radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Akkordino - Super

Akkordino - Super ; Kapsch & Söhne KS, (ID = 125297) Radio
 
Akkordino - Super ; Kapsch & Söhne KS, (ID = 125298) Radio
 
Akkordino - Super ; Kapsch & Söhne KS, (ID = 979687) Radio
 
Akkordino - Super ; Kapsch & Söhne KS, (ID = 1552780) Radio
 
Akkordino - Super ; Kapsch & Söhne KS, (ID = 1986421) Radio
 
Akkordino - Super ; Kapsch & Söhne KS, (ID = 1986422) Radio
 
Akkordino - Super ; Kapsch & Söhne KS, (ID = 1986423) Radio
 
Akkordino - Super ; Kapsch & Söhne KS, (ID = 1986425) Radio
 
Akkordino - Super ; Kapsch & Söhne KS, (ID = 1986426) Radio
Akkordino - Super ; Kapsch & Söhne KS, (ID = 125719) Radio Akkordino - Super ; Kapsch & Söhne KS, (ID = 125846) Radio
Akkordino - Super ; Kapsch & Söhne KS, (ID = 125720) Radio Akkordino - Super ; Kapsch & Söhne KS, (ID = 125721) Radio
Akkordino - Super ; Kapsch & Söhne KS, (ID = 125845) Radio Akkordino - Super ; Kapsch & Söhne KS, (ID = 125847) Radio
Akkordino - Super ; Kapsch & Söhne KS, (ID = 294343) Radio Akkordino - Super ; Kapsch & Söhne KS, (ID = 294522) Radio
Akkordino - Super ; Kapsch & Söhne KS, (ID = 294523) Radio Akkordino - Super ; Kapsch & Söhne KS, (ID = 294524) Radio
Use red slider bar for more.
Akkordino - Super ; Kapsch & Söhne KS, (ID = 125719) Radio
Kapsch & Söhne KS,: Akkordino - Super [Radio] ID = 125719 933x700
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Akkordino - Super, Kapsch & Söhne (KS), Telephon- und Telegraphenfabriks-AG; Wien
 
Country:  Austria
Manufacturer / Brand:  Kapsch & Söhne (KS), Telephon- und Telegraphenfabriks-AG; Wien
Year: 1962/1963 Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Valves / Tubes 6: ECC85 ECH81 EF89 EABC80 EM84 EL84
Main principle Superheterodyne (common); ZF/IF 480/10700 kHz
Wave bands Broadcast, Long Wave and FM or UHF.
Details
Power type and voltage Alternating Current supply (AC) / 110, 125, 220, 240 Volt
Loudspeaker Permanent Magnet Dynamic (PDyn) Loudspeaker (moving coil) - elliptical
Power out 2.5 W (unknown quality)
from Radiomuseum.org Model: Akkordino - Super - Kapsch & Söhne KS, Telephon-
Material Wooden case
Shape Tablemodel with Push Buttons.
Dimensions (WHD) 410 x 255 x 200 mm / 16.1 x 10 x 7.9 inch
Notes
  • Wie Akkordino jedoch getrennte Drehregler für Bass und Höhen
  • Besonderheit: Sprachtaste
  • Anschlüsse (Banane):
    • Phono/Tonband-Wiedergabe und Tonband-Aufnahme
    • LS Anschluss
    • Antenne
  • wichtige Bauteile:
    • Skalenlämpchen 7V 0,3A
    • Ovallautsprecher (13 x 18 cm)

Siehe auch:

Net weight (2.2 lb = 1 kg) 7 kg / 15 lb 6.7 oz (15.419 lb)
Source of data Radiokatalog Band 2, Ernst Erb
Mentioned in -- Original prospect or advert
Literature/Schematics (1) -- Original-techn. papers.
Literature/Schematics (2) Museums Bote, Österr. (Heft 124/2004, S.4, Kurzbeschreibung)

Model page created by Hannes Wurnitsch. See "Data change" for further contributors.



All listed radios etc. from Kapsch & Söhne (KS), Telephon- und Telegraphenfabriks-AG; Wien
Here you find 605 models, 497 with images and 374 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



 


Forum contributions about this model
Kapsch & Söhne KS,: Akkordino - Super
Threads: 1 | Posts: 1
Hits: 1565     Replies: 0
kapsch: Akkordino - Super
Ottmar Lauth
04.Oct.13
  1

 

Reparaturbericht

 

Mein "Akkordino Super" wies ein sonderbares Phänomen auf : Während  UKW einwandfrei funktionierte, war auf LW gar nichts zu empfangen und auf MW nur zwischen dem hochfrequenteren Skalenanfang ( ca 1620 kHz) und ca. 800 kHz. Dort brach der Empfang abrupt ab, wenn man in Richtung Skalen - Ende weiterdrehte.

Der defekte Koppelkondensator (C 35 ) sorgte zwar für  erhöhten Anodenstrom, wie man aus der Kathodenspannung von ca. 15 V schließen konnte.Dessen Auswechseln sorgte nicht nur für eine Verbesserung der Klangqualität, sondern ließ auch die Anodenspannung ansteigen.Dies hatte aber keinen Einfluß auf den Oszillator : Das o.a. Phänomen blieb erhalten.

Auch die nächste Vermutung, der C 14 sei daran Schuld, erwies sich als falsch.

Da die Skala stimmte, konnte man davon ausgehen, dass die Verkürzungskondensatoren, zumindest der für MW , in Ordnung seien.

Also blieb nur noch C 13 als Ursache übrig . Und in der Tat : Ein Auswechseln sorgte dafür, dass die Langwelle funktionierte und Mittelwellensender  nunmehr über den ganzen Skalenbereich zu hören waren.Das beigefügte Bild zeigt ganz vorne den Ersatzkondensator ( grau, rund, keramisch.)

Attachments

 
Kapsch & Söhne KS,: Akkordino - Super
End of forum contributions about this model

  
rmXorg