radiomuseum.org

Luna 1741W

Luna 1741W; Loewe-Opta; (ID = 450597) Radio
 
Luna 1741W; Loewe-Opta; (ID = 52399) Radio
Luna 1741W; Loewe-Opta; (ID = 24192) Radio Luna 1741W; Loewe-Opta; (ID = 24193) Radio
Luna 1741W; Loewe-Opta; (ID = 24194) Radio Luna 1741W; Loewe-Opta; (ID = 15900) Radio
Luna 1741W; Loewe-Opta; (ID = 44466) Radio Luna 1741W; Loewe-Opta; (ID = 32912) Radio
Luna 1741W; Loewe-Opta; (ID = 65382) Radio Luna 1741W; Loewe-Opta; (ID = 65383) Radio
Luna 1741W; Loewe-Opta; (ID = 210668) Radio Luna 1741W; Loewe-Opta; (ID = 1030206) Radio
Utilice la barra deslizante rojo por más.
Luna 1741W; Loewe-Opta; (ID = 24192) Radio
Loewe-Opta;: Luna 1741W [Radio] ID = 24192 640x477
Seleccione una imagen o esquema para mostrar las miniaturas de la derecha y haga clic para descargar.
For model Luna 1741W, Loewe-(Opta); Deutschland:
(c) Copyright an RM.org übertragen von:
 
País:  Alemania
Fabricante / Marca:  Loewe-(Opta); Deutschland
alternative name
 
Löwe Radio
Año: 1956/1957 Categoría: Radio - o Sintonizador pasado WW2
Válvulas 6: ECC85 ECH81 EF89 EABC80 EM80 EL84
Principio principal Superheterodino en general; ZF/IF 460/10700 kHz
Número de circuitos sintonía 6 Circuíto(s) AM     11 Circuíto(s) FM
Gama de ondas OM, OL, OC y FM
Especialidades
Tensión de funcionamiento Red: Corriente alterna (CA, Inglés = AC) / 110; 127; 150; 220 Volt
Altavoz 3 Altavoces
Potencia de salida 4.5 W (unknown quality)
de Radiomuseum.org Modelo: Luna 1741W - Loewe-Opta; Deutschland
Material Madera
Forma Sobremesa de botonera.
Ancho, altura, profundidad 555 x 370 x 280 mm / 21.9 x 14.6 x 11 inch
Anotaciones Ferritantenne drehbar.
Peso neto 12 kg / 26 lb 6.9 oz (26.432 lb)
Precio durante el primer año 309.00 DM
Ext. procedencia de los datos Erb
Procedencia de los datos HdB d.Rdf-& Ferns-GrH 1956/57


Ir al listado general de Loewe-(Opta); Deutschland
Donde encontrará 1582 modelos, 1313 con imágenes y 1150 con esquemas.



 


Contribuciones en el Foro acerca de este modelo
Loewe-Opta;: Luna 1741W
Hilos: 1 | Mensajes: 8
Entradas: 5231     Réplicas: 7
loewe-opta: 1741W; Luna; EL 84 abnorm heiss
Rene Schöller
19.Nov.03
  1

Hallo liebes Forum , meine Loewe-Opta Luna 1741W, die ich gerade in Arbeit habe macht Kummer:

Die EL 84 wird ungewöhnlich heiss. Habe testweise auch mal eine neue rein, die kocht aber genauso. Bei meinen anderen Röhrengeräten kann man die Röhre zumindest noch anfassen, hier aber unmöglich. Ansonsten ist der Empfang in allen Bereichen gut..länger als 20 min. wollt ichs aber jetzt doch noch nicht testen.

Sollte es an dem vorgeschalteten Hochlastwiederstand  2K-Ohm-4Watt liegen, das der hin ist und zuviel durchlässt ?

Wo fange ich an zu suchen ?

Vorsicht , ich bin Anfänger ;-)

Viele Grüße , Rene

Mario Tieke
19.Nov.03
  2

Hallo

Die EL84 wird scheinbar mit positiver Gittervorspannung betrieben und damit überlastet. Der Koppelkondesator von der Anode der Vorröhre zum Gitter der EL84 hat einen ohmschen Widerstand und ist damit Defekt. Auszug aus dem Schaltbild des 2741W - könnte identisch mit dem 1741W sein - rot gekenzeichnet der Übeltäter - ein Papierkondensator.

Gitter EL84 nach Masse 0V

Kathode EL84 nach Masse +5 bis +10V

Gruß Mario

J. H.
19.Nov.03
  3

Mario hat warscheinlich recht,der Arbeitspunkt stimmt nicht mehr,es werden Wiederstände oder Kondensatoren das Proplem verursachen.

Anodenspannung,Strom aber auch Ausgangsübertrager durchmessen!

Grüße Josef

Rene Schöller
19.Nov.03
  4

Hallo Mario und Forum!

Ich hoffe ich habe den kleinen Schuldigen gefunden..Kathode nach Masse Spannung war 13,5 V.

Isser das ? Siehe Anlage

Gruss , Rene

Anexos

Mario Tieke
19.Nov.03
  5

Hallo

Der auf dem Bild gekenzeichnete Kondensator ist Teil der Kathodenkombination und die Spannung ist durch den  verschobenen Arbeitspunkt zu hoch aber der Kondensator noch nicht defekt.

Der Übeltäter sitzt höher im Gerät und nicht mehr im Bild.

Gruß Mario

Rene Schöller
19.Nov.03
  6

Hallo Miteinander, Hallo Mario

wer findet den Kondensator ?

 

-siehe Anlage-

Mit bestem Dank für die tolle Resonanz,

Rene ´

Anexos

Mario Tieke
19.Nov.03
  7 Da der Kondesator am Tastensatz - warscheinlich von oben sichtbar - ist, ist er nicht im Bild erkennbar. Am besten gehts über E-Mail (Mail an Autor) und das Ergebnis erscheint hier wieder
Rene Schöller
25.Nov.03
  8

Es war der vorgeschlagene Kondensator!

Wie immer natürlich der, an den man so gut wie nicht rankommt....!

Die El 84 zeigt jetzt normale Betriebstemperatur.

Danke an alle, besonders Mario

 

Beste Grüsse, Rene´

 
Loewe-Opta;: Luna 1741W
Fin de las contribuciones al foro de modelo

  
rmXorg