radiomuseum.org

Lausitz 2001 RR2001

Lausitz 2001 RR2001; Robotron-Elektronik (ID = 1987013) Radio
 
Lausitz 2001 RR2001; Robotron-Elektronik (ID = 1987014) Radio
 
Lausitz 2001 RR2001; Robotron-Elektronik (ID = 96775) Radio
 
Lausitz 2001 RR2001; Robotron-Elektronik (ID = 1987002) Radio
 
Lausitz 2001 RR2001; Robotron-Elektronik (ID = 1987003) Radio
 
Lausitz 2001 RR2001; Robotron-Elektronik (ID = 1987004) Radio
 
Lausitz 2001 RR2001; Robotron-Elektronik (ID = 1987005) Radio
 
Lausitz 2001 RR2001; Robotron-Elektronik (ID = 1987006) Radio
 
Lausitz 2001 RR2001; Robotron-Elektronik (ID = 1987007) Radio
 
Lausitz 2001 RR2001; Robotron-Elektronik (ID = 1987008) Radio
Lausitz 2001 RR2001; Robotron-Elektronik (ID = 71449) Radio Lausitz 2001 RR2001; Robotron-Elektronik (ID = 71450) Radio
Lausitz 2001 RR2001; Robotron-Elektronik (ID = 71451) Radio Lausitz 2001 RR2001; Robotron-Elektronik (ID = 116198) Radio
Lausitz 2001 RR2001; Robotron-Elektronik (ID = 142618) Radio Lausitz 2001 RR2001; Robotron-Elektronik (ID = 152718) Radio
Lausitz 2001 RR2001; Robotron-Elektronik (ID = 233652) Radio Lausitz 2001 RR2001; Robotron-Elektronik (ID = 233653) Radio
Lausitz 2001 RR2001; Robotron-Elektronik (ID = 974023) Radio Lausitz 2001 RR2001; Robotron-Elektronik (ID = 974026) Radio
Altre immagini: scorri con la barra rossa.
Lausitz 2001 RR2001; Robotron-Elektronik (ID = 71449) Radio
Robotron-Elektronik: Lausitz 2001 RR2001 [Radio] ID = 71449 933x472
Seleziona le anteprime di foto e schemi a destra per ingrandirle, e clicca qui sopra per il download.
For model Lausitz 2001 RR2001, Robotron-Elektronik Hoyerswerda, VEB; Hoyerswerda (Ostd.)
 
Paese:  Germania
Produttore / Marca:  Robotron-Elektronik Hoyerswerda, VEB; Hoyerswerda (Ostd.)
Anno: 1976 Categoria: Radio (o sintonizzatore del dopoguerra WW2)
Semiconduttori (transistor solo contati) 3: SF235 SF235 SF225 A281 A211D
Principio generale Supereterodina (in generale); ZF/IF 455/10700 kHz
N. di circuiti accordati 6 Circuiti Mod. Amp. (AM)     9 Circuiti Mod. Freq. (FM)
Gamme d'onda Onde medie (OM), corte (OC) e FM.
Particolarità
Tensioni di funzionamento Alimentazione a corrente alternata (CA) / 220 Volt
Altoparlante AP magnetodinamico ellittico (magnete permanente e bobina mobile).
Potenza d'uscita 2 W (qualità ignota)
Radiomuseum.org Modello: Lausitz 2001 RR2001 - Robotron-Elektronik
Materiali Plastica (non bachelite o catalina)
Forma Soprammobile con pulsantiera/tastiera.
Dimensioni (LxAxP) 335 x 110 x 175 mm / 13.2 x 4.3 x 6.9 inch
Annotazioni Kleines Tischradio mit großer Einschaltwippe an der Frontseite; erstes Gerät einer Serie von Weckradios in nahezu gleichem Gehäuse; Mischbestückung von Transistoren und 2 IC, Piezofilter; Klangtaste; Anschlüsse für TA/TB; Aussenantenne und Zweitlautsprecher
Peso netto 2.5 kg / 5 lb 8.1 oz (5.507 lb)
Prezzo nel primo anno 345.00 DM
Fonte dei dati Radiokatalog Band 2, Ernst Erb
Bibliografia -- Original-techn. papers.

Modello inviato da Michael Seiffert. Utilizzare "Proponi modifica" per inviare ulteriori dati.



Elenco delle radio e altri apparecchi della Robotron-Elektronik Hoyerswerda, VEB; Hoyerswerda (Ostd.)
In questo link sono elencati 7 modelli, di cui 7 con immagini e 5 con schemi.




 


Discussioni nel forum su questo modello
Robotron-Elektronik: Lausitz 2001 RR2001
Argomenti: 2 | Articoli: 2
Visite: 512     Risposte: 0
robo-hoyer: Lausitz 2001 - 2011
Egon Strampe
18.Jun.18
  1

Ein Gast hat eine Info.

Ich habe eine Korrektur zur Beschreibung des "Lausitz 2011"-Uhrenradios.
Dieses Gerät war KEIN NACHFOLGER des "Lausitz 2001", sondern eine Parallelproduktion.
Nachfolger des "Lausitz 2001" war das "Lausitz 2002"; beide ohne Uhr.
Das  "RR 2311"-Uhrenradio wurde zuerst parallel zum "Lausitz 2011" produziert und löste dieses dann komplett ab.

zum "MINORA 1101":
Dieses Gerät wurde im Laufe der Produktion komplett nach Stralsund verlagert. Eine Parallelproduktion in zwei Betrieben fand IN DIESEM SINNE NICHT statt, sondern nur in einem ganz kurzen Zeitraum der Überführung bis zum Vollanlauf der Produktion in Stralsund.

Quelle: Ich war selbst seit 1978 als Monteur / Prüfer / Reparateur in der Abteilung Rundfunkgeräteproduktion im VEB REH tätig.

 
Visite: 1717     Risposte: 0
robotron: RR 2001; Lausitz 2001
Michael Seiffert
23.Sep.04
  1 Warum so übergroße Einschaltwippe in der Frontplatte?
Der Grund war folgender: Das Gerät war von haus aus als Weckradio geplant. Es war ursprünglich eine Uhr mit Schaltfunktion und Digitalanzeige vorgesehen. Die Frontplatten waren bereits mit der großen Aussparung für die Anzeige hergestellt, der Platz im Gerät war ebenfalls freigelassen. Plötzlich ließ sich die Schaltuhr mit Digitalanzeige aus ökonomischen Gründen (zu teuer) nicht realisieren. Daher der Einfall der Entwickler mit der großen Schaltwippe in der Aussparung für die Anzeige.
Im darauf folgenden Jahr erschien dann das Modell 2011 mit einer analogen Schaltuhr von Ruhla, die waren zu einem vertretbaren Preis beschaffbar. Die Frontplatte wurde neu gestaltet und erhielt einen runden Auschnitt. Beide Gerätevarianten wurden dann weiterhin parallel zueinander angeboten.
Dies ist ein gutes Beispiel für den Ausspruch "Not macht erfinderisch" bzw. ein Beleg dafür, wie oft technische Konzepte in der DDR auf grund ökonomische Zwänge gar nicht oder nur in veränderter Form verwirklicht werden konnten.

M. Seiffert
 
Robotron-Elektronik: Lausitz 2001 RR2001
Fine delle discussioni nel forum su questo modello

  
rmXorg