SK61 Ch= RC41

Braun; Frankfurt

  • Year
  • 1962–1964
  • Category
  • Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
  • Radiomuseum.org ID
  • 24813

Click on the schematic thumbnail to request the schematic as a free document.

 Technical Specifications

  • Number of Tubes
  • 6
  • Number of Transistors
  • 0
  • Main principle
  • Superheterodyne (common); ZF/IF 460/10700 kHz
  • Tuned circuits
  • 6 AM circuit(s)     10 FM circuit(s)
  • Wave bands
  • Broadcast, Long Wave and FM or UHF.
  • Details
  • Changer (Record changer)
  • Power type and voltage
  • Alternating Current supply (AC) / 110; 125; 150; 220; 240 Volt
  • Loudspeaker
  • Permanent Magnet Dynamic (PDyn) Loudspeaker (moving coil) - elliptical
  • Power out
  • 5 W (undistorted)
  • Material
  • Wooden case
  • from Radiomuseum.org
  • Model: SK61 Ch= RC41 - Braun; Frankfurt
  • Shape
  • Tablemodel with Push Buttons.
  • Dimensions (WHD)
  • 580 x 245 x 290 mm / 22.8 x 9.6 x 11.4 inch
  • Notes
  • Das Modell SK61 hat ein weiss lackiertes Metallgehäuse mit Seitenteilen aus Holz (Rüster-Furnier [Ulme]) und Acrylglasdeckel.

    Phono-Chassis PC4X mit Stereo-Kristall-System.
    Stereo-NF-Verstärker mit 2 Endstufen. Die Ausgangsleistung je Kanal ist abweichend 3 W zu 2 W.

    Alle Knöpfe und Tasten in hellgrau.

  • Net weight (2.2 lb = 1 kg)
  • 11.5 kg / 25 lb 5.3 oz (25.33 lb)
  • Price in first year of sale
  • 468.00 DM
  • External source of data
  • Erb

 Collections | Museums | Literature

Collections

The model SK61 is part of the collections of the following members.

 Forum

Forum contributions about this model: Braun; Frankfurt: SK61 Ch= RC41

Threads: 3 | Posts: 8

Seit langem steht der SK61 wegen "UKW ist verzerrt" im  Regal. Ein Abgleich nach Vorgabe verringert die verzerrte Wiedergabe nicht. Das Null-Instrument läßt sich nicht auf Nulldurchgang einstellen, der Ton bleibt verm. deshalb verzerrt. Allerdings gibt es im Schaltbild einen Fehler, die Bezeichnungen für L16 und L18 wurden vertauscht. Vermutlich wurden deshalb vom Techniker des Vorbesitzers die Abgleichkerne erfolglos verstellt?

Die Prüfung der Spannungen und der Bauteile in UKW und ZF ergaben keinen Fehler. Im Ratio-Filter wurde der Elko ersetzt. Ich habe jedes einzelne Bauteil auf Wertigkeit geprüft, alle Werte werden eingehalten.

Nun bin ich mit meinem Latein am Ende und Frage die Sammlerkollegen, wo der Fehler liegen könnte.

 

Heinz LUCAS, 31.Aug.17

Weitere Posts (2) zu diesem Thema.

Hallo, Forum, Eine Bekannte hat mich gebeten, Ihren Braun SK61 zu prüfen. Hauptproblem ist der aus Zinkdruckguss bestehende Plattenteller. Der Plattenteller ist gewachsen, hat Risse bekommen, und klemmt nun bombenfest im Plattenspielerchassis. Zu allem Überfluss ist das aus Bakelit. Für eine Reparatur müsste der Plattenteller aus anderem Material nachgefertigt werden. Zuerst muss der alte Plattenteller heraus, aber wie? Danke für Hinweise und Originalmaße. Mit freundlichen Grüßen, Henning Oelkers

Henning Oelkers, 23.Nov.13

Weitere Posts (5) zu diesem Thema.

Liebe BRAUN - Spezis

Ich bekam dieses Gerät von einer älteren Dame. Was sofort auffiel, der Deckel war nicht aus Plexiglas. Meine Frage, ob der Deckel mal "zerdeppert" und dann von einem geschickten Tischler durch einen Holzdeckel ersetzt wurde, wurde verneint. Sie und ihr Mann mochten  damals  das "futuristische Aussehen" nicht und deshalb haben sie das Gerät mit Holzdeckel gekauft. Es ist in gleichem Holz und Aussehen wie die Seitenwangen, was ihre Erklärung glaubwürdig erscheinen lässt. Kaufunterlagen waren leider nicht mehr vorhanden.
Meine Frage, wem ist noch bekannt, dass es diese Ausführung gab?
Bilder reiche ich gern nach.

Gruß
Rudi Credé

Rudolf Credé, 23.Oct.08

Weitere Posts (1) zu diesem Thema.