radiomuseum.org

 

Statistik über Radiomuseum.org Jahr 2011

Moderatoren:
Ernst Erb Martin Renz Vincent de Franco Miguel Bravo-Cos Mark Hippenstiel Alessandro De Poi Heribert Jung Bernhard Nagel Eilert Menke 
 
Thread locked Von Moderator abgeschlossen. Sie können u.U. über ihn weitere Antworten hinzufügen.
Bitte klicken Sie ganz oben rechts das blaue Info-Zeichen, um Instruktionen/Hilfe zu erhalten.
Forum » ALLGEMEINES » Statistik über Radiomuseum.org Jahr 2011
           
Ernst Erb
Ernst Erb
Ratsmitglied
CH  Beiträge: 5593
Schema: 13736
Bilder: 30895
01.Jan.12 13:37

Anzahl Danke: 23
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   1

Zusammenfassung für 2011

Diese Statistike über das Jahr 2011 ist ähnlich aufgebaut wie Statistik 2010.

In der Statistik 2009 finden Sie zudem die Antworten zu
Was sind wir?
Was haben wir erschaffen?
Wo erhält man Hilfe?
Hat sich die Arbeit gelohnt?

Statistikdaten haben wir für einige Jahre veröffentlicht - so z.B. 2006 (Mit Rückblende), 2007 (Ameisenhaufen), 2008 und 2009 (siehe oben). Etwas zur Rechtsgrundlage und Kontinuität.

Bevor Sie hier mehr erfahren, das Wichtigste:
Hinter all diesen Zahlen stehen Mitglieder, die freiwillig und z.T. aufopfernd entweder Daten / Bilder liefern oder die Lieferungen kontrollieren, sachlich und formal.
Eigentlich wollen wir genau das erreichen: "... I assume I can find info on the model I am looking for without having to search all over the planets Internet for my model." Heisst: "Ich nehme an, dass ich Informationen über ein Modell erhalte, ohne über den ganzen Planeten im Internet danach suchen zu müssen" - ein möglichst vollständiges und informatives Referenzwerk über Radios und verwandte Gebiete. Dass Qualität sehr wichtig ist, wird beim Anlegen nicht immer verstanden und nicht überall ist das gleiche Mass an Qualität möglich. Es wird zur Frage einer Iteration.

Unser gemeinsamer Aufwand beträgt heute mindestens "500 Mannjahre". Nun versuche ich die am intensivsten an diesem Werk arbeitenden Mitglieder zu erwähnen - ich wüsste gar nicht, wie anders dafür zu danken. Eigentlich müssten das die Benutzer tun.
Es ist nicht meine Website und ich bin nicht der, welcher davon profitiert! Es ist höchstens mein Kind, für das ich mich intensiv engagiere.

Eine Namensliste allein ist eine subjektive Sache, denn weder Qualität der Arbeit, noch der Aufwand pro Position lässt sich so richtig vergleichen. Jeder Änderungsvorschlag an einem Modell oder Modellneuvorschlag ist von zwei Admins zu prüfen. Jedes Bild ist von einem Bildadmin zu prüfen etc.

Die allerwichtigsten Leistungsträger gemäss den Zahlen:

Es wurden im 2011 total 19'960 neue Modelle angelegt, so dass wir Ende 2011 ganze 202'377 Modellseiten zeigten, auch hier der neueste Stand nach Ländern aufgeteilt.

Name Ctry Number   Name Ctry Number
Wolfgang Scheida A 1662   John Kusching USA 467
Irvin Stuart AUS 1261   Ernst Wagner D 416
Egon Penker A 1151   John Koster NL 365
Alan Larsen USA 1108   Alessandro De Poi I 342
Howard Craven GB 889   Timo Rantasaari FIN 321
Hans-Joachim Korn D 753   Gidi Verheijen NL 301
Ernst Erb CH 731   Konrad Birkner D 270
Sandor Selyem-Tóth H 584   Franz Scharner A 270
Eduard Abfalterer I 581   Eckhard Wegner D 264
Miguel Bravo-Cos E 575   Mark Hippenstiel D 262

Diese 20 aktivsten Modellanleger kommen aus 11 Ländern ... Insgesamt haben 790 Mitglieder (709 im 2010) im 2011 mindestens ein neues Modell vorgeschlagen.


Ebenso wichtig sind die 116'408 Modell-Vervollständigungen und -Verbesserungen für 36'189 Modelle von 2011, an denen die folgenden Mitglieder am Meisten beigetragen haben:
 

Name Ctry Number   Name Ctry Number
Konrad Birkner D 11 620   Wolfgang Scheida A 3069
Ernst Erb CH 11 441   Alessandro De Poi I 2925
Bernhard Nagel D 10 905   Wolfgang Bauer A 2779
Arpad Roth A 10 501   Alan Larsen USA 2256
Bernd Kieck D 7331   Sandor Selyem-Tóth H 1811
Hans-Joachim Korn D 6965   Gidi Verheijen NL 1622
Howard Craven GB 6742   Otmar Jung D 1477
John Kusching USA 5110   Wolfgang Eckardt D 1211
Michael Seiffert D 5076   Antonio Martins-Pais P 1189
Mark Hippenstiel D 3424   Miguel Bravo-Cos E 819

Jeder dieser Vorschläge musste durch zwei verschiedene Modell-Administratoren geprüft und als richtig empfunden werden. Dabei waren öfters Daten mittels Korrespondenz zu klären und zu verbessern. Es ist uns aber klar, dass ein Modell-Admin selten so viel vom Modell wissen kann als der Einbringer, der ein Gerät vor sich hat - also können wir nur das Allerwichtigste wirklich gut prüfen. Leider kommen die Vorschläge in ganz unterschiedlicher Qualität. 559 Mitglieder (517) haben im 2011 Modellvorschläge gebracht.

Hier die Arbeiten der 20 wichtigsten Modell-Administratoren: Anzahl Prüfungen im 2011:

Name Ctry Number   Name Ctry Number
Bernhard Nagel D 34 337   Gidi Verheijen NL 2147
Arpad Roth A 31 197   Alessandro De Poi I 1885
Michael Seiffert D 25 770   Eilert Menke D 1577
Hans-Joachim Korn D 20 469   Wolfgang Scheida A 1463
Konrad Birkner D 18 795   Egon Penker A 1181
Albert Weiss A 8878   Wolfgang Eckardt D 1053
Wolfgang Bauer A 5681   Götz Linss D 580
Dirk Taekels B 4838   Thomas Günzel D 482
Mark Hippenstiel D 2887   Ernst Erb CH 446
Martin Bösch CH 2313   Walter Wiesmüller D 360


Die 20 aktivsten Modellbild-Hochlader vom Jahr 2011:

Name Ctry Number   Name Ctry Number
Wolfgang Scheida A 6646   Jürgen Küting D 885
Sandor Selyem-Tóth H 5992   Eckhard Wegner D 864
Alan Larsen USA 5202   Karlheinz Fischer D 853
Ernst Erb CH 4996   Jose Mayoral-Diaz E 691
Peter Roggenhofer A 2630   Wolfgang Lill D 616
Timo Rantasaari FIN 1719   Wolfgang Bauer A 610
Gottfried Silberhorn D 1685   Heiko zur Mühlen D 588
Mario Darmann D 1433   Zlatan Mumlek HR 549
Rodriguez-Rodriguez E 1246   Miguel Bravo-Cos E 548
John Kusching USA 991   Giovanni Scalavino I 535

Hinrich Grensemann, Karlheinz Gützlaff und Albert Weiss hatten die grosse Aufgabe, die zahlreichen Bilder zu überprüfen und zu akzeptieren bevor sie erscheinen. Zu meinen Bildern: Ich habe nur einen Teil der Bilder selbst geladen, die anderen durch eine bezahlte Person hochladen lassen (das Gleiche gilt für Schemas). 1269 (1079) Mitglieder haben im 2011 zumindest ein Modellbild hochgeladen und wir zeigen insgesamt 378'888 Modellbilder für 117'763 Modelle.

Schaltpläne sind ein wesentlicher Teil unserer Attraktivität. Wir zeigen Ende 2011 total 102'279 (93'036) Modelle, die mindestens einen Schaltplan zeigen - mit total 353'384 Schaltplänen.
Die aktivsten Schaltplan-Hochlader:

Name Ctry Number   Name Ctry Number
Egon Penker A 27 927   Arpad Roth A 1258
John Kusching USA 22 403   Richard Watts USA 1142
Ernst Wagner D 6596   Heiko zur Mühlen D 1132
Eduard Abfalterer I 5233   Peter Roggenhofer A 1043
Josef Pilz D 5089   Heribert Jung D 945
Dirk Taekels B 3837   Jose Casas-Avalos E 729
Howard Craven GB 3418   Richard Winter D 619
Ernst Erb CH 3337   Hans Völkening CH 610
Miguel Bravo-Cos E 3168   Pasquale Baiocato I 604
Pius Steiner CH 1510   Jürgen Küting D 554

An den Schaltplanhochladungen haben sich im 2011 ganze 522 (451) Mitglieder beteiligt, davon haben 381 (345) je mehr als einen hochgeladen - insgesamt 102'792 Pläne wurden 2011 hochgeladen!

Eine weitere Attraktion sind die 127'904 (100 511) Sammlerpreise, die wir für 37'347 Modelle zeigen.
Hier die 20 aktivsten Sammlerpreis-Hochlader im 2011:

Name Ctry Number   Name Ctry Number
Hans Völkening CH 7690   Manfred Köhn D 340
Hans-Dieter Haase D 6686   Heino Stell D 282
Friedrich Weber D 1615   Alfons Meisl D 270
Klaus Gordziel D 1506   Klaus-Hartwig Müller D 251
Wolfgang Scheida A 1055   Bernd Kieck D 249
Frithjof Grassmann D 933   Dietrich Ehrhold D 196
Jörg Rennebarth D 582   Wolfgang Lill D 193
Dieter Michel D 430   Markus Zluwa D 186
Martin Steyer D 424   Günther Stabe D 158
Thomas Kiechle D 362   Aglef Tröger D 144

Albert Weiss ist der Sammlerpreis Admin. Wir sollten einen zweiten finden, um Albert Weiss zu entlasten.

Röhrenbilder etc.:
Wir fassen Röhrenbilder, Halbleiterbilder, Firmenbilder und Bilder zu Ländern zusammen. Hier die 20 aktivsten "Röhrenbild-Hochlader" von 2011:

Name Ctry Number   Name Ctry Number
Günther Stabe D 3794   Geri Meier CH 680
Emilio Ciardiello I 3023   Heinz Höger D 555
Peter den Boer NL 1900   Michael Schlör D 539
Wolfgang Scheida (Museen) A 1800   Rudolf Osterkamp D 510
Heribert Jung (Museen) D 1214   Otmar Jung D 502
Egon Strampe D 975   Klaus Rüdiger D 375
Jacky Parmentier F 854   Ulrich Fieseler D 374
Karlheinz Fischer D 676   Holger Schöber (Museen) D 343
Ernst Erb CH 764   Michel Deluz CH 286
Patrice Zeissloff F 747   Roland Biesler D 278

Peter  Steffen, CH, hat die zahlreichen Röhrenbilder geprüft und freigeschaltet. Hier sind auch die meisten Röhrenadmins vertreten, die allein Röhren anlegen oder ändern können - aber als Mitglied kann man Varianten anlegen.

FORUM
Für das Forum wäre es falsch, einfach nach Anzahl Posts zu gehen. Diese sind in der Quaität und bezüglich Aufwand so unterschiedlich, dass ich lieber Poster nenne, die das Forum im 2011 qualitätsmässig besonders bereichert hatten:
Dietmar Rudolph (D) und Joe Sousa (USA) - weitere Namen folgen.

Dank den Stern-Bewertungen und einer speziellen Auswahl im SEARCH ist es leicht, interessante Threads einzusehen - auch das Lesen unter "Texte" bringt unsere besten Beiträge. Einen besonderen Aufwand hat Thomas Günzel mit seinen echten Digitalisierungen durch OCR-Erkennung der Funkschau-Hefte geleistet.

Die aktiven Forum-Moderatoren kommen schon bei anderen Nennungen vor, ausser Vincent de Franco (D) und Martin Renz (D), die beide auch tätig sind bei den Sprach-Admins, die ich später nennen werde. Erfreulicherweise haben die beiden nicht mit Namen genannten Mediatoren wieder nicht viel zu tun gehabt.

Es sind in den Tabellen 84 Mitglieder aufgeführt, die sich besonders für das Radiomuseum eingesetzt haben. Einige davon erledigen noch Admin-Arbeiten! Hier stellte ich die Macher, die Helfer, die Menschen in den Vordergrund, statt nackte Zahlen. Es wird Ihnen auffallen, dass einige Mitglieder (15) in den Listen 3 (11 Mal), 4 (2 Mal) oder gar 6 Mal auftauchen ...

Dieser Beitrag wurde am 15.Jan.12 12:24 von Ernst Erb editiert.

Ernst Erb
Ernst Erb
Ratsmitglied
CH  Beiträge: 5593
Schema: 13736
Bilder: 30895
11.Jan.12 12:24

Anzahl Danke: 23
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   2

Wir suchen Qualität mit Hilfe von Administratoren zu erreichen, stossen aber bei manchen Mitgliedern an Grenzen bezüglich deren Verständnis von Qualität. Es kommt immer wieder der Wunsch, dass man Bilder aus der Kamera direkt hochladen kann. Nur wer weiss, wie z.B. Smart-Phone-Fotos aussehen oder eingesandte Fotos von Gästen, der begreift, dass unsere Vorschrift der Bearbeitung genau solche Leute abhält, die Schrott bringen würden ... Denn programmiertechnisch wäre es ein Einfaches ...

Unser Wachstum
Wir sind auf 8747 Mitglieder gewachsen (Ende 2010 = 7383, Ende 2009 = 6307). Brutto gab es im 2011 ganze 1780 Neumitglieder! Im Jahr davor 1150 (2009 = 1087, 2008 = 974).

Die drei Länder mit den höchsten Zunahmen waren: USA mit 471 Neumitgliedern, Deutschland mit 357 und Italien mit 192. Mit Österreich (54 neue) und Schweiz (44) sind das etwa 455 deutschsprachige Neumitglieder.

Insgesamt hatten sich 5035 Deutschsprachige angemeldet, doch aktiv geschaltete mit Login sind wir momentan 4091 Deutschsprachige, (633 in GFGF, 48 Radio Bote), 2960 Sprachwahl Englisch, 734 Italienisch, 524 Französisch und 482 Spanisch.

Bei Abwesenheit von einem Jahr plus Nichterreichbarkeit unterbrechen wir die Mitgliedschaft, um möglichst wenig "Karteileichen" zu führen, darum der kleinere Nettozuwachs von 1364 Mitgliedern im Jahr 2011.

So haben wir ein zu grosses Wachstum an Mitgliedern!
Wir können nicht 1780 neue Mitglieder pro Jahr integrieren ohne dass Sachen leiden. Gefahr besteht für das Forum, für die Qualität unserer Arbeiten und Gefahr der Überlastung. Andererseits war es mein Wunsch, endlich die Ziele (zumindest meine) in den USA - dem grössten Sammlerschauplatz - zu erreichen. Aus verschiedenen Gründen wollte ich keinen bezahlten Service für Gäste einrichten, nun ist die Zeit aber gekommen. Zu oft bekommen wir Anfragen nur nach Lieferung von Plänen, was wir ablehnen mussten. So können wir besser unterscheiden zwischen Mitgliedern, die auch etwas tun wollen und Interessenten, die lediglich etwas von uns haben wollen. Dazu habe ich einen Plan, doch berate ich ihn vorher im Rat.

Unsere aktivsten Helfer
Eine meiner Sorgen: Hin und wieder gibt es Meinungsverschiedenheiten zwischen Admin und Mitglied und nicht jeder Admin ist dem vom Stil her gewachsen oder kennt die notwendige Diplomatie. Trotzdem: Insgesamt können wir sehr froh sein, dass sich Admins für uns alle einsetzen! Ich nenne von den 34 Modell-Admins die 10 aktivsten im 2011 (in alphabetischer Reihenfolge):

Wolfgang Bauer (A), Konrad Birkner (D), Martin Bösch (CH), Alessandro De Poi (I), Hans-Joachim Korn (D), Bernhard Nagel (D), Arpad Roth (A), Wolfgang Scheida (A), Michael Seiffert (D) und Gidi Verheijen (NL).

Dazu kommen die vier aktivsten Hersteller/Marken-Admins: Konrad Birkner, Hans-Joachim Korn, Arpad Roth und Michael Seiffert.

Wichtig sind auch die aktivsten Sprach-Admins, an die man sich bei Problemen wenden kann. Einige davon helfen auch im CMS: Wolfgang Bauer (A), Miguel Bravo (E, für Spanisch), Alessandro De Poi (I für Italienisch), Vincent de Franco (F, für Französisch), Martin Renz (D) und Michael Watterson (IRL für Englisch). Leider sind einige der total 21 ganz untätig.

Arpad Roth hat sich für die Schaltpläne sehr eingesetzt - aber auch Heribert Jung, der bei "schwierigen Fällen" eingeschaltet werden sollte. Für die Kontrolle von Sammlerpreisen und Nachkontrolle Bilder setzt sich Albert Weiss (A) besonders ein - nebst den Bild-Admins Hinrich Grensemann (A) und Karlheinz Gützlaff (D).

Besonders aktiv ist auch unser "Chef der Halbleiter", Günther Stabe - nebst den anderen aktiven der 17 Röhren-Admins: Emilio Ciardiello (I), Peter den Boer (NL), Otmar Jung (D), Jacob Roschy (D) und dem Röhrenbild-Admin (im Alleingang!), Peter Steffen (CH).

Für das Forum haben wir noch keinen Chef-Redakteur und ich habe das Gefühl, dass die Qualität darunter etwas leidet: Zu wenige Redakteure oder Moderatoren schalten sich ein und helfen den zahlreichen Neumitgliedern auf die Sprünge, wenn mal Sachlichkeit oder Höflichkeit fehlt!
Ich will hier nicht die 20 Aktivsten nennen, sondern solche, die im 2011 besondere Qualität brachten: Konrad Birkner, Emilio Ciardiello (I), Thomas Günzel (für die ausgezeichneten Funkschau-Arbeiten!), Hans M Knoll, Dietmar Rudolph, Jacob Roschy, Joe Souza (USA) und Michael Watterson (IRL).

In den Tabellen bei Post  1 haben wir 87 Namen der aktivsten Mitglieder - z.B. mehrfach - lesen können. Das ist nur die Spitze der tausenden von aktiven Mitgliedern. Mehr als 3000 Mitglieder haben eine wohl organisierte Datenbank direkt bereichert. 2721 Mitglieder zeigen eine Modellsammlung (2244) und viele weitere eine Röhrensammlung. Nach dieser Lektüre können Sie erkennen, dass noch viel mehr dahinter steckt. Es sind auch die meist im Hintergrund bzw. für reine Konsumenten verborgenen Admins, die mit verantwortlich sind, dass unser Erfolg so gross ist, wie Sie hier unten sehen. An diese und an die aktiven Mitglieder geht mein herzlicher Dank.

Wie sieht man uns von aussen? Der Erfolg unserer Arbeit.
Wenn Sie eine eigene Website betreiben, werden Sie merken, dass Sie bei Stichworten dazu bei Google praktisch immer auf den ersten Platz kommen. Wenige merken, dass das ein Trugschluss ist: Google gibt Ihnen das, was Sie meistens wünschen und wenn Google nichts weiss über Sie, gibt Google vor allem lokale Ergebnisse. Probieren Sie das mal von einem anderen Ort und mit einem fremden System - und Sie werden sich wundern. Auch wenn man mit einem Proxy-Server testet verrät z.B. der Browser die Sprache und das eigene System noch mehr. Mit einem Zähldienst wie motigo webstats, wie wir ihn benutzen, kann man wenigstens erahnen, wo die Reise hin geht. Hier unten sehen Sie die Statistik von "Compete", die nur das Verhalten von US-Benutzern festhält!


Im August 2011 besuchten uns 47 744 verschiedene US-Amerikaner (Unique visitors). Das ist mehr als jede andere WebSeite auf unserem Gebiet - aber ein kleiner Bruchteil verglichen mit allgemeinen Themen oder auch über Radio-TV Stationen oder Hi-Fi oder andere Unterhaltung. Wie die Zahlen zustande kommen, ist auf englisch erklärt. Die Erklärung bedeutet, dass nur die Zahlen der obersten Websites garantiert sind, zumindest die untere Hälfte könnte man wohl gegenseitig austauschen. Im November waren es gar 55 307 unterschiedliche Besucher, beim nächsten (wieder ARF) 31 650.

Mir unerklärlich ist, dass auch die englischsprachige und gut gemachte Club-Website BVWS so schlecht abschneidet, dabei hat sie einen PR von 4 und einen interessanten Schaltplanindex und organisiert jährlich mehrere Auktionen.

Ernst Erb
Ernst Erb
Ratsmitglied
CH  Beiträge: 5593
Schema: 13736
Bilder: 30895
11.May.12 09:52

Anzahl Danke: 21
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   3

Das interesse an unserem Thema ist im Winter natürlich höher als im Sommer. Hier vergleiche ich die Situation August 2011 mit den neuesten zur Verfügung gestellten Zahlen durch compete.com = März 2012.

Der Abstand hat sich vergrössert ... Die Sicht ist rein USA-Benutzer. Das sind nun 13 % unserer Benutzer, Deutschland macht 24 % aus, Italien ca. 9%.

Thread locked Von Moderator abgeschlossen. Sie können u.U. über ihn weitere Antworten hinzufügen.
  
rmXorg