radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Talisman 308U

Talisman 308U; Tesla; Praha, (ID = 35783) Radio
 
Talisman 308U; Tesla; Praha, (ID = 17178) Radio
 
Talisman 308U; Tesla; Praha, (ID = 174554) Radio
 
Talisman 308U; Tesla; Praha, (ID = 104974) Radio
Talisman 308U; Tesla; Praha, (ID = 70835) Radio Talisman 308U; Tesla; Praha, (ID = 197745) Radio
Talisman 308U; Tesla; Praha, (ID = 297643) Radio Talisman 308U; Tesla; Praha, (ID = 57501) Radio
Talisman 308U; Tesla; Praha, (ID = 21981) Radio Talisman 308U; Tesla; Praha, (ID = 16886) Radio
Talisman 308U; Tesla; Praha, (ID = 51033) Radio Talisman 308U; Tesla; Praha, (ID = 96945) Radio
Talisman 308U; Tesla; Praha, (ID = 70837) Radio Talisman 308U; Tesla; Praha, (ID = 98481) Radio
Use red slider bar for more.
Talisman 308U; Tesla; Praha, (ID = 70835) Radio
Tesla; Praha,: Talisman 308U [Radio] ID = 70835 876x588
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Talisman 308U, Tesla; Praha, Bratislava etc.:
308U
 
Country:  Czechoslovakia
Manufacturer / Brand:  Tesla; Praha, Bratislava etc.
Brand
 
Supraphon
Year: 1953–1958 Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Valves / Tubes 4: UCH21 UCH21 UBL21 UY1N
Main principle Super-Heterodyne (Super in general); ZF/IF 452 kHz; 2 AF stage(s)
Tuned circuits 6 AM circuit(s)
Wave bands Broadcast, Long Wave and Short Wave.
Details
Power type and voltage AC/DC-set / 120/220 Volt
Loudspeaker Permanent Magnet Dynamic (PDyn) Loudspeaker (moving coil) / Ø 10 cm = 3.9 inch
Power out 3 W (unknown quality)
from Radiomuseum.org Model: Talisman 308U - Tesla; Praha, Bratislava etc.
Material Bakelite case
Shape Tablemodel, Mantel/Midget/Compact up to 14" width, but not a Portable (See power data. Sometimes with handle but for mains only).
Dimensions (WHD) 320 x 190 x 150 mm / 12.6 x 7.5 x 5.9 inch
Notes Die mit dem gleichen Chassis hergestellten Talisman in unterschiedlichen Bakelit-Gehäusen gibt es ab 1951 mit dem 306U, gefolgt 1953 bis 1958 vom 307U und 308U . Dazu gibt es jeweils mehrere Varianten.
Net weight (2.2 lb = 1 kg) 2.6 kg / 5 lb 11.6 oz (5.727 lb)
Price in first year of sale 295.00 
Collectors' prices  
Source of data Ceskoslovenske prijimace 1946-1964, Kottek I-II
Circuit diagram reference Die «Thali Schemasammlung» führt das Modell.


All listed radios etc. from Tesla; Praha, Bratislava etc.
Here you find 1760 models, 1043 with images and 497 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



Collection of a member from D

 


Forum contributions about this model
Tesla; Praha,: Talisman 308U
Threads: 5 | Posts: 8
Hits: 2848     Replies: 2
tesla: 308U; Talisman
Gabriele Seccia
30.Aug.09
  1

Un saluto ai soci. Sulla mia 308U che sto restaurando vi e' montato un elettrolitico da 100 + 100 sull'alimentazione,lo schema ne chiede uno da 32 + 32. La radio funziona perfettamente senza alternata ,se non sbaglio ho letto da qualche parte che un elettrolitico di capacita nettamente maggiore puo danneggiare la rettificatrice. Sarei tentato di sostituirlo con uno da 32 + 32, preferirei prima vedere se qualche socio puo consigliarmi in merito . Distinti saluti

Seccia Gabriele.

Konrad Birkner † 12.08.2014
31.Aug.09
  2

For the UY21 tube tables (Franzis, 11th and 13th edition) specify a maximum load capacity of 60 µF.

A 50+50 µF (old style)  or 47+47 µF (new style) seems appropriate in Your case.

Good luck,
KoBi

Gabriele Seccia
31.Aug.09
  3

Ok Konrad grazie per la tua disponibilita !!  Thank you very much !!

Buona serata.

Seccia Gabriele.

 
Hits: 1657     Replies: 0
tesla: 308U; Talisman; Anfertigung von Drehknöpfen
Dieter Zwingel
20.Apr.09
  1

 

Anfertigung von Drehknöpfen – auch wenn man kein Muster hat.
 
Ich bekam vor einiger Zeit einen TESLA „Talisman“ 308 U mit der schönen ovalen Gehäuseform , aber leider mit völlig falschen Drehknöpfen. Nun ist ja bekannt, dass man defekte Drehknöpfe aus Giessharz nachfertigen kann. Eine gute Anleitung dazu findet man in „jogis-roehrenbude.de“. Komplizierter wird es schon, wenn man keinen einigermaßen intakten Knopf als Muster besitzt. Genau das war bei mir der Fall und es gelang mir nicht, einen Musterknopf - auch nicht leihweise – zu beschaffen.
 
Daher habe ich selbst ein „Urmodell“ angefertigt: Ich habe dazu die Abmessungen des Knopfes aus verschiedenen Abbildungen des 308 U im Vergleich mit Gehäusedetails ( das Gehäuse hatte ich ja vorliegen ) so gut wie möglich ermittelt. Für den Bau des Urmodells der Knöpfe verwendete ich eine Modelliermasse aus USA namens „Apoxie Sculpt“. Dies ist eine 2-Komponentenmasse mit einer Konsistenz ähnlich Plastilin, die 1:1 gemischt und gut durchgeknetet werden muss. Im Gegensatz zu manchen ähnlichen Produkten bleibt sie jedoch mindestens 1 Stunde lang gut formbar und härtet erst nach ca. 12 Stunden aus. Ich habe die Masse zunächst gleichmäßig auf einen Kunststoffkern aufgetragen . Um die halbkreisförmigen Profile am Umfang des Knopfes zu formen, habe ich ein entsprechendes Werkzeug aus einem Messingröhrchen angefertigt, das ich in die (arretierte) Aufnahme meiner Fräsmaschine einspannte. Der Knopfrohling wurde in das Futter des Drehtisches eingespannt und in Schritten von 20 Grad jeweils gegen das feststehende Röhrchen gedrückt.
 
             
 
 Wenn man diese Prozedur für mehrere Umdrehungen wiederholt und bei jeder Umdrehung die Zustellung (also die Eindrücktiefe) etwas erhöht, bekommt man ein sehr gleichmäßiges Knopfprofil. Die Vorderseite kann man mittels eines Skalpells noch etwas vormodellieren und nach Aushärten der Apoxie-Masse mittels Bohrmaschine und Feile oder besser auf der Drehmaschine in die endgültige Form bringen. Von diesem Urmodell wurde nun ein Silikonkautschuk-Abguss angefertigt.
 
           
 
Als Kerne für die von diesem Modell herzustellenden Knöpfe dienten 3 kleinere Drehknöpfe mit Messingbuchsen aus meinem Fundus, die entsprechend abgedreht wurden. Diese Rohlinge wurden zentrisch in die aus Silikonkautschuk gefertigte Form gebracht und die Form daraufhin mit Kunstharz vergossen.
 
           
 
Die abgeformten Knöpfe müssen nun noch mit Bohrungen für die Befestigungsschrauben versehen werden. Da bei Tesla die Befestigungsschrauben in M3-Gewinden der Achsen gehalten werden, mussten auch diese Schrauben neu angefertigt werden. Die Knöpfe wurden in der korrekten Farbe mit einer Mischung aus Humbrol- Modellfarben lackiert.
 
 
          

Dies ist nicht unbedingt ein Stilbruch, da zumindest bei dem Modell 306 U auch von Tesla die Knöpfe mit einer Kunststoffschicht auf Bakelit-Kern ummantelt sind. Mit dem Erfolg der Aktion bin ich recht zufrieden; man kann das Ergebnis an den eingestellten Bildern meines 308 U begutachten. Ich möchte noch erwähnen, dass man die erwähnte Modelliermasse auch sehr gut zu Reparaturen an Bakelitgehäusen verwenden kann; es ist hier ein wahres Wundermittel. Bezugsquellen sind beispielsweise der Shop des „Modellpferdeversand.de“ unter der Rubrik Modelliermasse oder der „Puppendoktor“ Backes in 52525 He

Attachments

 
Hits: 3387     Replies: 1
tesla: 308U; Talisman Kondensatoren
Martin Schmidt2
07.Nov.07
  1

Hallo,

was bedeuten die einzelnen Angaben wie 10k und danach der Kapazitätswert auf den Kondensatoren.Sind da noch zusätzlich Widerstände drin ?

 

Gruss Martin

Gabriel Toth
25.Nov.07
  2

Dear Martin,

please, do not worry, it is a bit strange Tesla marking only. You could find there different capacitors for different voltage. For example, capacitor marked by TC 103 10K is in reality 10nF/400V. Similarly, TC102 64K is 64nF/250V,  TC105 1K is 1000pF/1000V.  By the way, the second and third line on the capacitor body describes mentioned above.

BR

Gabriel

 

 
Hits: 2443     Replies: 0
tesla: 308U; Talisman
Martin Schmidt2
07.Nov.07
  1

Hallo,

bin auf der Suche nach dem Lautstärkepoti und einem Übertrager samt Lautsprecher für das Radio.Vielleicht hat jemand ein Schlachtgerät?

Viele Grüsse

Martin

 
Hits: 2472     Replies: 0
tesla: Talisman 308U
Ernst Erb
05.Jun.03
  1

Talisman wurde von TESLA in der CSSR (Tschechoslowakei) ab 1949 in 4 äusseren Formen und einigen Varianten von kleinen technischen Abänderungen gebaut: 305U von 1949-51, 306U 1951/52, 307U 1953-58 und das wohl bekannteste «schräge Modell» 308U.

Wir hatten nur das erste Modell geführt. Natürlich habe ich nun die drei weiteren mit der Typenbezeichnung Ab Schaltungsbuch [#600] nachgetragen. Das Schaltungsbuch führt alles in Tschechisch, doch auch Abbildungen - und eben die Schaltungen.

Wer möchte dieses Schaltungsbuch erfassen, damit wir weitere Tschechische Modelle führen können? Dabei hätte ich noch ein Schaltungsbuch aus der Vorkriegszeit (#599 aus 1946/47), das ich per Excel erfasst hatte - und gegen die Hälfte der Schaltungen haben wir gescannt - der Rest fehlt noch ...

Es gäbe folgende Arbeiten für das neuere Buch #600 (Cescoslovenské Rozhlasové a televizni prijímace, SNTL von 1961):

1)
Welche Geräte haben wir gelistet? (Wahrscheinlich nur ganz wenige). Die nicht gelisteten auf Excel übertragen. Das Formular kann man sich ab dem FAQ funktionsfähig kopieren. Es hat eine Anleitung integriert. Wenn erfasst und mir per E-Mail gesandt: Ich würde das Excel noch wo nötig ergänzen/berichtigen und dann hochladen.

2)
Scannen der Schaltungen und Hochladung.

3)
Scannen con Zusatztexten inkl. Bildern als ganze Seiten - .PNG und Hochladung wie eine Schaltung.

4)
Nicht so wichtig: Scannen von Bildern als JPEG und als Bild hochgeladen.

Vielleicht übernimmt jemand eine Teilarbeit daraus?
Gut wäre auch, wenn wir Unterstüczung von einer Person hätten, die Tschechisch lesen kann, denn dann könnten wir auch die Feinheiten berücksichtigen. BEispiel bei 305U mit Varianten: 305U-7; 305U-2; 306U-2; 307U-2 = odlisná ladicií stupnice. 305U-3; 306U-3; 307U-3 = belgická ladicí stupnice; mezifrekvence 445 kHz. 305U-6 hat zwei Mal KW plus MW - wie auch die Varianten 5 und 7 - nur andere Frequenzbereiche - etc.

 
Tesla; Praha,: Talisman 308U
End of forum contributions about this model

  
rmXorg