radiomuseum.org

Gross-Super 365W

Gross-Super 365W; Mende - Radio H. (ID = 23781) Radio
 
Gross-Super 365W; Mende - Radio H. (ID = 28678) Radio
 
Gross-Super 365W; Mende - Radio H. (ID = 28680) Radio
 
Gross-Super 365W; Mende - Radio H. (ID = 28679) Radio
 
Gross-Super 365W; Mende - Radio H. (ID = 4918) Radio
 
Gross-Super 365W; Mende - Radio H. (ID = 169922) Radio
 
Gross-Super 365W; Mende - Radio H. (ID = 169908) Radio
 
Gross-Super 365W; Mende - Radio H. (ID = 169910) Radio
 
Gross-Super 365W; Mende - Radio H. (ID = 169920) Radio
 
Gross-Super 365W; Mende - Radio H. (ID = 169917) Radio
Gross-Super 365W; Mende - Radio H. (ID = 3322) Radio Gross-Super 365W; Mende - Radio H. (ID = 529504) Radio
Gross-Super 365W; Mende - Radio H. (ID = 529502) Radio Gross-Super 365W; Mende - Radio H. (ID = 92314) Radio
Gross-Super 365W; Mende - Radio H. (ID = 169904) Radio Gross-Super 365W; Mende - Radio H. (ID = 169905) Radio
Gross-Super 365W; Mende - Radio H. (ID = 529503) Radio Gross-Super 365W; Mende - Radio H. (ID = 529505) Radio
Gross-Super 365W; Mende - Radio H. (ID = 1379679) Radio Gross-Super 365W; Mende - Radio H. (ID = 1379680) Radio
Altre immagini: scorri con la barra rossa.
Gross-Super 365W; Mende - Radio H. (ID = 3322) Radio
Mende - Radio H.: Gross-Super 365W [Radio] ID = 3322 631x464
Seleziona le anteprime di foto e schemi a destra per ingrandirle, e clicca qui sopra per il download.
For model Gross-Super 365W, Mende - Radio H. Mende & Co. GmbH, Dresden
 
Paese:  Germania
Produttore / Marca:  Mende - Radio H. Mende & Co. GmbH, Dresden
Brand
 
System Günther
Anno: 1937/1938 Categoria: Radio (o sintonizzatore del dopoguerra WW2)
Valvole 7: AH1 ACH1 AF3 ABC1 AM2 AL4 AZ1
Principio generale Supereterodina con stadio RF; ZF/IF 468 kHz
N. di circuiti accordati 7 Circuiti Mod. Amp. (AM)
Gamme d'onda Onde medie (OM), lunghe (OL) e corte (OC).
Particolarità
Tensioni di funzionamento Alimentazione a corrente alternata (CA) / 110-240 Volt
Altoparlante AP elettrodinamico (bobina mobile e bobina di eccitazione/di campo)
Potenza d'uscita
Radiomuseum.org Modello: Gross-Super 365W - Mende - Radio H. Mende & Co.
Materiali Mobile in legno
Forma Soprammobile basso, con andamento orizzontale (grosse dimensioni).
Dimensioni (LxAxP) 595 x 385 x 325 mm / 23.4 x 15.2 x 12.8 inch
Annotazioni

ZF= 468/473/482 kHz; variable Bandbreite.

Peso netto 20 kg / 44 lb 0.8 oz (44.053 lb)
Prezzo nel primo anno 365.00 RM
Fonte dei dati Handbuch WDRG 1937 / Radiokatalog Band 1, Ernst Erb
Riferimenti schemi Lange+Schenk+FS-Röhrenbestückung
Bibliografia Funkgeschichte der GFGF (9499)
Bibliografia immagini Das Modell ist im «Radiokatalog» (Erb) abgebildet.


Elenco delle radio e altri apparecchi della Mende - Radio H. Mende & Co. GmbH, Dresden
In questo link sono elencati 311 modelli, di cui 279 con immagini e 200 con schemi.



 


Discussioni nel forum su questo modello
Mende - Radio H.: Gross-Super 365W
Argomenti: 2 | Articoli: 8
Visite: 2338     Risposte: 2
mende: Stördrossel Mende 365W
Gidi Verheijen
30.Oct.08
  1

Der Mende 365W hat einen Stördrossel mit Bezeichnung GM 3793. Wo könnte ich dieses Teil im Schaltplan finden (an der Primär-Seite des Ausgangstrafos ?) ?

Dank für die Hilfe.

Gidi Verheijen

Hans M. Knoll
30.Oct.08
  2

Hallo Herr Verheijen,

diese zwei Spulen sind die "Netzdrossel"

Wo?   hier:   ansehen kostet Punkte!!!

 

 Gruss Knoll

Gidi Verheijen
31.Oct.08
  3

Hallo Herr Knoll,

Mein Schaltplan zeigte diese Netzdrossel nicht. Vielen Dank.

Gidi Verheijen

 
Visite: 3079     Risposte: 4
mende: 365W; Röhre AF7 oder AF3 ?
Gidi Verheijen
01.Mar.06
  1

Die Modellen Mende 365W im Radiomuseum (sowie im Radiokatalog Band 1, Ernst Erb) zeigen alle die AF7 auf als MF-Verstärker. Die hochgeladene Schaltpläne aber zeigen hier die AF3. Ist hier ein Fehler im Spiel ?

Gidi Verheijen

Wolfgang Holtmann
01.Mar.06
  2 Hallo Herr Verheijen

In der Funkschau Bestückungstabelle ist ebenfalls irrtümlich die AF7 (keine Regelröhre) als ZF-Röhre angegeben.

Obwohl die ZF-Stufe mit der AF3 (=Regelröhre) ausgestattet ist, wird diese nicht(!) mit der AVR-Spannung beaufschlagt, wie das sonst üblich ist.
Trotzdem ist eine Regeleigenschaft erforderlich, weil die Katodenspannung für den LW-MW Bereich (über einen Widerstand vom Schirmgitter) erhöht wird. Das bedeutet eine Verschiebung des Arbeitspunktes in neg. Richtung auf der Ia/Ug1 Kennlinie, also geringerer Steilheit.

Nur im KW Bereich ist eine höhere Verstärkung erwünscht. Dafür schließt ein Kontakt die oben erwähnte pos. Spannung vom Schirmgitter kurz, wird also unwirksam. Nun geht die Katodenspannung zurück, d.h. der Arbeitspunkt verlagert sich in den steileren Teil der Kennlinie der AF3. 

MfG
Arpad Roth † 27.3.17
01.Mar.06
  3 Röhrenbestückung wurde von AF7 auf AF3 abgeändert.
MfG.Arpad
Gidi Verheijen
02.Mar.06
  4 Arpad,

Auch die andere zwei Mende 365W Modellen sollten abgeändert werden.

MfG,

Gidi
Arpad Roth † 27.3.17
02.Mar.06
  5 Jedes Mitglied kann selbst einen Änderungvorschlag einbringen. Es bedarf dazu keiner weiteren Rechte.
Wie geht das?:
Modell aufrufen, dann rechts unten den Text "Änderungsvorschl. anbringen" klicken. Auf der folgenden Seite dann "NEUEN VORSCHLAG ANBRINGEN" klicken. Wenn das Modell noch nie geändert wurde, dann kommt eine orig. Seite wo dann direkt editiert werden kann.

Alle Röhren mit Curser markieren und mit Tastenkombination "STRG + C" werden die markierten Röhren in den Zwischenspeicher geladen.
Im Röhrenfeld "Entfernen:" den Curser platzieren und anschließend mit "STRG + V" die Röhren einsetzen. Nun noch mit der selben Funktion die Röhren ins Feld "Hinzufügen:" kopieren.
Jetzt sind die Röhren noch richtig zu stellen (Fehler beheben).
Im letzten Feld den Änderungsgrund eintragen (lt. Plan).
Dann noch zwei mal GO klicken und fertig..
Anschließen muss der Änderungsvorschlag noch von zwei Admins bestätigt.
Dies zur Info.
MfG. Arpad
 
Mende - Radio H.: Gross-Super 365W
Fine delle discussioni nel forum su questo modello

  
rmXorg