radiomuseum.org

Echomixer

Echomixer ; Telefunken (ID = 2361933) Ampl/Mixer
 
Echomixer ; Telefunken (ID = 2361934) Ampl/Mixer
 
Echomixer ; Telefunken (ID = 2361935) Ampl/Mixer
 
Echomixer ; Telefunken (ID = 2361936) Ampl/Mixer
 
Echomixer ; Telefunken (ID = 28391) Ampl/Mixer
 
Echomixer ; Telefunken (ID = 1345588) Ampl/Mixer
Echomixer ; Telefunken (ID = 28392) Ampl/Mixer Echomixer ; Telefunken (ID = 2206887) Ampl/Mixer
Utilisez la barre de défilement rouge.
Echomixer ; Telefunken (ID = 28392) Ampl/Mixer
Telefunken: Echomixer [Ampl/Mixer] ID = 28392 566x287
Sélectionnez une image/schéma pour afficher des vignettes sur la droite et cliquez pour télécharger.
Pour le modèle Echomixer, Telefunken Deutschland (TFK), (Gesellschaft für drahtlose Telegraphie Telefunken mbH:
eBay-Bild
 
Pays:  Allemagne
Fabricant / Marque:  Telefunken Deutschland (TFK), (Gesellschaft für drahtlose Telegraphie Telefunken mbH
Année: 1961–1968 Catégorie: Amplificateur BF ou mélangeur BF
Semi-conducteurs (seuls les transistors sont comptés) 6: OC603 OC603 OC603 OC603 OC604 AC106
Principe général Amplification audio
Gammes d'ondes - sans
Particularités
Tension / type courant Alimentation Courant Alternatif (CA) / 110; 220 Volt
Haut-parleur
Puissance de sortie
De Radiomuseum.org Modèle: Echomixer - Telefunken Deutschland TFK,
Forme Modèle de table générique
Dimensions (LHP) 440 x 75 x 120 mm / 17.3 x 3 x 4.7 inch
Poids net 3 kg / 6 lb 9.7 oz (6.608 lb)
Prix de mise sur le marché 345.00 DM
Source extérieure Erb
Source Handbuch VDRG 1964/1965
Littérature Handbuch VDRG 1967/1968
Schémathèque (1) Funk-Technik (FT) (17/1961, S. 624 / Neuvorstellung)


Tous les appareils de Telefunken Deutschland (TFK), (Gesellschaft für drahtlose Telegraphie Telefunken mbH
Vous pourrez trouver sous ce lien 3474 modèles d'appareils, 3043 avec des images et 2011 avec des schémas.



 


Contributions du forum pour ce modèle
Telefunken: Echomixer
Discussions: 1 | Publications: 3
Vus: 1342     Répondre: 2
telefunken: Echomixer Anschluss an Geräte mit Schutzleiter
Tobias Münzing
27.Oct.14
  1

Wertes Forum,

ich habe mir dieses Gerät am vergangenen Samstag in Inning gekauft und habe es erstmal gründlich restauriert, es waren einige ERO100 Kondensatoren enthalten die schon stark gealtert waren und nicht mehr funktionsfähig. Das Mischpult sollte nun wieder funktionieren. Nur bin ich mir nicht sicher ob ich dieses so einfach verwenden kann. Ich habe gesehen das man die positive Spannung als Gerätemasse benutzt und die negative Seite durchführt dies bereitet mir etwas Bauchschmerzen.

Nicht das das Laptop und CD-Spieler noch Schaden nehmen...

Kann jemand etwas dazu sagen und mir weiterhelfen?

herzliche Grüße

Tobias Münzing

Bernhard Nagel
27.Oct.14
  2

Es spielt keine Rolle, ob hier der positive oder negative Pol der internen Mixer-Versorgungsspannung an der Gerätemasse (und evtl. damit gleichzeitig am Schutzleiter) liegt. In den Eingängen wie auch im Ausgang sind Koppelkondensatoren geschaltet, die keinen Gleichspannungsfluss zulassen. Zudem erfolgt die Versorgung des Laptops bzw. des CD-Players aus jeweils eigener Stromversorgung mit galvanischer Trennung. Bestenfalls werden bei allen Geräten nur die Schutzleiter (so vorhanden) miteinander verbunden. Wenn sonst keine Fehler vorliegen, ist der Einsatz also unproblematisch.

Tobias Münzing
29.Oct.14
  3

Hallo Herr Nagel,

vielen Dank für die Erklärung! Erst im Nachinein kam mir der Einfall so lange man nicht versucht die Minus Seite des Gleichrichters ans Gehäuse anzulegen besteht kein Grund zur Besorgnis.

herzliche Grüße Tobias Münzing

 
Telefunken: Echomixer
Fin des contributions forum pour ce modèle

  
rmXorg