radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Statistik über Radiomuseum.org Jahr 2009

Moderators:
Ernst Erb Martin Renz Vincent de Franco Miguel Bravo-Cos Mark Hippenstiel Alessandro De Poi Heribert Jung Bernhard Nagel Eilert Menke 
 
Thread locked Thread closed by a moderator. But replies can be made through a moderator.
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » In General » Statistik über Radiomuseum.org Jahr 2009
           
Ernst Erb
Ernst Erb
Officer
CH  Articles: 5582
Schem.: 13736
Pict.: 30884
01.Jan.10 15:03

Count of Thanks: 23
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Zusammenfassung
Die Statistiken über die Vorjahre: 2008 - 2007 (Ameisenhaufen) - 2006 (Mit Rückblenden).


Was sind wir?
Wir sind gemäss Mitgliederliste 6307 Mitglieder aus 80 Ländern, Vorjahr ca. 5300. Das sind eigentlich "Förderer einer gemeinnützigen Stiftung". Aktiviert sind 6502, also haben 193 noch nicht eingeloggt. Zunahme im 2009 ca. 1000 Neumitglieder. Sprachen gemäss Mitgliederprogramm, Auswahl aktiv und mal eingeloggt: 3420 (3005) deutsch; 1701 (1406) englisch; 465 (369) italienisch; 363 (311) französisch und 358 (302) spanisch. Einloggen im Vorjahr nicht geprüft, also Zahlen dort etwas höher.

Das Durchschnittsalter unserer Mitglieder beträgt 54,6 Jahre, beim Eintritt 51 Jahre. Die jüngsten Mitglieder sind jetzt 17 Jahre alt, zwei Mitglieder sind 89 Jahre alt. 1428 Mitglieder zeigen ihr "Passbild" (1758 inkl. mehrfache). 1984 (1888 im Vorjahr) Mitglieder haben sich in den letzten 30 Tagen eingeloggt; 2513 (2337) in den letzten 60 Tagen und 3544 (3074) in den letzten 6 Monaten.

Was haben wir erschaffen?

Die Mitglieder zeigen Ihnen gemäss Länder /Marken  161'122 (Vorjahr ca. 140'000) Modellseiten mit 264'492 Bildern (neueste sehen Sie hier) und 253'399 (186'000) Schaltbildern. Bei den Bildern stammen ca. 140 tausend von Mitgliedern selbst und ca. 123 tausend aus anderen Quellen (z.B. Kataloge). Die 161'122 Modellseiten stammen von 6838 Herstellern, davon zeigen 319 mehr als 100 Modelle. 87'731 Modellseiten zeigen Bilder, 79'127 zeigen Schaltpläne. 99'918 Modelle sind Nachkriegsgeräte. Gemäss Datenbank zeigen wir 86'855 Sammlerpreise für 30'546 Modelle.

Die Modell-Administratoren haben bis jetzt für 146'670 Modelle (Modelle z.T. Mehrfach bearbeitet) 803'857 Vorschläge von Mitgliedern bearbeitet.

Zudem finden Sie 39'241 von Mitgliedern angelegte Röhren- und Halbleiter-Seiten mit 33'627 Bildern, 23365 Sockelbildern, 31'168 Kennlinien-Diagramme und 4350 Umgebungsschaltbilder. Dazu kommen 5210 Firmenbilder und etliche Länderbilder. Die Datenbank Statistik zeigt total 620'272 Bilder an (2.2.2009 waren es 491'185).

Das Forum enthält nun 17'106 (14'295) Threads plus 282 in "Texte". Gemäss der neuen Bewertungsliste gibt es 56'125 Posts, davon 1496 bewertete aus 923 Threads, wobei 91 Threads die Hürde (7 Ratings, Durchschnitt 3 Sterne oder höher) überschritten haben. Das Rating haben wir am 9. Juni 2009 eingeführt und die Möglichkeit von Gast-Dankeschön's am 16. November 2009. 7362 Dankeschön sind bis jetzt eingetroffen und 3508 Ratings.

Der erste Post war am 1. Oktober 2001 - noch als "SiteScape" (gehört heute zu Novell). Das eigene Forum wurde am 16. April 2003 eröffnet - mit dem Ziel: "Klasse statt Masse". Wir haben das im Rahmen des Möglichen erreicht. Die Einführung von Bewertungsmöglichkeiten und Gast-Dankeschön in diesem Jahr gibt unserem neu überarbeiteten SEARCH weitere Auswahlkriterien. Dazu kommen 1000 PDF-Anlagen.

1913 plus 136 = total 2049 (1650 + 108) Mitglieder zeigen ihre eigenen Sammlungen durch das Hochladen von eigenen Bildern auf Modellseiten - und 532 Ihre Röhren/Halbleiter-Sammlungen. 675 Mitglieder haben persönliche Karteikarten für 9052 Modelle angelegt. Für Röhren sind es 133 private Aufzeichnungen über 4391 Röhren. Die Aufzeichnungen sind für andere Mitglieder nicht einsehbar.

Wo erhält man Hilfe?
Hier ist ein grundsätzlicher Text, den man in FAQ findet, hier eine Einführung und ein Link zum Kontaktformular. Vielleicht haben Sie ja einen fehlenden Schaltplan?

Es war und ist kein leichter Weg

Allen Recht zu tun ist bei dieser Anzahl Mitglieder von so grosser Unterschiedlichkeit in Alter, Ausbildung und Charakter nicht möglich. Seit diesem Thread vom Oktober 2005 haben wir Einiges erreicht. Auch Gäste können das sicher im Forum erkennen, dass nahezu immer Freundlichkeit den Ton angibt. Vor anderthalb Jahren hatten wir den gemeinsamen Arbeitsaufwand auf 250 Mannjahre geschätzt. Der Aufwand ist inzwischen wesentlich höher. Schon lange wollte ich mich ersetzen lassen - wer übernimmt wenigstens ein Teilgebiet in Eigenverantwortung - damit ich zu Freizeit komme?

Hat sich die Arbeit gelohnt?
AWstats und "motigo webstats" die mehr als eine Million Websites vergleicht - zeigen JA. Die Zusammenfassung bei "motigo" zeigen wiederum nichts von Stagnation. Allerdings verstehe ich die grosse Zunahme von 9'411'805 auf 13'424'808 "Seitenaufrufe" (plus 42,6 %) bei "motigo" nicht, obwohl Vergleichsseiten stabil sind. Nur jede neue Minute wird ein Seitenaufruf gezählt. Das kann wohl aus gleichen nicht ersichtlichen Gründen wieder "zurückschlagen". Für uns entscheidend sind die Zahlen aus AWstats (das Log).

Monat Unterschiedliche Besucher Anzahl der Besuche Seiten Zugriffe Bytes
Jan 2009 247628 345905 5128190 21560138 97.77 GB
Feb 2009 239182 335465 4881157 21249172 94.89 GB
März 2009 268884 377969 5006463 23048501 96.84 GB
Apr 2009 240735 335826 4136451 18639842 81.10 GB
Mai 2009 225255 315734 4154086 18672152 83.74 GB
Juni 2009 220155 308253 4112915 18532054 87.32 GB
Juli 2009 219371 308145 3913377 17947443 83.83 GB
Aug 2009 225950 313680 3913746 18190283 84.64 GB
Sep 2009 234580 328500 4087537 19196303 88.99 GB
Okt 2009 263774 370184 4914372 22220200 111.83 GB
Nov 2009 213111 300586 4117521 18478460 91.29 GB
Dez 2009 159568 228577 3457231 15370318 74.44 GB
Total 2758193 3868824 51823046 233104866 1076.67 GB

Das ist mehr als ein Terabyte "gesehener Traffic" im Jahr 2009. Dazu kommen 223.45 GB Übertragungsleistung von Robots (für Suchmaschinen) etc. bei 15'867'730 Seiten bzw. 18'746'162 Zugriffen. Das sind pro Tag etwa 3,5 GB übertragene Daten. Ich hatte eine Suchmaschine ausgebremst, deshalb eher etwas weniger Suchmaschinen-Traffic.

2008

Total 2'425'922 3'418'135 46'861'070 155'705'848 887.01 GB

Robots: 15'910'760 Seiten bei 18'650'144 Zugriffen bzw. 268.11 GB.

2007

Total 2025877 2930364 44310529 175897212 750.25 GB

Robots: 14'839'067 Seiten bei 19'612'191 Zugriffen bzw. 295.66 GB

2006

Total 1571998 2377371 39231899 148405248 674.15 GB

 Robots: 14'704'909 Seiten bei 18'534'789 Zugriffen bzw. 384.39 GB

2005

Total 736979 1139847 19980951 86171968 438.25 GB

Robots: 7'130'504 Seiten bei 7'960'060 Zugriffen bzw. 201.09 GB

2004

Total 520457 781516 11777181 49332192 243.50 GB

Robots: Wurde da noch nicht gerechnet. Jahr 2003 ist nicht vollständig, darum hier abgebrochen.
Da wir hier "geben und nehmen" sehen, beantwortet das die Frage nicht.

Interessant ist die Anzahl Links, die auf uns zeigen: Etwa 22 %  der Anfragen kommen im 2009 über fremde Links (von 29'596 verschiedenen URL's!, im 2008 = 25'725), nochmals soviel über Suchmaschinen - der Rest sind direkte Aufrufe. Google hatte im 2009 einen Anteil von 95 % der Suchmaschinen, der nächst folgende, Yahoo! machte keine 2 % aus.

Im 2004 kamen nur 7,1 % der Anfragen über Suchmaschinen und 7 % über Links (von 4265 URLs). Insgesamt waren es 615'124 Rechner, im 2009 sogar 2'850'036 Rechner, was nicht alles Radiosammler sein können. Allem Anschein nach wird jeder Monat wieder neu gerechnet.

Eigentlich muss ich die Frage zurück geben: Wie würden Sie die Antworten auf Ihre Fragen finden, wenn es RMorg nicht gäbe? Was bringt Ihnen RMorg? Jedenfalls habe ich dafür gesorgt, dass es nach menschlichem Ermessen nicht "unter gehen" kann. Siehe hier in Post 2. Die Unabhängigkeit von RMorg (auch von mir oder dem Stiftungsrat) scheint mir wichtig.

Was Benutzen die Besucher und Mitglieder?

Im Dezember 2009 waren es 93,9 % Windows-Benutzer, 3,1 % Mac, 1,7 % Linux - alle anderen haben einen Bruchteil eines %. Dabei verwenden die Benutzer von RMorg 65,5 % MS Internet Explorer, 25,9 % Firefox, 3,7 % Safari, 2,4 % Opera, 1 % Mozilla, der Rest ist ein Bruchteil eines %. Wir optimieren für MS-IE und Firefox.
 

Fazit:

Eigentlich funktionieren wir wie ein Ameisenhaufen. Ich darf wiederholen:
Wir sind alles andere als perfekt - aber zusammen sind wir weltweit Spitze !!
Danke für die überaus erfolgreiche Zusammenarbeit.

This article was edited 02.Jan.10 17:56 by Ernst Erb .

Ernst Erb
Ernst Erb
Officer
CH  Articles: 5582
Schem.: 13736
Pict.: 30884
09.Dec.10 15:12

Count of Thanks: 21
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Wir wollten etwas in der Datenbank klären - und dabei sind die unten stehenden Zahlen entstanden. Da wir normalerweise keine solche Spezialauswertung vornehmen, halte ich diese Zahlen hier fest. Sie stammen von heute.

Es ging darum, einen gewissen Speicherbedarf als Zwischenresultat bei der Modellsuche zu klären. Jetzt können wir sehen, wie sich die Modellseiten nach Anzahl eingetragener Röhren/Halbleiter aufteilen. Momentan zeigen wir 181'811 verschiedene Modelle (Totale siehe ganz unten). 112'750 dieser Modellseiten führen in den Einzelfeldern Röhren und/oder Halbleiter, die wiederum bei den entsprechenden Röhren-Halbleiterseiten pro Jahr gezählt sind.

Anzahl Röhren/Halbleiter Anzahl Modelle    % addierte %
1 6183   5.48% 5%
2 2868   2.54% 8%
3 5291   4.69% 13%
4 12818   11.37% 24%
5 26407   23.42% 48%
6 20890   18.53% 66%
7 12172   10.80% 77%
8 8385   7.44% 84%
9 4451   3.95% 88%
10 3352   2.97% 91%
11 2453   2.18% 93%
12 1750   1.55% 95%
13 1050   0.93% 96%
14 866   0.77% 97%
15 747   0.66% 97%
16 722   0.64% 98%
17 620   0.55% 98%
18 715   0.63% 99%
19 270   0.24% 99%
20 182   0.16% 100%
21 141   0.13% 100%
22 119   0.11% 100%
23 50   0.04% 100%
24 57   0.05% 100%
25 41   0.04% 100%
26 32   0.03% 100%
27 14   0.01% 100%
28 14   0.01% 100%
29 7   0.01% 100%
30 28   0.02% 100%
31 5   0.00% 100%
32 5   0.00% 100%
33 2   0.00% 100%
34 9   0.01% 100%
35 13   0.01% 100%
36 2   0.00% 100%
39 1   0.00% 100%
40 1   0.00% 100%
41 1   0.00% 100%
44 9   0.01% 100%
45 1   0.00% 100%
46 6   0.01% 100%

Die meisten Modelle finden sich also bei den 5-Röhren-Modellen, gefolgt von 6-Röhren-Modellen. Wir haben nicht so viele Transistormodelle mit ausgefüllten Halbleitern - und 5 oder 6-Transistorengeräte sind stark in der Minderzahl, also kann man das grob auf Röhren beziehen.

Bezüglich den Bauteilen selbst ist diese aktuelle Statistik interessant.

Thread locked Thread closed by a moderator. But replies can be made through a moderator.
  
rmXorg