radiomuseum.org

Lausitz 2001 RR2001

Lausitz 2001 RR2001; Robotron-Elektronik (ID = 1987013) Radio
 
Lausitz 2001 RR2001; Robotron-Elektronik (ID = 1987014) Radio
 
Lausitz 2001 RR2001; Robotron-Elektronik (ID = 96775) Radio
 
Lausitz 2001 RR2001; Robotron-Elektronik (ID = 1987002) Radio
 
Lausitz 2001 RR2001; Robotron-Elektronik (ID = 1987003) Radio
 
Lausitz 2001 RR2001; Robotron-Elektronik (ID = 1987004) Radio
 
Lausitz 2001 RR2001; Robotron-Elektronik (ID = 1987005) Radio
 
Lausitz 2001 RR2001; Robotron-Elektronik (ID = 1987006) Radio
 
Lausitz 2001 RR2001; Robotron-Elektronik (ID = 1987007) Radio
 
Lausitz 2001 RR2001; Robotron-Elektronik (ID = 1987008) Radio
Lausitz 2001 RR2001; Robotron-Elektronik (ID = 71449) Radio Lausitz 2001 RR2001; Robotron-Elektronik (ID = 71450) Radio
Lausitz 2001 RR2001; Robotron-Elektronik (ID = 71451) Radio Lausitz 2001 RR2001; Robotron-Elektronik (ID = 116198) Radio
Lausitz 2001 RR2001; Robotron-Elektronik (ID = 142618) Radio Lausitz 2001 RR2001; Robotron-Elektronik (ID = 152718) Radio
Lausitz 2001 RR2001; Robotron-Elektronik (ID = 233652) Radio Lausitz 2001 RR2001; Robotron-Elektronik (ID = 233653) Radio
Lausitz 2001 RR2001; Robotron-Elektronik (ID = 974023) Radio Lausitz 2001 RR2001; Robotron-Elektronik (ID = 974026) Radio
Utilisez la barre de défilement rouge.
Lausitz 2001 RR2001; Robotron-Elektronik (ID = 71449) Radio
Robotron-Elektronik: Lausitz 2001 RR2001 [Radio] ID = 71449 933x472
Sélectionnez une image/schéma pour afficher des vignettes sur la droite et cliquez pour télécharger.
Pour le modèle Lausitz 2001 RR2001, Robotron-Elektronik Hoyerswerda, VEB; Hoyerswerda (Ostd.)
 
Pays:  Allemagne
Fabricant / Marque:  Robotron-Elektronik Hoyerswerda, VEB; Hoyerswerda (Ostd.)
Année: 1976 Catégorie: Radio - ou tuner d'après la guerre 1939-45
Semi-conducteurs (seuls les transistors sont comptés) 3: SF235 SF235 SF225 A281 A211D
Principe général Super hétérodyne (en général); FI/IF 455/10700 kHz
Circuits accordés 6 Circuits MA (AM)     9 Circuits MF (FM)
Gammes d'ondes OM (PO), OC et FM (MF).
Particularités
Tension / type courant Alimentation Courant Alternatif (CA). / 220 Volt
Haut-parleur HP dynamique à aimant permanent (bobine mobile) - élliptique
Puissance de sortie 2 W (qualité inconnue)
De Radiomuseum.org Modèle: Lausitz 2001 RR2001 - Robotron-Elektronik
Matière Plastique moderne (pas de bakélite, ni de catalin)
Forme Modèle de table, avec boutons poussoirs.
Dimensions (LHP) 335 x 110 x 175 mm / 13.2 x 4.3 x 6.9 inch
Remarques Kleines Tischradio mit großer Einschaltwippe an der Frontseite; erstes Gerät einer Serie von Weckradios in nahezu gleichem Gehäuse; Mischbestückung von Transistoren und 2 IC, Piezofilter; Klangtaste; Anschlüsse für TA/TB; Aussenantenne und Zweitlautsprecher
Poids net 2.5 kg / 5 lb 8.1 oz (5.507 lb)
Prix de mise sur le marché 345.00 DM
Source Radiokatalog Band 2, Ernst Erb
Littérature -- Original-techn. papers.

Modèle crée par Michael Seiffert. Voir les propositions de modification pour les contributeurs supplémentaires.



Tous les appareils de Robotron-Elektronik Hoyerswerda, VEB; Hoyerswerda (Ostd.)
Vous pourrez trouver sous ce lien 7 modèles d'appareils, 7 avec des images et 5 avec des schémas.




 


Contributions du forum pour ce modèle
Robotron-Elektronik: Lausitz 2001 RR2001
Discussions: 2 | Publications: 2
Vus: 512     Répondre: 0
robo-hoyer: Lausitz 2001 - 2011
Egon Strampe
18.Jun.18
  1

Ein Gast hat eine Info.

Ich habe eine Korrektur zur Beschreibung des "Lausitz 2011"-Uhrenradios.
Dieses Gerät war KEIN NACHFOLGER des "Lausitz 2001", sondern eine Parallelproduktion.
Nachfolger des "Lausitz 2001" war das "Lausitz 2002"; beide ohne Uhr.
Das  "RR 2311"-Uhrenradio wurde zuerst parallel zum "Lausitz 2011" produziert und löste dieses dann komplett ab.

zum "MINORA 1101":
Dieses Gerät wurde im Laufe der Produktion komplett nach Stralsund verlagert. Eine Parallelproduktion in zwei Betrieben fand IN DIESEM SINNE NICHT statt, sondern nur in einem ganz kurzen Zeitraum der Überführung bis zum Vollanlauf der Produktion in Stralsund.

Quelle: Ich war selbst seit 1978 als Monteur / Prüfer / Reparateur in der Abteilung Rundfunkgeräteproduktion im VEB REH tätig.

 
Vus: 1717     Répondre: 0
robotron: RR 2001; Lausitz 2001
Michael Seiffert
23.Sep.04
  1 Warum so übergroße Einschaltwippe in der Frontplatte?
Der Grund war folgender: Das Gerät war von haus aus als Weckradio geplant. Es war ursprünglich eine Uhr mit Schaltfunktion und Digitalanzeige vorgesehen. Die Frontplatten waren bereits mit der großen Aussparung für die Anzeige hergestellt, der Platz im Gerät war ebenfalls freigelassen. Plötzlich ließ sich die Schaltuhr mit Digitalanzeige aus ökonomischen Gründen (zu teuer) nicht realisieren. Daher der Einfall der Entwickler mit der großen Schaltwippe in der Aussparung für die Anzeige.
Im darauf folgenden Jahr erschien dann das Modell 2011 mit einer analogen Schaltuhr von Ruhla, die waren zu einem vertretbaren Preis beschaffbar. Die Frontplatte wurde neu gestaltet und erhielt einen runden Auschnitt. Beide Gerätevarianten wurden dann weiterhin parallel zueinander angeboten.
Dies ist ein gutes Beispiel für den Ausspruch "Not macht erfinderisch" bzw. ein Beleg dafür, wie oft technische Konzepte in der DDR auf grund ökonomische Zwänge gar nicht oder nur in veränderter Form verwirklicht werden konnten.

M. Seiffert
 
Robotron-Elektronik: Lausitz 2001 RR2001
Fin des contributions forum pour ce modèle

  
rmXorg