radiomuseum.org

Duplex-Maximus 58

Duplex-Maximus 58 ; Radione RADIO (ID = 373088) Radio
 
Duplex-Maximus 58 ; Radione RADIO (ID = 373089) Radio
Duplex-Maximus 58 ; Radione RADIO (ID = 2292559) Radio Duplex-Maximus 58 ; Radione RADIO (ID = 1081388) Radio
Duplex-Maximus 58 ; Radione RADIO (ID = 2015024) Radio  
Utilisez la barre de défilement rouge.
Duplex-Maximus 58 ; Radione RADIO (ID = 2292559) Radio
Radione RADIO: Duplex-Maximus 58 [Radio] ID = 2292559 1356x1356
Sélectionnez une image/schéma pour afficher des vignettes sur la droite et cliquez pour télécharger.
Pour le modèle Duplex-Maximus 58, Radione (RADIO Nikolaus Eltz); Wien
 
Pays:  Autriche
Fabricant / Marque:  Radione (RADIO Nikolaus Eltz); Wien
Brand
 
Eltz
Année: 1956/1957 Catégorie: Radio - ou tuner d'après la guerre 1939-45
Lampes / Tubes 8: ECC85 ECH81 EF89 EABC80 EM81 ECC83 EL84 EL84
Principe général Super hétérodyne (en général)
Circuits accordés 6 Circuits MA (AM)     11 Circuits MF (FM)
Gammes d'ondes OM (PO), OL (GO), OC et FM (MF).
Particularités
Tension / type courant Alimentation Courant Alternatif (CA). / 110-240 Volt
Haut-parleur 4 Haut-parleurs
Puissance de sortie
De Radiomuseum.org Modèle: Duplex-Maximus 58 - Radione RADIO Nikolaus Eltz;
Matière Boitier en bois
Forme Modèle de table, avec boutons poussoirs.
Dimensions (LHP) 650 x 405 x 263 mm / 25.6 x 15.9 x 10.4 inch
Prix de mise sur le marché 3'550.00 ATS
Cote du modèle  
Source extérieure E. Erb 3-907007-36-0
Source Radiokatalog Band 2, Ernst Erb
Source du schéma Unterlagen E.Erb
Schémathèque (1) -- Original-techn. papers.


Tous les appareils de Radione (RADIO Nikolaus Eltz); Wien
Vous pourrez trouver sous ce lien 505 modèles d'appareils, 344 avec des images et 315 avec des schémas.



 


Contributions du forum pour ce modèle
Radione RADIO: Duplex-Maximus 58
Discussions: 1 | Publications: 2
Vus: 1076     Répondre: 1
radione: Duplex-Maximus 58
Wolfgang Wickhoff
31.Dec.13
  1

Ich habe mir vor einiger Zeit  bei Ebay einen "Radione Duplex Maximus" ersteigert.

Als ich dieses Gerät probieren wollte hat es keinen Ton von sich gegeben.
Folgend habe ich das Chassis ausgebaut und nach längeren suchen stellte ich fest, dass die Röhren an dem hochfrequenten Teil keine Anodenspannung und die beiden EL84 Röhren keine Schirmgitterspannung hatten. Da dieses Gerät eine Netzdrossel besitzt hatte ich diese ausgebaut und
den Durchgang geprüft und der Fehler war gefunden.

Ich habe diese Drossel mit einen 50 Ohm Widerstand (sollte ca.5Watt haben) getauscht und siehe da, dieses tolle Gerät nahm ihre Funktion zur vollsten Zufriedenheit wieder auf.
Es wird eine neue Drossel gewickelt damit dieses Gerät wieder ihren Orignalzustand erhält.

Dietrich Grötzer
01.Jan.14
  2

Hallo Herr Wickhoff,

ich denke der Ersatzwiderstand für die Siebdrossel ist wesentlich zu klein dimensioniert.

Laut Schaltplan sollte an der Siebdrossel ein Spannungsabfall von 25 Volt (295 V - 270 V) erreicht werden. Nach dem die Spannungen für den Anodenstrom und Schirmgitterstrom der beiden Endröhren EL84 vor der Siebdrossel (Ladekondensator) abgnommen wird und nicht über die Siebdrossel fließt bleiben für den Spannungsabfall an der Siebdrossel wahrscheinlich lediglich 25 mA übrig.

Nach dem Ohmschen Gesetz R = U / I sollte somit der Widerstand 25V / 0,025A = 1000 Ohm und die Belastbarkeit  N = I2 x R also mindesten 0,625 Watt sein. Zum Einsatz einen Widerstand von mind. 1W Belastbarkeit wählen.

Durch den Einsatz eines 50 Ohm Widerstandes sind die Spannungen und somit Ströme an den Vorröhren zu hoch. Für den 50 Ohm Widerstand würde eine Belastbarkeit von 1/10 Watt reichen da damit nur ein Spannungsabfall von etwa 1,5 V erreicht wird.

MfG  D. Grötzer

 
Radione RADIO: Duplex-Maximus 58
Fin des contributions forum pour ce modèle

  
rmXorg