radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Onyx II 8E156I

Onyx II 8E156I; Stern-Radio Staßfurt (ID = 383330) Radio
 
Onyx II 8E156I; Stern-Radio Staßfurt (ID = 383331) Radio
 
Onyx II 8E156I; Stern-Radio Staßfurt (ID = 468689) Radio
Onyx II 8E156I; Stern-Radio Staßfurt (ID = 2475419) Radio Onyx II 8E156I; Stern-Radio Staßfurt (ID = 2475420) Radio
Onyx II 8E156I; Stern-Radio Staßfurt (ID = 55728) Radio Onyx II 8E156I; Stern-Radio Staßfurt (ID = 130538) Radio
Onyx II 8E156I; Stern-Radio Staßfurt (ID = 156664) Radio Onyx II 8E156I; Stern-Radio Staßfurt (ID = 156662) Radio
Onyx II 8E156I; Stern-Radio Staßfurt (ID = 156663) Radio Onyx II 8E156I; Stern-Radio Staßfurt (ID = 156668) Radio
Onyx II 8E156I; Stern-Radio Staßfurt (ID = 171575) Radio Onyx II 8E156I; Stern-Radio Staßfurt (ID = 171576) Radio
Use red slider bar for more.
Onyx II 8E156I; Stern-Radio Staßfurt (ID = 2475419) Radio
Stern-Radio Staßfurt: Onyx II 8E156I [Radio] ID = 2475419 1000x578
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Onyx II 8E156I, Stern-Radio Staßfurt, VEB, RFT (Ostd.) - vorm. Staßfurter (Stassfurter)...:
Heute erhielt ich das Gerät, Zustand nach ca. 40 Jahren Dachbodendasein. Umschalter für Innen- und Außenlautsprecher oberhalb Klangregeltasten.
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Stern-Radio Staßfurt, VEB, RFT (Ostd.) - vorm. Staßfurter (Stassfurter)...
alternative name
 
Fernsehgerätewerk Staßfurt
Year: 1958 Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Valves / Tubes 8: EC92 EC92 ECH81 EF89 EM80 EABC80 EL84 EZ80
Main principle Superheterodyne (common); ZF/IF 468/6700 kHz
Tuned circuits 6 AM circuit(s)     9 FM circuit(s)
Wave bands Broadcast, Long Wave, Short Wave plus FM or UHF.
Details
Power type and voltage Alternating Current supply (AC) / 110; 127; 220; 240 Volt
Loudspeaker Permanent Magnet Dynamic (PDyn) Loudspeaker (moving coil)
Power out
from Radiomuseum.org Model: Onyx II 8E156I - Stern-Radio Staßfurt, VEB, RFT
Material Wooden case
Shape Tablemodel with Push Buttons.
Dimensions (WHD) 630 x 410 x 320 mm / 24.8 x 16.1 x 12.6 inch
Notes Gleiches Chassis "8E156 I" mit 7 Tasten (mit UKW-Ferntaste) wie Vorgänger "Onyx" (I wird nicht verwendet), aber verändertes Gehäuse: kurze schräge Füße; abgerundeter Ausschnitt für Schallwand; 3-Tasten-Klangregister sitzt in der Schallwand. - ZF-Stufen ähnlich Saba-ZF-Kompressor mit 6,7 MHz.
Net weight (2.2 lb = 1 kg) 14.5 kg / 31 lb 15 oz (31.938 lb)
Price in first year of sale 500.00 DM
Source of data Radiokatalog Band 2, Ernst Erb
Mentioned in Die Geschichte der Rundfunkindustrie der DDR Band 1 1945 - 1967

Model page created by Jens Dehne. See "Data change" for further contributors.



All listed radios etc. from Stern-Radio Staßfurt, VEB, RFT (Ostd.) - vorm. Staßfurter (Stassfurter)...
Here you find 395 models, 313 with images and 309 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



 


Forum contributions about this model
Stern-Radio Staßfurt: Onyx II 8E156I
Threads: 1 | Posts: 2
Hits: 1931     Replies: 1
stern-stas: 8E156I (8 E 156 I); Onyx II
Ottmar Lauth
12.Aug.07
  1

Bei meinem Onyx II ist die Katode der EZ 80 mit deren Heizung verbunden. Wie es scheint, wurde dies schon im Werk gemacht.

Hat jemand vielleicht eine Erklärung dafür ?

Dietmar Rudolph
12.Aug.07
  2 Indirekt geheizte Gleichrichterröhren sind spezifiziert auf ihre Spannungsfestigkeit zwischen Heizer und Katode. Bei der EZ80 sind das gem. TFK Datenblätter 500V_ss. Bei höheren Spannungen kann es zum Überschlag kommen. Dieses Problem wird vermieden, wenn die Gleichrichterröhre eine extra Heizung erhält. Wird der Heizer (einseitig) mit der Katode verbunden, wird die Gleichrichterröhre hier nicht auf Spannungsfestigkeit beansprucht. Die Heizwicklung der Gleichrichterröhre muß dann auf dem Trafo entsprechend gut isoliert sein. In soweit unterscheidet sich die Heizwicklung nicht für eine direkt geheizte Gleichrichterröhre, wie es bei älteren Radios üblich war.

MfG DR
 
Stern-Radio Staßfurt: Onyx II 8E156I
End of forum contributions about this model

  
rmXorg