radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Fernsehtonteil

Fernsehtonteil ; Grundig Radio- (ID = 199422) Converter
Fernsehtonteil ; Grundig Radio- (ID = 901583) Converter Fernsehtonteil ; Grundig Radio- (ID = 192519) Converter
Fernsehtonteil ; Grundig Radio- (ID = 192523) Converter Fernsehtonteil ; Grundig Radio- (ID = 192525) Converter
Fernsehtonteil ; Grundig Radio- (ID = 901584) Converter Fernsehtonteil ; Grundig Radio- (ID = 901585) Converter
Fernsehtonteil ; Grundig Radio- (ID = 901586) Converter Fernsehtonteil ; Grundig Radio- (ID = 1415090) Converter
Use red slider bar for more.
Fernsehtonteil ; Grundig Radio- (ID = 901583) Converter
Grundig Radio-: Fernsehtonteil [Converter] ID = 901583 933x732
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Fernsehtonteil, Grundig (Radio-Vertrieb, RVF, Radiowerke)
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Grundig (Radio-Vertrieb, RVF, Radiowerke)
alternative name
 
Grundig Portugal || Grundig USA / Lextronix
Year: 1953/1954 Category: Pre-stage (adaptor for SW/FM/VHF/UHF incl. built-in), Frequency converter
Valves / Tubes 2: EF80 EC92
Semiconductors (the count is only for transistors) RL131
Main principle Superhet with RF-stage; ZF/IF 10700 kHz
Tuned circuits 5 FM circuit(s)
Wave bands VHF incl. FM and/or UHF (see notes for details)
Details
Power type and voltage Powered by external power supply or a main unit. / AC 6,3 & ? Volt
Loudspeaker - - No sound reproduction output.
Power out
from Radiomuseum.org Model: Fernsehtonteil - Grundig Radio-Vertrieb, RVF,
Material Metal case
Shape Chassis only or for «building in»
Notes

Einbaugerät zum Empfang des Tons der VHF-Fernsehkanäle 5-11 (Band III), mit Rückwandantenne, nachrüstbar in Grundig Modelle
4035W, 4040W, 5040W, 5050W (1953/54) und 4035W/3D (1954/55).

Schaltung: HF-Vorstufe, Dioden-Mischstufe mit getrenntem Oszillator.
Feinabstimmung: mit Drehkondensator auf Skala des Grundgerätes.
Ausgang: ZF 10,7 MHz, erstes Bandfilter eingebaut.

Price in first year of sale 55.00 DM
Source of data -- Original prospect or advert
Mentioned in Funk-Technik (FT) (Heft 3/1954, S. 81)
Literature/Schematics (1) -- Original-techn. papers.

Model page created by Lars Brötje. See "Data change" for further contributors.



All listed radios etc. from Grundig (Radio-Vertrieb, RVF, Radiowerke)
Here you find 6077 models, 5300 with images and 4093 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



 


Forum contributions about this model
Grundig Radio-: Fernsehtonteil
Threads: 1 | Posts: 4
Hits: 1986     Replies: 3
grundig: Fernsehtonteil: Variante mit ECC81 statt EF80?
Lars Brötje
29.Dec.07
  1

Hallo zusammen,

in einem Internetforum wurde neulich von einer Bestückungsvariante des Grundig-Fernsehtonteils mit ECC81 EC92 statt EF80 EC92 berichtet. Leider hat der damalige Besitzer das Gerät inzwischen abgegeben. Daher meine Frage: Hat jemand solch eine Version in seiner Sammlung und könnte die Seriennummer des FS-Tonteils mitteilen? Ist jemandem bekannt, wann oder warum eine Umkonstruktion erfolgte? Alle mir bekannten Quellen zeigen die EF80-Version (z.B. der Grundig-Schaltplan mit Druckdatum 12/53, Funkschau Heft 12/54 und Funk-Technik Heft 3/54).

Viele Grüße

Lars Brötje

Hans M. Knoll
29.Dec.07
  2
 Herr Brötje
 
Sie gehen mit Ihrer Aussage: Ist jemandem bekannt, wann oder warum eine Umkonstruktion erfolgte?
 
Leider schon davon aus, dass es das Teil gibt.
Das fuehrt ganz sicher wieder zu neuen Gerüchten.
 
Dabei uebersehen Sie ganz sicher, dass die Aussage dort wo auch immer, genauso falsch ist wie Ihre Feststellung.
Es handelt sich da ganz sicher nur um das UKW-Teil des 5040W und 5050W der Serie 1953.
Nur dort hat Grundig eine ECC81 in einer Rundfunk- HF-Schaltung benutzt.
Nachtrag:
Diese Fehleinschätzung ist leicht zu erklären. In der Skala und Rückwand steht FS-Ton.
Sieht man ins Gerät, fällt das grosse UKW-Teil mit ECC81 und EC92 ins Auge.
Wer genau hinschaut, sieht aber dass die Antennen-Buchse TV leer ist und der Kanalwähler in der Rückwand fehlt.
 
 
Gruss Hans M. Knoll vormals GRUNDIG
 
Lars Brötje
29.Dec.07
  3

Hallo Herr Knoll,

vielen Dank für die wie immer präzisen Informationen aus Insiderhand.  

Viele Grüße

Lars Brötje

 

Hans M. Knoll
29.Dec.07
  4

Hallo Herr Brötje.

 

Alles klar, auf gute Zusammenarbeit in 2008 Hans M. Knoll

 
Grundig Radio-: Fernsehtonteil
End of forum contributions about this model

  
rmXorg