• Year
  • 1955/1956
  • Category
  • Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
  • Radiomuseum.org ID
  • 20222
    • alternative name: Löwe Radio

 Technical Specifications

  • Number of Tubes
  • 10
  • Main principle
  • Superheterodyne (common)
  • Tuned circuits
  • 11 AM circuit(s)     13 FM circuit(s)
  • Wave bands
  • Broadcast, Long Wave, Short Wave plus FM or UHF.
  • Details
  • Record Player (perh.Changer)
  • Power type and voltage
  • Alternating Current supply (AC) / 110-240 Volt
  • Loudspeaker
  • 3 Loudspeakers
  • Material
  • Wooden case
  • from Radiomuseum.org
  • Model: Atlanta 845 - Loewe-Opta; Deutschland
  • Shape
  • Console with Push Buttons.
  • Dimensions (WHD)
  • 1300 x 870 x 430 mm / 51.2 x 34.3 x 16.9 inch
  • Notes
  • Ergänzung Kat. 443-281 - 7.
  • Net weight (2.2 lb = 1 kg)
  • 50 kg / 110 lb 2.1 oz (110.132 lb)
  • Price in first year of sale
  • 1'298.00 DM
  • External source of data
  • Erb

 Collections | Museums | Literature

 Forum

Forum contributions about this model: Loewe-Opta;: Atlanta 845

Threads: 1 | Posts: 3

Musikschrank mit Loewe Opta Chassis 841W (mit PCL81)
Wer kennt den Hersteller dieses Musikschrankes?
Es war nicht Loewe Opta und auch bei den sonst bekannten Herstellern von Tonmöbeln habe ich nichts gefunden. Die Rückwand zeigt nur einen kleinen Fleck, an dem ein Schildchen aufgeklebt gewesen sein könnte. Möglicherweise eine kleinere Auflage einer regional tätigen Möbelschreinerei? Die Fertigung ist professionell, mit Sicherheit kein Einzelstück zum Geburtstag ...
Der Schrank ist nun wieder in einem Wohnzimmer in Betrieb, einschließlich des Plattenspielers und der Bar.
Die Frage an die Experten: Wie geht man im rmorg mit solchen (noname?) Tonmöbeln um?

Neben der EM80 (Preis 1955: DM 8,50) gibt es noch eine EM34 (Preis 1955: DM 9,-)

Eike Grund

Eike Grund, 13.Jun.08

Weitere Posts (3) zu diesem Thema.