radiomuseum.org

Weimar 4960

Weimar 4960; Stern-Radio (ID = 474064) Radio
 
Weimar 4960; Stern-Radio (ID = 474065) Radio
 
Weimar 4960; Stern-Radio (ID = 555717) Radio
 
Weimar 4960; Stern-Radio (ID = 555718) Radio
 
Weimar 4960; Stern-Radio (ID = 841404) Radio
Weimar 4960; Stern-Radio (ID = 1869934) Radio Weimar 4960; Stern-Radio (ID = 2257996) Radio
Weimar 4960; Stern-Radio (ID = 2258001) Radio Weimar 4960; Stern-Radio (ID = 2258006) Radio
Weimar 4960; Stern-Radio (ID = 79430) Radio Weimar 4960; Stern-Radio (ID = 79432) Radio
Weimar 4960; Stern-Radio (ID = 208939) Radio Weimar 4960; Stern-Radio (ID = 208938) Radio
Weimar 4960; Stern-Radio (ID = 208940) Radio Weimar 4960; Stern-Radio (ID = 386550) Radio
Utilisez la barre de défilement rouge.
Weimar 4960; Stern-Radio (ID = 1869934) Radio
Stern-Radio: Weimar 4960 [Radio] ID = 1869934 1400x1027
Sélectionnez une image/schéma pour afficher des vignettes sur la droite et cliquez pour télécharger.
Pour le modèle Weimar 4960, Stern-Radio Sonneberg, VEB, RFT; SONRA; -vorm.: EAK (Ostd.) - ex. AEG
 
Pays:  Allemagne
Fabricant / Marque:  Stern-Radio Sonneberg, VEB, RFT; SONRA; -vorm.: EAK (Ostd.) - ex. AEG
Année: 1961–1963 Catégorie: Radio - ou tuner d'après la guerre 1939-45
Lampes / Tubes 6: ECC85 ECH81 EBF89 EABC80 EL84 EZ80
Principe général Super hétérodyne (en général); FI/IF 455/10700 kHz
Circuits accordés 6 Circuits MA (AM)     10 Circuits MF (FM)
Gammes d'ondes OM (PO), OL (GO), OC et FM (MF).
Particularités
Tension / type courant Alimentation Courant Alternatif (CA). / 110-240 Volt
Haut-parleur HP dynamique à aimant permanent (bobine mobile) - élliptique
Puissance de sortie
De Radiomuseum.org Modèle: Weimar 4960 - Stern-Radio Sonneberg, VEB,
Matière Boitier en bois
Forme Modèle de table, avec boutons poussoirs.
Dimensions (LHP) 440 x 290 x 220 mm / 17.3 x 11.4 x 8.7 inch
Remarques Umentwicklung der Sekretär-Serie auf gedruckte Schaltung und neues Einheits-Chassis. Einfachere Ausführung des 4680, auch als Weimar 4900, 4910, Jena 5020, Saalburg 500 als Gehäusevarianten, aber alle gleiche Leiterplatte und Grundchassis. - Als Exportmodell auch unter "Merkur" bekannt.
Poids net 9 kg / 19 lb 13.2 oz (19.824 lb)
Prix de mise sur le marché 375.00 DM
Source Radiokatalog Band 2, Ernst Erb
Littérature Die Geschichte der Rundfunkindustrie der DDR Band 1 1945 - 1967 (Funkverlag Hein, Service-DVD)
Schémathèque (1) -- Original-techn. papers.

Modèle crée par Wolfgang Eckardt. Voir les propositions de modification pour les contributeurs supplémentaires.



Tous les appareils de Stern-Radio Sonneberg, VEB, RFT; SONRA; -vorm.: EAK (Ostd.) - ex. AEG
Vous pourrez trouver sous ce lien 385 modèles d'appareils, 309 avec des images et 280 avec des schémas.



 


Contributions du forum pour ce modèle
Stern-Radio: Weimar 4960
Discussions: 3 | Publications: 7
Vus: 1293     Répondre: 0
stern-sonn: 4960; Weimar
Peter Faulstich
03.Jan.15
  1

hallo werte Sammlerkollegen,

Herr Krakau hat eine sehr umfassende und zutreffende Beschreibung zur Vorgehensweise beim Ausbau des Chassis gegeben. Es bedarf also keiner Besonderheit - einfach Schritte befolgen und dann rausziehen.

Ein Problem entsteht dann allerdings beim Einbau. Die vorher von den Hebeln "befreiten" Tasten bleiben ganz sicher nicht in dieser Position stehen mit der Folge, dass der Einbau sich zur Geduldsprobe gestaltet - die Höhe der Tasten muss so sein, dass alle Hebel die Schlitze in den Tasten treffen - fast unmöglich. Problem wurde so gelöst, dass die Tasten mit zwei mit Spiralfedern versehenen Schrauben vor dem Ausbau festgestellt werden. Die beiliegende Abbildung zeigt diese gelben Plastikschrauben rechts und links vom Tastensatz bei noch eingebautem Chassis - diese anziehen und die Tasten werden sich bei den folgenden Arbeiten nicht verschieben.

Pièces jointes

 
Vus: 1535     Répondre: 0
stern-sonn: 4960; Weimar
Thomas Krakau
05.Apr.10
  1

Guten Morgen, liebe Sammlerkollegen, ich hoffe ich poste das hier richtig.

Falls jemand schon mit Erfolg das Chassis entfernt haben sollte, so bringe ich doch nochmal meine Erfahrungen mit ein.

1. Untere Chassisschrauben lösen

2. Ausgangstrafo entweder abbauen oder ablöten.

3. Skalenzeiger aushängen, der sitzt auf einer Schiene und die verbleibt an der Plastikfront.

4.Skalenbeleuchtung lösen (2 Muttern am Lautsprecher)

5. Drehknöpfe entfernen

Jetzt wirds heikel:

Die Tasten an sich sind nur aufgesteckt.

Dünnen Lappen oder Tuch zwischen Tasten und Skalenscheibe klemmen und langsam und vorallem vorsichtig das Chassis nach hinten wegziehen.

Die Tasten sitzen mit kleinen Metallclips direkt auf dem Wellenschaltermechanismus und dürfen auch nicht angeklebt werden.

Wichtig: nicht versuchen alle Tasten gleichzeitig zu drücken und unter der Skalenscheibe hindurch zubekommen. Das funktioniert nicht. Ich habe bei der Aktion zwei Tasten und die Skalenscheibe zerstört.

Beim Zusammenbau das Gehäuse auf die Front legen, so rutschen die Tasten nicht immer nach unten.

Viel Erfolg

 

 

 
Vus: 1940     Répondre: 4
stern-sonn: 4960; Weimar, Ausbauanleitung für das Chassis?
Andreas Reuther
02.Dec.05
  1

Hallo,
in meiner Radiosammlung befindet sich auch ein Weimar 4960, den ich gern wieder aufpolieren und innen säubern möchte. Leider bin ich trotz mehrfachen Anlaufes bis heute nicht dahinter gekommen, wie man das Chassis ausbaut.
Der Grund dieser Schwierigkeit ist, daß sich die Tastenknöpfe vor der fest mit dem Gehäuse verbundenen Plexiglasskala befinden. Dadurch kann man das Chassis nach Abschrauben der Knöpfe und Lösen der Chassisschrauben nicht einfach nach hinten ziehen. Auch durch Kippen des Chassis nach unten können die Tasten nicht "ausgefädelt" werden. Wer kann mir den entscheidenden Hinweis geben?
Vielen Dank
Andreas Reuther    

Eilert Menke
02.Dec.05
  2 Auf die Gefahr hin, daß ich mich irrre: Nach Ansicht der Bilder vom unserem Kollegen Wolfgang Eckhardt muß wohl zunächst die Schallwand ausgebaut werden. Dahinter verbirgt sich wahrscheinlich ein Mechanismus, der die gesamte Front inkl. Skala hält. Die runde Scheibe oberhalb der UKW-Rö hängt evtl. auch damit zusammen? Wenn dem so ist, müßte nach lösen dieser Befestigung die gesamte Frontpartie von vorne nach oben weggezogen werden können.

Ob meine Annahme stimmt - wir werden sehen...
Henning Oelkers
02.Dec.05
  3 Hallo, Herr Reuther,
es gibt Geräte, bei denen müssen alle Tasten gleichzeitig gedrückt werden, um die Skalenscheibe an den Tasten vorbeizubekommen. Vielleicht hilft Ihnen das. Ob das Ihre aber dazugehört, kann ich nicht sagen. Viel Erfolg!

Gruß aus Berlin,
Henning Oelkers
Andreas Reuther
05.Dec.05
  4 Hallo Herr Oelkers,
vielen Dank für Ihren Tip, aber das habe ich auch schon versucht. Die Tasten lassen sich nicht so weit herunterdrücken und zwei Tasten verriegeln sich gegenseitig, damit nicht alle Tasten gleichzeitig gedrückt wertden können. Es rasten also nur maximal vier Tasten. Ich werde weiter tüfteln...
Viele Grüße
Andreas Reuther
Andreas Reuther
05.Dec.05
  5

Hallo Herr Menke,
vielen Dank für Ihren Tipp. Das habe ich auch schon angenommen, habe aber dort nicht weiter gesucht, weil eine Lautsprecherfront - Schraube  vom Netzteil wird verdeckt, so daß man nur mit Spezialschlüssel an die Mutter herankommt. Vielleicht ist das aber doch die Lösung, ich werde dort nochmal nachhaken.
Übrigens, das "Magische Auge" ist die ECC85 vom UKW-Tuner.
Über den Erfolg oder Mißerfolg werde ich berichten.
Viele Grüße
Andreas Reuther

 
Stern-Radio: Weimar 4960
Fin des contributions forum pour ce modèle

  
rmXorg