radiomuseum.org

Dubarry R61 Ch = Telefunken Opus 7

Dubarry R61 Ch = Telefunken Opus 7; Ilse-Werke, Ilse & (ID = 800803) Radio
 
Dubarry R61 Ch = Telefunken Opus 7; Ilse-Werke, Ilse & (ID = 800804) Radio
Dubarry R61 Ch = Telefunken Opus 7; Ilse-Werke, Ilse & (ID = 788151) Radio Dubarry R61 Ch = Telefunken Opus 7; Ilse-Werke, Ilse & (ID = 788150) Radio
Dubarry R61 Ch = Telefunken Opus 7; Ilse-Werke, Ilse & (ID = 777645) Radio Dubarry R61 Ch = Telefunken Opus 7; Ilse-Werke, Ilse & (ID = 317072) Radio
Dubarry R61 Ch = Telefunken Opus 7; Ilse-Werke, Ilse & (ID = 788149) Radio Dubarry R61 Ch = Telefunken Opus 7; Ilse-Werke, Ilse & (ID = 789807) Radio
Dubarry R61 Ch = Telefunken Opus 7; Ilse-Werke, Ilse & (ID = 789808) Radio Dubarry R61 Ch = Telefunken Opus 7; Ilse-Werke, Ilse & (ID = 789809) Radio
Dubarry R61 Ch = Telefunken Opus 7; Ilse-Werke, Ilse & (ID = 789810) Radio
Altre immagini: scorri con la barra rossa.
Dubarry R61 Ch = Telefunken Opus 7; Ilse-Werke, Ilse & (ID = 788151) Radio
Ilse-Werke, Ilse &: Dubarry R61 Ch = Telefunken Opus 7 [Radio] ID = 788151 800x554
Seleziona le anteprime di foto e schemi a destra per ingrandirle, e clicca qui sopra per il download.
For model Dubarry R61 Ch = Telefunken Opus 7, Ilse-Werke, Ilse & Co.; Uslar
 
Paese:  Germania
Produttore / Marca:  Ilse-Werke, Ilse & Co.; Uslar
Anno: 1956/1957 Categoria: Radio (o sintonizzatore del dopoguerra WW2)
Valvole 9: ECC85 ECH81 EF89 EF89 EM80 EABC80 EC92 EL84 EL84
Principio generale Supereterodina (in generale); ZF/IF 460/10700 kHz
N. di circuiti accordati 8 Circuiti Mod. Amp. (AM)     12 Circuiti Mod. Freq. (FM)
Gamme d'onda Onde medie (OM), lunghe (OL), corte (OC) e MF (FM).
Particolarità Cambiadischi+Registr. a nastro
Tensioni di funzionamento Alimentazione a corrente alternata (CA) / 110; 125; 150; 220; 240 Volt
Altoparlante 6 altoparlanti
Potenza d'uscita 10 W (qualità ignota)
Radiomuseum.org Modello: Dubarry R61 Ch = Telefunken Opus 7 - Ilse-Werke, Ilse & Co.; Uslar
Materiali Mobile in legno
Forma Console con tastiera/pulsantiera.
Dimensioni (LxAxP) 1270 x 900 x 470 mm / 50 x 35.4 x 18.5 inch
Annotazioni Rundfunk-Chassis = Telefunken Opus 7;
Phono-Chassis = Dual 1003;
Tonband-Chassis (Mehrpreis 580,- DM) = AEG/TFK Magnetophon KL65.
Prezzo nel primo anno 1'490.00 DM
Fonte esterna dei dati Erb
Fonte dei dati HdB d.Rdf-& Ferns-GrH 1956/57 / Radiokatalog Band 2, Ernst Erb


Elenco delle radio e altri apparecchi della Ilse-Werke, Ilse & Co.; Uslar
In questo link sono elencati 364 modelli, di cui 298 con immagini e 22 con schemi.



 


Discussioni nel forum su questo modello
Ilse-Werke, Ilse &: Dubarry R61 Ch = Telefunken Opus 7
Argomenti: 2 | Articoli: 9
Visite: 482     Risposte: 0
ilse: Symbol des "Wirtschaftswunders"
Albert Limmer
27.Jul.20
  1

Zu diesem Modell ist noch ein pikanter Nachtrag interessant. Eine heute doch noch vielen bekannte "Persönlichkeit" der Zeitgeschichte war ebenfalls außer einem schwarzen Mercedes 190 SL mit roten Ledersitzen noch Besitzerin dieses Musiktruhe: Rosemarie Nitribitt, damals zuletzt wohnhaft in Frankfurt/Main, Stiftstraße 36. Diese Ilse-Musiktruhe ist auf einigen Fotos aus der Wohnung von Nitribitt eindeutig erkennbar. Einziger Unterschied zu den Standardbestückungen scheint zu sein, daß der Dual PW 1003 auf der linken Seite und das (Grundig?) Tonbandgerät auf der rechten Seite oben eingebaut ist. In den Akten zum Fall Nitribitt wird jedenfalls des öfteren von "Grundig-Technikern" gesprochen. Ein besonderes Beweisstück soll ein mit dem eingebauten Tonbandgerät aufgezeichnetes Tonband gewesen sein, das aber nirgends mehr aufzufinden ist. Rosemarie Nitribitt wurde am 1.11.1957 ermordet in ihrer Wohnung aufgefunden. Ein eindeutig zuordenbarer Mörder wurde trotz intensiver Nachforschungen bis heute nicht ermittelt...

 
Visite: 2341     Risposte: 7
ilse: Welches Chassis ist im Dubarry ?
Heribert Jung
29.Jul.10
  1

Da noch unklar ist ob ein AEG-Chassis  oder welches Telefunken Concertino-Chassis in diesem Möbel von Ilse eingebaut wurde, habe ich alle infrage kommenden Schaltungen zum Modell geladen. Die Unterschiede sind nur gering. Weitere Untelagen sind bei den Modellen der Chassis-Hersteller.

Nachtrag:

Nachdem dieses Modell nun geändert wurde und das Chassis Opus 7 enthält, habe ich die Schaltung vom Opus 7 zum Modell geladen und die anderen gelöscht bzw. zum Dubarry mit Concertino 7 verschoben.

 

Wolfgang Bauer
29.Jul.10
  2

Sg. Herr Jung,

wenn ich mir die Skala ansehe, kommt nur der Telefunken Concertino 7 in Frage.
Der AEG 5076WD ist nur die Paralleltype zum Concertio 7.
Der Telefunken Cocertino 6 hat eine andere Skala.

MfG. WB.

Jochen Amend
31.Jul.10
  3

Hallo sg. Herr Jung und Herr Bauer,

die Chassis der Dubarry und des AEG unterscheiden sich auf den ersten Blick, indem bei dem Dubarry noch eine fünfte Klangwahltaste, nämlich für "INTIM" ins Auge sticht. Diese fünfte findet man auch nicht bei den Concertinos, soweit ich das aus den Bildern der Modellseiten ersehen konnte. Leider habe ich keinen Concertino 6 oder 7. Ausserdem ist bei dem Dubarry-Chassis Tonband oder Schallplatte (TA / TB) ebenso getrennt, also auch hier eine Taste mehr im Dubarry.

Eventuell können die Besitzer eines Concertino 6/7 ja mal Aufnahmen nachliefern.

Beste Grüße,

Jochen Amend

AEG

 

DUBARRY

Wolfgang Bauer
31.Jul.10
  4


Dann fällt mir nur noch der Opus 8 auf, zwar andere Tastenfarbe, aber Skala und Tastatur ident.

MfG. WB.

Jochen Amend
31.Jul.10
  5

Opus 8 passt. Ich habe das Chassis aus der Ilse einmal ausgebaut. Die Röhrenbestückung ist mit dem Opus gleich und nicht wie auf der Modellseite angegeben.

 Leider ist kein Typenschild auf dem Chassis angebracht, was die Identifizierung erleichtert hätte.

Allegati

Wolfgang Bauer
31.Jul.10
  6


Jetzt, das es Fotos vom Chassis gibt, steht eindeutig fest, dass es der Opus 7 ist.
Der Drehkondensator und die rote Seilscheibe sind eindeutig.
Auch die dunklen Tasten des Klangregisters stimmen jetzt.
Wenn die Fotos des Chassis schon früher zu sehen gewesen wären, hätte die Suche schneller Erfolg gehabt.
 

MfG. WB.

Jochen Amend
31.Jul.10
  7

Sg. Herr Bauer,

deswegen habe ich das Chassis ja auch ausgebaut! Der Sachverhalt ist nun geklärt. Danke an ALLE! Wie nun kommen die Änderungen zum Modell? Wer legt die Änderungen (Chassis, Röhrenbestückung) an? Ich muss mich nicht vordrängen. mein UACS ist einstellig...

Beste Grüße,

Jochen Amend

Bernhard Nagel
31.Jul.10
  8

Laut VDRG-Handbuch gab es das Modell Dubarry R61 in zwei Ausführungen. Einmal mit dem Chassis vom Concertino 7, zum anderen Dubarry R61 mit Opus 7 Chassis. Beide Modelle sind im RMorg vorhanden. Die Änderung des Concertino 7 - Modells zu Opus 7 wäre daher nicht erforderlich gewesen, nun haben wir diese Ausführung doppelt... Etliche andere Daten (Preise, Anzahl der Lautsprecher usw.) stimmen nun nicht mehr und müssen berichtigt werden.

Bernhard Nagel

 
Ilse-Werke, Ilse &: Dubarry R61 Ch = Telefunken Opus 7
Fine delle discussioni nel forum su questo modello

  
rmXorg