecher abgeschaltet wird? Was wollte man hier bezwecken?

Gruß PBr

Hilmer Grunert
21.May.19
  2

Hallo Peter,

das Gerät bietet nur bei TA-Betrieb eine Stereo-Wiedergabe. Das Radioteil hat noch keinen Stereo-Decoder. Deshalb sind die Endstufen hier in Mono, also parallel geschaltet. Diese Parallelschaltung wird bei Betätigung der Stereo-Taste aufgetrennt und die linke Seite verstummt. Bei Stereo-Plattenspieler-Betrieb wäre jetzt der Stereo-Effekt hörbar. Im Radio wird generell bei Mono-Empfang die Summe von Links und Rechts im Normalsignal (rechter Kanal) gesendet. Das Signal vom Linken Kanal wird auf einem anderen Träger gesendet und dann in einer Matrix vom rechten Kanal getrennt.

Klingt kompliziert .. isses aber nicht !

Gruß

Hilmer

Peter Breu
13.Jun.19
  3

Danke für die Erklärung.

Freundliche Grüße

Peter

 
Hits: 2492     Replies: 0
loewe-opta: 4791W (4791 W); Hellas-Stereo
Georges Van Campenhout
02.May.08
  1

Dear Radio friends,

Ich habe einige Frage über dieses Radio:

Warum für linker Kanal 2 x EL84 in Balansschaltung, und für R Kanal nur eine ECL82?

Warum sind 2 stuck EM84 benutzt? Wie fuktionnieren diese 2 Auge?

Gibt es unterschied in Anzeige zwischen AM empfang und FM emfang?

 

mfg

 

Georges

 
Hits: 1599     Replies: 2
loewe-opta: 4791W (4791 W); Hellas-Stereo Lautsprecherabdeck
Werner Riethmüller
15.Feb.08
  1 Liebe Mitglieder,
mich hätte mal interessiert wofür die Lautsprecherabdeckungen im innern des Gerätes gut sind.
Diese sind aus hartem Karton, es werden damit die seitlichen Lautprecher abgedeckt.
Hat das irgendeinen Sinn?
Danke für Antworten
Schöne Grüße
Werner Riethmüller
Werner Riethmüller
16.Feb.08
  2

Liebe Mitglieder,
Herr Witke war so freundlich mir mein Anliegen ausführlich zu erläutern und bat mich seinen Beitrag ins Forum zu stellen.
Danke nochmals.
Werner Riethmüller


Sehr geehrter Herr Riethmüller,
Die seitlichen Papp- Abdeckungen der Seitenlautsprecher haben den Sinn der akustischen Abschirmung voneinander. In einem Stereo- Tischgerät mag die elektrische Kanaltrennung noch so gut sein, die akustische ist es nicht. Dafür sind die Seitenlautsprecher einfach zu nahe beieinander. Das ist übrigens der Grund, weshalb man in dieser Zeit oder kurz später lautsprecherlose Stereogeräte - Receiver - herausgebracht hat, deren Boxen dann leicht weiter auseinander gestellt werden konnten.
Die akustischen Abschirmungen im Hellas haben ferner den Vorteil, Interferenzen bzw. Auslöschungen mit dem Schall der Frontlautsprecher zu minimieren. Zu diesem Thema gibt es einen Beitrag hier im RM.org (Raumklang; 3D und 4R-Raumklang im Rundfunkempfänger, von H. Knoll). Ferner gab es ab 1955 einen viel verwendeten Mittel- Hochton- Lautsprecher von Isophon, der einen nach hinten (fast) geschlossenen Blechkorb hatte. Im Forum, Thread "Neckermann Royal mit 3D Nachrüstung" von Axel Harten, finden Sie Bilder dieses Lautsprechers. Dessen rückwärtiger Verschluß dient dem gleichen Zweck wie die Pappteile in Ihrem Hellas.
Gruß Boris Witke

P.S.: Ich habe keine Antwortrechte, Sie können diesen Beitrag gern ins Forum stellen. Überschrift z.B. "Akustische Abschirmung".
B.W.

Ich habe den Text neu formatiert. Bitte diese ==>Anleitung zum Einfügen von Texten beachten.
Danke Hans, dass Du den Text neu editiert hast.

MfG. WB.

Hans M. Knoll
16.Feb.08
  3

Sehr geehrter Herr Riethmüller,
Die seitlichen Papp- Abdeckungen der Seitenlautsprecher haben den Sinn der akustischen Abschirmung voneinander. In einem Stereo- Tischgerät mag die elektrische Kanaltrennung noch so gut sein, die akustische ist es nicht. Dafür sind die Seitenlautsprecher einfach zu nahe beieinander. Das ist übrigens der Grund, weshalb man in dieser Zeit oder kurz später lautsprecherlose Stereogeräte - Receiver - herausgebracht hat, deren Boxen dann leicht weiter auseinander gestellt werden konnten.
Die akustischen Abschirmungen im Hellas haben ferner den Vorteil, Interferenzen bzw. Auslöschungen mit dem Schall der Frontlautsprecher zu minimieren. Zu diesem Thema gibt es einen Beitrag hier im RM.org (Raumklang; 3D und 4R-Raumklang im Rundfunkempfänger, von H. Knoll). Ferner gab es ab 1955 einen viel verwendeten Mittel- Hochton- Lautsprecher von Isophon, der einen nach hinten (fast) geschlossenen Blechkorb hatte. Im Forum, Thread "Neckermann Royal mit 3D Nachrüstung" von Axel Harten, finden Sie Bilder dieses Lautsprechers. Dessen rückwärtiger Verschluß dient dem gleichen Zweck wie die Pappteile in Ihrem Hellas.
Gruß Boris Witke

 



P.S.: Ich habe keine Antwortrechte, Sie können diesen Beitrag gern ins Forum stellen. Überschrift z.B. "Akustische Abschirmung".
B.W.

 

 

EDIT: Hallo Wolfgang, das kann ja dann in den Papierkorb.

Gruss Hans

 
Hits: 2330     Replies: 5
Fassung auf der Rückseite loewe-opta: 4791W Hellas-Stereo
Alexander Schmitz
22.Dec.03
  1
Hallo,

Welche Bedeutung hat diese Fassung? Sie befindet sich Auf der Rückseite des Chassis und ist nicht von außen zugänglich, da sie mit einer Metallplatte verdeckt ist. Auf der Rückseite ist darüber ein Loch eingezeichnet, als ob man da irgendetwas nachrüsten kann. Hat jemand eine Idee was das sein kann?
 

 

 

Heiko zur Mühlen
22.Dec.03
  2 Hallo,
häufig wurden so oder ähnlich Stereodecoder aufgerüstet.
Ich bin mir aber nicht ganz sicher, ob dieses auch bei diesem
Gerät so ist.
Viele Grüße,
Heiko Zurmuehlen
Alexander Schmitz
22.Dec.03
  3

Dass habe ich mir auch schon überlegt, doch warum befindet sich die Fassung dann auf der Rückseite und nicht im Innern?

Heiko zur Mühlen
22.Dec.03
  4 Hallo Herr Schmitz,
bei einem etwas neuerem Hellas ist in der Schaltungssammlung des Radiomuseums
unter:
http://www.radiomuseum.org/pages/images/klein/d%5Floeweopta%5F1960%5Fhellasstereo5791%2Epdf
(Hellas 5791W) die Buchse als Stereobuchse benannt eingezeichnet. Es sieht mir
also tatsächlich nach einer Anschlussbuchse für einen Stereodecoder aus.
Da ich eBay-Fotos von diesem Gerät (5791W) habe, kann ich sagen, dass auch dort
diese Buchse mit Abdeckblech außen ist - genau wie bei Ihrem Gerät. Ansonsten kann
ich auch nach Durchsuche meiner Kataloge usw. nichts weiter darüber finden.
Viele Grüße,
Heiko Zurmuehlen
Hans M. Knoll
22.Dec.03
  5

An diese Buchse wurde der Stereo-Decoder angesteckt.

Nachdem am Anfang der HF-Stereophonie nicht alle Sender bzw. Sender -Anstalten Stereo Programme ausstrahlten, Wurden anfangs nahezu alle Gereate ohne Decoder verkauft.

Um das Nachruesten ohne Gefahr fuer den Kaeufer machen zu koenen, , war die Buchse aussen und nicht innen. 

Hier der damalige Loewe - Decoder. Das Kabel ist auf meinem Photo nicht sichtbar.

mfg Knoll

Alexander Schmitz
22.Dec.03
  6 Eine Stereobuchse ist im Schaltplan von meinem Gerät auch eingezeichnet. Mir kommt es nur seltsam vor, das der Stereodekoder von außen angeschlossen wird.
 
Loewe-Opta;: Hellas-Stereo 4791W
End of forum contributions about this model

  
rmXorg