radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Bayreuth

Bayreuth ; Telefunken (ID = 886300) Radio
 
Bayreuth ; Telefunken (ID = 886301) Radio
 
Bayreuth ; Telefunken (ID = 886302) Radio
 
Bayreuth ; Telefunken (ID = 886305) Radio
 
Bayreuth ; Telefunken (ID = 886306) Radio
 
Bayreuth ; Telefunken (ID = 886307) Radio
 
Bayreuth ; Telefunken (ID = 886309) Radio
 
Bayreuth ; Telefunken (ID = 886310) Radio
 
Bayreuth ; Telefunken (ID = 886303) Radio
 
Bayreuth ; Telefunken (ID = 886304) Radio
Bayreuth ; Telefunken (ID = 120513) Radio Bayreuth ; Telefunken (ID = 1102362) Radio
Bayreuth ; Telefunken (ID = 1634020) Radio Bayreuth ; Telefunken (ID = 1634022) Radio
Bayreuth ; Telefunken (ID = 1634023) Radio Bayreuth ; Telefunken (ID = 1634024) Radio
Bayreuth ; Telefunken (ID = 2085915) Radio Bayreuth ; Telefunken (ID = 2085939) Radio
Use red slider bar for more.
Bayreuth ; Telefunken (ID = 120513) Radio
Telefunken: Bayreuth [Radio] ID = 120513 400x361
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Bayreuth, Telefunken Deutschland (TFK), (Gesellschaft für drahtlose Telegraphie Telefunken mbH:
Bild aus Bayreuth Schaltungsunterlagen 1956/57.
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Telefunken Deutschland (TFK), (Gesellschaft für drahtlose Telegraphie Telefunken mbH
Year: 1956/1957 Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Valves / Tubes 11: ECC85 ECH81 EF89 EF89 EM80 EABC80 ECC83 ECC83 ECC83 EL84 EL84
Main principle Super-Heterodyne (Super in general)
Tuned circuits 8 AM circuit(s)     12 FM circuit(s)
Wave bands Broadcast, Long Wave, Short Wave plus FM or UHF.
Details Changer (Record changer)
Power type and voltage Alternating Current supply (AC) / 110; 125; 150; 220; 240 Volt
Loudspeaker 5 Loudspeakers
Power out 15 W (unknown quality)
from Radiomuseum.org Model: Bayreuth - Telefunken Deutschland TFK,
Material Wooden case
Shape Console with Push Buttons.
Dimensions (WHD) 1408 x 880 x 475 mm / 55.4 x 34.6 x 18.7 inch
Notes Phono-Chassis = TW570 HiFi. Einbau Magnetophon KL65 möglich. Eingebautes Radio-Chassis: TELEFUNKEN Spitzensuper Opus 7.
Net weight (2.2 lb = 1 kg) 71 kg / 156 lb 6.2 oz (156.388 lb)
Price in first year of sale 1'548.00 DM
External source of data Erb
Source of data HdB d.Rdf-& Ferns-GrH 1956/57


All listed radios etc. from Telefunken Deutschland (TFK), (Gesellschaft für drahtlose Telegraphie Telefunken mbH
Here you find 3351 models, 2912 with images and 1928 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.




 


Forum contributions about this model
Telefunken: Bayreuth
Threads: 1 | Posts: 2
Hits: 2418     Replies: 1
telefunken: Bayreuth: Niederfrequenzteil einer Hi-Fi-Truhe
Eike Grund
10.Aug.11
  1

 

Ab Mitte der 50er Jahre zeichneten sich Radios und Truhen  am oberen Ende des Produktspektrums auch durch aufwendige Tonverstärker mit mehreren Lautsprechern aus. Diese Schaltungen mit Gegentaktendstufen und  ausgedehnten, oft sehr unübersichtlichen komplexen Netzwerken zur Klangbeeinflussung können auch den erfahrenen Restaurateur an den Rand der Verzweiflung bringen, wenn der Klang noch nicht das bringt, was der Schaltplan verspricht.

Die Musiktruhe Bayreuth HiFi (1956/57): DM: 1548,- (Quelle: RMorg) und vermutlich auch das Folgemodell Bayreuth II (1957/59): DM 1638,- (Quelle: Neuheiten-Liste in FUNKSCHAU 13/1957) hat einen

5-stufigen Nf-Verstärker mit 2 x ECC83 und 2 x EL84, dabei ist der Plattenwechsler-Entzerrerverstärker mit einer weiteren ECC83 (Nr. 11 im Schaltplan) noch nicht berücksichtigt.

Eine ausführliche Beschreibung dieses Verstärkers in der Funkschau 1956 / Heft 13  (Rubrik: "Aus der Laborarbeit")
Niederfrequenzteil einer Hi-Fi-Truhe
mag dem noch weniger erfahrenen Restaurateur helfen, die Begriffe - Gegenkopplung, Mitkopplung, Verzerrung, Entzerrer, Lautsprecherresonanz, Klirrfaktor, Phasenwender*, Phasendrehung**, gehörrichtige Laustärkeregelung**, Schirmgitter-Gegenkopplung (Ultralinearschaltung) und nochmals das Thema verschachtelte Wicklungen gegen Streuinduktivitäten im Ausgangstrafo – besser zu verstehen, bzw. deren Wirkung in der Schaltung lokalisieren zu können .

Dazu ist diese Schaltung besonders geeignet, weil  die Netzwerke zur Gehörrichtigen Lautstärkereglung, der Klangformung und der Gegenkopplung mit einer vom Ausgangstrafo (sekundärseitig) zurückgeführten Spannung unabhängig voneinander realisiert wurden (nicht miteinader verflochten) und deren Wirkung somit gut nachvollzogen werden kann.


*Phasenumkehrstufe, **Phasenverschiebung, ***Physiologische L.

Attachments

Wolfram Zylka
10.Aug.11
  2

Grüße Sie Herr Grund,

für den interessanten Beitrag und die damit verbundene Arbeit möchte ich mich herzlich bedanken.

Mit freundlichen Grüßen

Wolfram Zylka

 
Telefunken: Bayreuth
End of forum contributions about this model

  
rmXorg