radiomuseum.org

Allwellenempfänger E103Aw/3

Allwellenempfänger E103Aw/3; Telefunken (ID = 252720) Commercial Re Allwellenempfänger E103Aw/3; Telefunken (ID = 252721) Commercial Re
Allwellenempfänger E103Aw/3; Telefunken (ID = 252722) Commercial Re Allwellenempfänger E103Aw/3; Telefunken (ID = 252723) Commercial Re
Allwellenempfänger E103Aw/3; Telefunken (ID = 252724) Commercial Re Allwellenempfänger E103Aw/3; Telefunken (ID = 252725) Commercial Re
Allwellenempfänger E103Aw/3; Telefunken (ID = 252726) Commercial Re Allwellenempfänger E103Aw/3; Telefunken (ID = 252727) Commercial Re
Allwellenempfänger E103Aw/3; Telefunken (ID = 252728) Commercial Re
Altre immagini: scorri con la barra rossa.
Allwellenempfänger E103Aw/3; Telefunken (ID = 252720) Commercial Re
Telefunken: Allwellenempfänger E103Aw/3 [Commercial Re] ID = 252720 800x587
Seleziona le anteprime di foto e schemi a destra per ingrandirle, e clicca qui sopra per il download.
For model Allwellenempfänger E103Aw/3, Telefunken Deutschland (TFK), (Gesellschaft für drahtlose Telegraphie Telefunken mbH
 
Paese:  Germania
Produttore / Marca:  Telefunken Deutschland (TFK), (Gesellschaft für drahtlose Telegraphie Telefunken mbH
Anno: 1951 ? Categoria: Ricevitore professionale (può includere bande amatoriali)
Valvole 9: UAF42 UAF42 UAF42 UCH42 UF42 UCH42 UF42 UCL11 UY11 Te30
C'è bisogno di questo schema!
Principio generale Supereterodina a doppia / tripla conversione; ZF/IF 950/70 kHz; 2 Stadi BF
Gamme d'onda Onde medie (OM), lunghe (OL) e più di 2 gamme di onde corte (>2 x OC).
Particolarità
Tensioni di funzionamento Alimentazione universale (doppia: CC/CA) / 110; 220 Volt
Altoparlante AP magnetodinamico ellittico (magnete permanente e bobina mobile).
Potenza d'uscita 3 W (qualità ignota)
Radiomuseum.org Modello: Allwellenempfänger E103Aw/3 - Telefunken Deutschland TFK,
Materiali Mobile di metallo
Forma Boatanchor (pesante apparecchio militare o commerciale, > 20 kg)
Dimensioni (LxAxP) 565 x 345 x 380 mm / 22.2 x 13.6 x 15 inch
Annotazioni
  • 103 - 30400 kHz in sieben Bereichen
  • Spulenrevolver
  • AM/CW mit BFO
  • fünf ZF-Bandbreiten plus NF CW-Filter
  • Einfachsuperhet unter 1370 kHz

    Siehe auch Ausführungen Aw/4, Aw/5. Verwendung bei Seefunk, Behörden & Sicherheitsdiensten, Militär; auch Export (insb. nach Frankreich).

    Später oft in Amateurfunkstellen.

    Bis auf das Netzteil und die Serienheizung der U-Röhren ist die Schaltung mit dem E-Röhren-Modell Aw/4 vergleichbar
Peso netto 40 kg / 88 lb 1.7 oz (88.106 lb)

Modello inviato da un iscritto da D. Utilizzare "Proponi modifica" per inviare ulteriori dati.



Elenco delle radio e altri apparecchi della Telefunken Deutschland (TFK), (Gesellschaft für drahtlose Telegraphie Telefunken mbH
In questo link sono elencati 3460 modelli, di cui 3030 con immagini e 2006 con schemi.


Collezione di un iscritto da D

 


Discussioni nel forum su questo modello
Telefunken: Allwellenempfänger E103Aw/3
Argomenti: 1 | Articoli: 1
Visite: 1948     Risposte: 0
telefunken: Reparatur E103Aw/3 RMorg hilft bei Masseschluss
Friedrich Weber † 12.09.2014
24.Aug.10
  1

Die auf den ersten Blick erfolglose Suche nach einem Masseschluss hat durch einen Tipp des RMorg Mitglieds E. Menke eine erfolgreiche Wendung gebracht. Im Nachhinein ist es zwar simpel, aber da man das Gerät nicht so detailliert kennt, ist die Suche aus dem Stehgreif erfolglos.
Das Gerät besteht aus 2 Blechchassis. Die äußere Trägerkonstruktion muss vom inneren Blechchassis elektrisch isoliert sein. Alle Verbindungsschrauben sind mit Einlegeisolierungen und Pertinaxscheiben ausgestattet. Das muss so sein, weil die Schutzerdung auf dem Aussenghäuse angeschlossen ist. Hier in dem Falle war die Querstrebe mit einer Schraube ohne Isolierung verbunden. Zum Problem kam es, wenn der Netzstecker verpolt wieder eingesteckt wird und die Phase am Innenchassis anliegt. Dann brennt die Gerätesicherung durch.
Diese Art Fehler kann auch dann vorkommen, wenn man sich beim Transport des 40kg Gerät etwas lockert und die Schrauben am Metall anliegen. 
Da im Modell noch kein Schaltplan vorhanden ist, möchte ich den Hinweis geben, dass der Unterschied zu den E-Röhren Gerät Typ 4 darin besteht, dass bei diesem U-Röhren Gerät die Heizungen in Serie geschaltet sind.
 

 

 
Telefunken: Allwellenempfänger E103Aw/3
Fine delle discussioni nel forum su questo modello

  
rmXorg